13.11.2016

TSV Stelingen - SV Borussia Hannover 1 : 1

In der ersten Halbzeit haben die Stelinger ein schlechte Vorstellung abgegeben und mussten bereits in der 6. Minute den 0:1 Rückstand nach Ballverlust im Mittelfeld hinnehmen.

In der zweiten Hälfte bekam die Erste das Spiel mehr und mehr in den Griff. Bezeichnend waren wieder die vielen Chancen, die entweder von dem Torwart der Borussen oder vom Pfosten abgewehrt wurden.

Maik Warnecke traf kurz nach Wiederanpfiff erst den Pfosten und dann nach Vorarbeit von Lukas Brinkmann in der 58. Minute das Tor zum Ausgleich.

Wenig später erhielt der Borussiaspieler Tekeste Tedros die Rote Karte, was die Stelinger aber nicht genutzt haben.

Ein Sieg wäre sehr gut gewesen, da Godshorn gegen Hellas über ein unentschieden nicht hinaus kam.

06.11.2016

TSV Godshorn - TSV Stelingen 4 : 0

Nach 1:0 Rückstand erhält Godshorn eine gelb/rote Karte.

Durch unglückliche Torwartfehler steht es am Ende 4:0 für Godshorn.

30.10.2016

TSV Stelingen - FC Stern Misburg

Es war ein Spiel, was eigentlich nur 2 echte Torchancen hatte. Jeweils die Torhüter vereitelten mit 2 Glanzparaden.

 

 

23.10.2016

Mellendorfer TV - TSV Stelingen 0 : 1

Diesmal war die erste Hälfte die Bessere unserer Ersten. Das Tor des Tages schoss Lukas Brinkmann bereits in der 6. Minute.

Eine lange Serie haben die Stelinger damit beendet. Seit Ende letzten Jahres haben die Mellendorfer keine Heimniederlage einstecken müssen.

In der zweiten Hälfte konnte Marvin Metzig einen Foulelfmeter nicht verwandeln.

Trotzdem hat es gereicht. Glückwunsch!

16.10.2016

TSV Stelingen - FC Can Mozaik 4 : 1

Nach einer mäßigen ersten halben Stunde hatte die Erste in der zweiten Halbzeit einen starken Auftritt.

In der 19. Minute ist die Stelinger Abwehr komplett unsortiert und kassiert das 0:1.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff trifft Richard Leimann mit einem Freistoß direkt in den Winkel.

Nach der Pause trifft wiederum Richard Leimann mit einem Traumtor in der 58. Minute zum 2:1 Führung.

Ab der 60. Minute gab es Chancen im 2 Minutenabstand, die aber alle nicht im Netz endeten.

Marvin Metzig in der 74. und Lukas Brinkmann in der 77. Minute sorgen für den verdienten 4:1 Endstand.

09.10.2016

Mühlenberger SV - TSV Stelingen 0 : 3

Sicherer Sieg der Ersten beim Mühlenberger SV.

Lukas Brinkmann bringt die Erste in der 10. Minute mit 0:1 in Führung. Richard Leimann erhöht kurz vor der Pause zum 0:2.

Alles klar macht Marvin Metzig in der 56. Minute zum 0:3 Endstand.

02.10.2016

TSV Stelingen - TSV Bemerode 2 : 2

Trotz Chancen für 2 Spiele bleibt am Ende nur ein 2:2.

Dabei mussten die Stelinger auf den mehr als verdienten Punkt noch bis zur Nachspielzeit warten, als Richard Leimann mit einem direkt verwandelten Freistoß ins Bemeroder Tor trifft.

Es fing sehr gut an, als Ruben dos Santos bereits in der 2. Minute den Führungstreffer nach Pass von Richard Leimann erzielt.

Nach 6 Großchancen fällt plötzlich der Ausgleich. Mit dem 1:1 ging es in die Pause.

Auch nach dem Wechsel drückt nur eine Mannschaft, dennoch fiel das 1:2 für Bemerode nach einem Konter.

