Liga-Tabelle 2009 (Bezirksliga-Staffel 5) - Endstand.

Platz Mannschaft B Punkte Spiele (D) Kugeln  
1 Les Pètanqueules 2 7 6 : 1 24 : 11 93 384 : 291  
2 TSV Horst 7 4 : 3 23 : 12 39 374 : 335  
3 SV Odin Hannover 3 7 4 : 3 22 : 13 41 361 : 320  
4 B-Team Rettmer 4 7 4 : 3 20 : 15 71 365 : 294  
5 FC Schwalbe Hannover 3 7 4 : 3 17 : 18 -14 335 : 349  
6 TSV Stelingen 7 3 : 4 18 : 17 6 362 : 356  
7 SV Ahlem 2 7 2 : 5 9 : 26 -113 289 : 402  
8 SV Wacker Osterwald 2 7 1 : 6 7 : 28 -123 281 : 404  
               
Stand: 30.08.2009              

Legende:

B: Begegnungen; D: Differenz der Kugeln

Spielbericht vom 30.August 2009                                                                    08.09.09

Am Sonntag hatten wir den letzten Spieltag der Saison mit drei schweren Auswärtsspielen auf  den Boule-Plätzen von Odin Hannover an der Graft in Herrenhausen.

Die Anlage hat 12 Spielfelder mit unterschiedlichem Belag.

Bei herrlichem Wetter war der Gegner am Vormittag die Mannschaft von SV Rettmer 4 auf den Spielfeldern 4 – 6.

Wir sind gut vorbereitet in die ersten zwei Triplette gegangen und haben ein Spiel klar mit 13:1 Punkten gewonnen und leider das zweite Spiel mit 3:13 Punkten ebenso klar verloren.

Mit gemischten Gefühlen haben wir die drei Doublette gegen den gleichen Gegner begonnen.

Hier konnten wir zwei Spiele mit 13:6 und knapp mit 13:12 Punkten gewinnen. Das dritte Doublette ging mit 6:13 Punkten verloren.

Die Begegnung konnten wir also knapp mit 3:2 Spielen und 48:45 Punkten gewinnen und sind mit Optimismus für die nächsten Spiele in die Pause gegangen.

Nach einer kleinen Pause wurde um 12:30 Uhr die zweite Begegnung gegen die Mannschaft von FC Schwalbe Hannover mit den Triplette auf den Spielfeldern 7 – 9 begonnen.

Auch hier wurde ein Spiel mit 13:3 Punkten gewonnen und ein Spiel mit 6:13 Punkten verloren.

Von den drei Doublette konnte leider nur ein Spiel mit 13:11 Punkten gewonnen werden. Zwei Spiele gingen mit 11:13 und 8:13 Punkten verloren. Im Gesamtergebnis haben wir die Begegnung mit 2:3 Spielen und 51:53 Punkten verloren.

Für die dritte Begegnung um 15:30 Uhr auf den Plätzen 1 – 3 gegen den Tabellenführer

Les Pètangueles Hannover 2 wollten wir noch einmal mit voller Konzentration ans Werk gehen. Von den zwei Triplette wurde ein Spiel mit 13:10 Punkten gewonnen und ein Spiel mit

4:13 Punkten verloren.

Von den drei Doublette konnte auch leider nur ein Spiel mit 13:7 Punkten gewonnen werden. Die beiden anderen Spiele gingen mit 9:13 und deutlich 1:13 Punkten verloren.

Im Gesamtergebnis haben wir die Begegnung mit 2:3 Spielen und 40:56 Punkten verloren.

Die Saison endete für uns nicht zufrieden stellend. Wir hatten uns vorgenommen einen Platz in der vorderen Tabellenhälfte zu belegen. Leider hat es nicht geklappt und wir belegen den 6.Platz von 8 Mannschaften. Insgesamt waren die Mannschaften in der Staffel sehr ausgeglichen.

Von unserer Mannschaft sind 1 Jugendspieler, 5 Damen und 5 Herren zum Einsatz gekommen.

Alle Spieler / innen hat es mehr oder weniger Spass gemacht.

Insgesamt sind die Begegnungen in guter Atmosphäre durchgeführt worden.