Leider traf es dann noch den Torschützen Dos Santos. Er musste wegen angeblicher Schiedsrichterbeleidigung den Platz verlassen.

25.09.2016

TuS Davenstedt - TSV Stelingen 0 : 4

Erstmals spielt bei unserer Ersten der Neuzugang Athiwat Khambor. Der ehemalige Spieler vom OSV ist nach einem Aufenthalt in Thailand wieder zurück und hat seit letzter Woche dem TSV zugesagt.

In der 28. Minute trifft der zurückgekehrte Maik Warnecke nach einem Eckball von Richard Leimann zum 0:1 für Stelingen.

In der 45. Minute macht Marvin Metzig durch ein Strafstoßtor das 0:2, dem ein Foul aun Florian Struzyna voranging. Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöht wiederum Maik Warnecke zum 0:3 Halbzeitstand.

Davenstedt musst ab der 35. Minute wegen einer Roten Karte mit 10 und ab der 69. Minute mit 9 Mann wegen einer Gelb Roten Karte spielen.

In der zweiten Hälfte nahm die Erste ein wenig den Druck raus. Denoch fiel in der 86. Minute Richard Leimann der Treffer zum Endstand von 0:4.

18.09.2016

TSV Stelingen - TuS Garbsen 0 : 1

Ein Spiel ohne alles läßt sich das kurz zusammenfassen.

Nach den Mitteilungen in der lokalen Presse hat man einiges an Emotionen erwartet, was aber nicht der Fall war. Ein faires Spiel, aber auch ohne Höhepunkte.

Es spielte sich alles im Mittelfeld ab.

11.09.2016

SV Hämelerwald - TSV Stelingen 2 : 4

Die Erste startet stark mit dem 0:1 von Marc Klusman in der 9. Minute. Gleich eine Minute später erhöht Pardo ds Santos auf 0:2.

Danach ist irgendwie die Luft raus und Hämlerwald gelingt in der 32. Minute der 1:2 Anschlusstreffer. So geht es auch in die Kabinen.

In der 67. und 78. Minute macht Maik Warnecke mit seinen beiden Treffern alles klar.

Kurz vor Schluß verkürzt Hämelerwald noch zum 2:4 Endstand.

Überschattet wurde das Spiel durch die Verletzung von Marek Gawlitza (Spieler von Hämelerwald), der bei einem Zusammenprall mit Florian Struzyna ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Auf diesem Weg gute Besserung aus Stelingen.

04.09.2016

TSV Stelingen - SV Iraklis Hellas 3 : 3

Etwas anders als die letzten Begegnungen:

Es fehlte die Chancen, die in den letzten Spielen zahlreich herausgespielt wurden. Ein Spiel was sich im wesentlichen im Mittelfeld abspielte. Nico Lolies war beruflich verhindert und fehlte als Motor.

In der 27. Minute geht die Erste mit 1:0 durch Maik Warnecke zwar in Führung, brachte aber nicht die Ordnung und Sicherheit.

So geht Hellas nahezu aus dem Nichts mit Toren in der 36. und 41. Minute 1:2 in Führung. So geht es dann auch in die Halbzeitpause.

Zwei Elfmeter Tore in der 55. und 76. Minute die Marvin Metzig verwandelt bringen die Erste wieder mit 3:2 in Führung.

Diesmal hat der Gegner das glücklichere Ende und erzielt in der Nachspielzeit, auch durch einen Strafstoß, den 3:3 Ausgleich. 

26.08.2016

TSV Stelingen - TSV Luthe 2 : 2

Zwei grundsätzlich verschiedene Halbzeiten erlebten die Zuschauer im Stelinger Wald.

Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit mussten die Stelinger mit einem 0:2  Halbzeitrückstand durch Tore in der 14. und 30. Minute in die Kabine.