Unsere Erkenntnisse und Schwachstellen werden wir im Mannschaftskreis diskutieren und hoffentlich beim Training versuchen abzustellen. Ebenfalls müssen wir über die Mannschaftsaufstellung / Spielpaarungen nachdenken um ggf. erfolgreicher zu sein.

Ich kann nur sagen: „Auf ein Neues“ im Jahr 2010.

Joachim Illmann

 

 

 

 

B

Punkte

Spiele

(D)

Kugeln

1

Les Pètangueules 2

 

7

6 : 2

24 : 11

93

384 : 291

2

TSV Horst

 

7

4 : 3

23 : 12

39

374 : 335

3

SV Odin Hannover 3

 

7

4 : 3

22 : 13

41

361 : 320

4

B-Team Rettmer 4

 

7

4 : 3

20 : 15

71

365 : 294

5

FC Schwalbe Hannover 3

 

7

4 : 3

17 : 18

-14

335 : 349

6

TSV Stelingen

 

7

3 : 4

18 : 17

6

362 : 356

7

SV Ahlem 2

 

7

2 : 5

9 : 26

-113

289 : 402

8

SV Wacker Osterwald

 

7

1 : 6

7 : 28

-123

281 : 404

 

 

Mannschaft vom 30.8.2009 von links: Ute Murtfeld, Joachim Illmann, Christa Albrecht, Heidi Bartels, Rolf Ihsen, Edith + Oliver Birkenfeld, Friedrich Murtfeld, Dietmar Albrecht.

Weiter auf dem Weg zur Spitze ! - ?

Ligamannschaft des TSV Stelingen auf Platz 4 vorgerückt.

zur Ligatabelle 2009 ...

Ligabetrieb: Spielbericht vom 24. Mai 2009

Am Sonntag hatten wir zwei Auswärtsspiele, die während des Boule-Festival vom 21. - 30. Mai in der Herrenhäuser-Allee ausgetragen wurden.

In der Allee waren ca. 60 Spielfelder 15 x 4 m eingerichtet und durch Bindfäden gekennzeichnet.

Bei herrlichem Wetter war der erste Gegner am Vormittag die Mannschaft von SV Ahlem 2 auf den Spielfeldern 25-27. Die Besonderheit der Spielfelder lag in der leichten mittleren Wölbung, die nach links und rechts abfielen. Wir sind gut vorbereitet in die ersten zwei Triplette gegangen haben beide Spiele mit 13:2 und 13:6 gewonnen. Diese Ergebnisse haben uns viel Sicherheit für die folgenden 3 Doublette gegen den gleichen Gegner gegeben. Durch unsere gute Tagesform konnten alle drei Doublette mit 13:8; 13:10 und 13:12 gewonnen werden. Einen so überzeugenden Sieg mit 5:0 Siegen und 65:38 Punkten hatten wir vorher noch nie erreicht.

Dieses Ergebnis stimmte uns sehr zuversichtlich für das, nach 3 Stunden Pause, anstehende Spiel gegen TSV Horst. Aber die lange Pausenzeit hat uns nicht gut getan, die Konzentration hat nachgelassen und der erforderliche Biss blieb auf der Strecke. 

So wurden die zwei Triplette sehr knapp mit 11:13 und 12:13 verloren. Diese knappen Niederlagen wurden schlecht verkraftet und so folgte nur ein Sieg im Doublette mit 13:11. Zwei Doublette wurden mit 8:13 und 4:13 verloren. Im Gesamtergebnis haben wir diese Begegnung mit 1:4 und 48:63 Punkten verloren.  

Aus diesem Spiel müssen wir Lehren ziehen und an der Zusammensetzung der eigenen Mannschaft arbeiten. Von unserer Mannschaft sind 1 Jugendspieler, 6 Damen und 5 Herren zum Einsatz gekommen.

In der langen Pause konnten wir freundschaftliche Kontakte zu anderen Spielern und Mannschaften knüpfen und vor allem auch sehr gute Spiele beobachten. Freundliche und aufmunternde Unterstützung haben wir auch durch einige Spartenmitglieder erhalten. Insgesamt sind die Begegnungen in guter Atmosphäre durchgeführt worden.  

Die nächsten drei Spiele werden am Sonntag dem 30. August bei SV Odin an der Graft  ausgetragen. Bis dahin heißt es weiter gut Trainieren und die richtigen Spielpaare zu ermitteln.  

Joachim Illmann

zur Ligatabelle 2009 ...

Erfolgreicher Start der Ligamannschaft

Die Ligamannschaft des TSV Stelingen startete erfolgreich am 1. Spieltag (19.04. 2009) beim FC Schwalbe. Bei zwei Begegungen belegen sie zur Zeit den 5. Platz von 8 Mannschaften.

Der nächste Spieltag wird am Sonntag dem 24. Mai in der Herrenhäuser Allee ausgetragen.

Die Spartenmitglieder sind alle herzlich eingeladen die Ligamannschaft zu unterstützen.

Erstes Ligaspiel 19.04.2009 - von links: Joachim Illman, Rolf Ihsen, Edith Birkenfeld, Oliver Birkenfeld, Heidi Bartels, Dietmar Albrecht, Friedel Murtfeld, Marius Birkenfeld

Start in die Ligasaison am 19. April 2009

Am Sonntag hatten wir zwei Auswärtsspiele auf der Boule-Anlage beim FC Schwalbe Hannover.

Die Anlage verfügt über 9 Spielbahnen mit unterschiedlichem Splittbelag. Insgesamt waren auf der Anlage alle 8 Mannschaften der Bezirksliga-Staffel 5 vertreten. Bei wunderbarem Wetter war unser erster Gegner um 9:30 Uhr die Mannschaft von SV Odin Hannover 3.

Vor der ersten Spielrunde sind wir voller Optimismus gewesen was den Spielausgang anbelangt. In der ersten Runde wurden zwei Triplette gespielt und beide Spiele wurden deutlich mit 6:13 und 2:13 Punkten verloren.

In der nächsten Runde gegen den gleichen Gegner wurden drei Doublette gespielt. Bei diesen Spielen konnte nur ein Doublette mit 13:5 gewonnen werden. Die beiden anderen Spiele gingen mit 9:13 und 9:13 verloren. Im Gesamtergebnis haben wir die Begegnung mit 1:4 Spielen und 39:57 Punkten verloren.

In dieser Begegnung wurden uns deutlich die spielerischen Mängel sowohl im Legen aber besonders im Schiessen aufgezeigt.

Nach dieser Auftaktpleite war die Stimmung im Team sehr bedrückt.  

In der zweiten Begegnung auf den gleichen Spielfeldern war der Gegner Wacker Osterwald 2. Auch hier wurden erst zwei Triplette gespielt. Beide Triplette wurden mit 13:10 und 13:4  gewonnen. Somit stieg die Zuversicht auch in den restlichen Spielen gut abzuschneiden. Von den folgenden drei Doublette wurden zwei Spiele mit 13:7 und 13:10  gewonnen, und ein Spiel mit 9:13 verloren. Im Gesamtergebnis haben wir diese Begegnung mit 4:1 und 61:44 Punkten gewonnen.

Aus diesem Spieltag müssen wir Lehren ziehen und im Training intensiv an unseren Schwachpunkten arbeiten. Von unserer Mannschaft sind 1 Jugendspieler, 2 Damen und 5 Herren zum Einsatz gekommen.

Freundliche und aufmunternde Unterstützung haben wir auch durch einige Spartenmitglieder erhalten. Insgesamt sind die Begegnungen in guter Atmosphäre durchgeführt worden.  

Die nächsten zwei Spiele werden am Sonntag dem 24.Mai in der Herrenhäuser Allee ausgetragen. Es ist beabsichtigt schon vorher mal in der Allee zu trainieren, um die Spielbahnen kennen zu lernen.

Mit freundlichem Gruß  

Joachim Illmann

News für Ligaspieler

Wie bereits am 20. März angekündigt, hat sich eine deutliche Mehrheit für eine zusätzliche Trainingseinheit am Freitag dem 10. April um 10:00 Uhr entschieden. Ende ca. 15:00 Uhr plus ... x. Für Verpflegung sorgt jeder selbst!  

Ich möchte bitten, macht Euch schon mal Gedanken für den Start am 1. Spieltag am 19. April 2009. Bringt Lust und Spielfreude mit!

Gruß Joachim