Nach dem Wiederanpfiff ging es mit Macht in Richtung Luther Tor Nach dem Anschlußtreffer von Paul Kiyedi in der 68. Minute erhöhter sich der Druck der Stelinger dann nochmals. Viele Chancen wurden durch den gut aufgelegten Luther Keeper zunichte gemacht oder gingen am Tor vorbei. 

Den verdienten Ausgleich schoss dann Lukas Brinkmann in der 90. Minute.

21.08.2016

SV Ramlingen Ehlershausen U23 - TSV Stelingen 2 : 0

 

12.08.2016

TSV Stelingen - SpvGG Nieders. Döhren 3 : 2

Nach dem Pokalsieg gegen Döhren tut sich die Erste schwer und liegt bis zur 88. Minute mit 1:2 hinten.

Die letzten 2 Minuten reichen aber, das Spiel zu drehen und einen 3:2 Sieg draus zu machen.

In der 16. Minute geht Döhren in Führung und hält die Führung bis zum Pausenpfiff.

Nach der Pause dauert es bis zur 62. Minute bis Marvin Gehrmann den Ausglaich erzielt. Aber nur 4 Minuten später stellt Döhren den alten abstand wieder her.

Super, dass Stelingen bis zur letzten Minute an den Sieg glaubt. Lukas Brinkmann erzielt in der 89. Minute den erneuten Ausgleich und gewinnt mit einem Tor von Nico Lolies die Begegnung.

Unsere Hochachtung. Bis zuletzt an den Sieg geglaubt und erfolgreich umgesetzt!!

09.08.2016

POKAL: SpvGG Nieders. Döhren - TSV Stelingen 2 : 6

Die Erste ist eine Runde weiter.

Döhren geht in der 10. Minute in Führung. Lukas Brinkmann macht in der 22. Minute den Ausgleich. Florian Struzyna bringt Stelingen in der 39. Minute dann erstmals in Führung, bevor Döhren kurz vor der Pause den 2:2 Halbzeitstand erzielt.

Nach der Pause fallen dann innerhalb von 10 Minuten die 4 Tore für Stelingen.

In der 65 Marvin Metzig, in der 68. und 74. Lukas Brinkmann und dazwischen in der 70. Minute Marvin Gehrmann.

Gleich am Freitag geht es dann nochmal gegen Döhren im Stelinger Wald.

07.08.2016

SG Letter 05 - TSV Stelingen 1 : 5

Zum Ende einer von unserer Ersten verschlafenen ersten Halbzeit verwandelt Nico Lolies nach einem groben Fehler der Letteraner Abwehr zum 0:1. Die Letteraner hatten zwei 100%-ige vergeben und hätten eigentlich zur Pause führen müssen.

Nach der Pause in der 62. Minute dann auch der Ausgleich für Letter, aber zu diesem Zeitpunkt immer noch mit guten Chancen überlegen.

In der 70. trifft Nino Melnjak wieder nach einem Stellungsfehler der Letteraner zur erneuten Führung.

Dann brachen die Letteraner auseinander und Marvin Gehrmann macht das 3:1 in der 83 Minute,

Nino Melnjak macht dann mit einem Doppelschlag in der 87. und 89. den Sack zu.

Ein glücklicher, aber toller Einstieg in die Punktspielsaison.

Herzlichen Glückwunsch.

02.08.2016

POKAL: TSV Stelingen - SV Ramlingen Ehlershausen 3 : 2

Nach einem 0:1 Rückstand in der 21. Minute gleicht Nino Melnjak in der 25. Minute zum 1:1 Halbzeitstand aus.

Nach der Halbzeit zeigt unsere Erste eine tolle Leistung. Kenny Böttger macht in der 54. Minute das 2:1 und Marvin Metzig in der 66. Minute durch ein Strafstoßtor das 3:1.

Durch die vielen vergebenen Chancen ist das Ergebnis noch schmeichelhaft für die Ramlinger.

In der 90. Minute noch der Anschlußtreffer durch Ramlingen.

Ein toller Erfolg für die Stelinger gegen den ligahöheren Gegner.