Seit dem 12. September 2013 ist der Förderverein Herrenfußball im Vereinsregister unter der Nummer 202005 als gemeinnütziger Verein eingetragen.

09.07.2016

Förderverein organisiert Ehemaligentreffen und große Zeltparty. Ehrengast Volker Finke tritt dem Förderverein bei!

Volker Finke
Andi Heineke rockt den Saal

Am Samstagnachmittag organisierte der Förderverein Herrenfußball ein Ehemaligentreffen mit über 100 ehemaligen Spielern und Trainern des TSV Stelingen, sowie eine große Zeltparty, die im Rahmen der akuell stattfindenden Garbsener Stadtmeisterschaft im Fußball als „Player’s Night“ angeboten wurde.

 

Oliver Kauna eröffnete als Vorsitzender des Fördervereins das Treffen mit einem großen Dank an die vielen Helfer, die aktuell neben der parallel laufenden Stadtmeisterschaft auch noch diesen besonderen Tag meistern mussten.

 

Er konnte neben 4 ersten Vorsitzenden, 7 Trainern, auch Volker Finke begrüßen, der vor seiner langjährigen Trainertätigkeit beim SC Freiburg, 1974-86 die Erste Herren des TSV trainierte. Auch Achim Sarstedt, VFL Wolfsburg und ehemaliger Co-Trainer von Volker Finke in Freiburg, hat den Weg in den Stelinger Wald gefunden.

 

Der Ehrenvorsitzende des TSV Heiner Dannenbrink, der den Verein seit mehr als 40 Jahre begleitet berichtet von seiner Sicht über die Fußballer. Mit Jürgen Layritz, Gerd Murtfeld und Olli Kauna gaben dann 3 Generationen einen Rückblick mit vielen Anekdoten und Insidern.


Volker Finke ließ es sich nicht nehmen einige persönliche Worte über seine Zeit beim TSV bis hin zu seiner aktuellen Tätigkeit an die Teilnehmer zu richten.

 

Knapp 120 Personen konnten nach dem offiziellen Teil bei leckerem gesponserten Kaffee und Kuchen über die alten Zeiten sprechen, die durch viele Illustrationen, Zeitungsberichte und Bilder in Erinnerung gerufen wurden.

„Da haben wir viel in alten Unterlagen gestöbert“ sagt Jürgen Layritz (ehemaliger Trainer und Vorstandsmitglied im Förderverein). 4 große Stellwände und die Seitenwände des Zeltes wurden dazu genutzt.

 

Ganz nebenbei konnte der Förderverein neben Volker Finke auch viele weitere neue Mitglieder gewinnen.

 

Viele der Ehemaligen blieben dann zu der folgenden Zeltparty, die sich mit Spielern und Gästen aus Stelingen und den benachbarten Orten füllte.

DJ Andi Heineke rockte dann den Saal bis lange nach Mitternacht.

Eine rundum gelungene Veranstaltung mit viel Lob und Zuspruch für den Förderverein dies zu wiederholen.

    

Geschmückt,
bis auf die Bühne
Viele Bilder
alles ausgenutzt
Begrüßung durch Olli
Der Ehrenpräsident Heiner
Auch das Klubhausteam dabei
gespendeter Kuchen DANKE!
Fingerfood von Greta
Viel zu essen,
viel zum ....
..... erinnern!
Vorstandsflut
viel Zuspruch
nicht zanken :-)
Für den ersten Tanz gab's Lüttje Lage
Dann ging's los
Das Zelt ist leer und sauber. Es ist geschafft .....
Wer knüppelt? Olli und Achim....
Dank an alle Helfer. Es war toll!

01.09.2014

Förderverein leitet Mitgliedsbeiträge an die Fußballsparte weiter

1. Herren
2. Herren mit neuen Ausgehanzügen
Die neue Mauer
Arbeitseinsatz zum Brunnenbau
Das
Ergebnis

Der Fördervereins hat die ersten Projekte der Fußballabteilung gesponsert.

Für die erste und zweite Mannschaft gab es neue Ausgehanzüge.

Alle Mannschaften profitieren von neuem Trainingsgerät einer Mauer mit 5 Pappkameraden.

Die alten Tore am B-Platz wurden gemeinsam mit der Fußballsparte restauriert.

Mit dem Hauptverein konnte eine Brunnen zwischen B- und C-Platz gebohrt und installiert werden. Damit wird im nächsten Jahr das Schläuche verlegen wesentlich einfacher und die Kapazität für die Rasensprenger ist verdoppelt worden.

Näheres werden wir auf der Mitgliederversammlung erzählen. Wir danken allen unseren Mitgliedern, ohne die diese Unterstützung für unsere Fußballsparte nicht möglich gewesen wäre.

11.02.2014

50. Mitglied aufgenommen

Olli überreicht Herbert Vereinsaufkleber und Dauerkarte für die Rückrunde der Ersten Herren

Seit Montag, den 10. Februar ist ein weiteres Ziel des Fördervereins erreicht worden.

Herbert Pannwitz ist das 50. Mitglied !

Zur Würdigung dieses Zieles haben Oliver Kauna und Achim Hübner Herbert Pannwitz in den Räumen der Stelinger Feuerwehr besucht.

"Wir freuen uns, dass wir dieses Ziel schon nach 5 Monaten erreicht haben" sagt Olli Kauna und ergänzt: "Und das in der fußballarmen Zeit!". 

Mit Herbert Pannwitz haben wir einen seit vielen Jahren im Ehrenamt Aktiven in unseren Reihen, der neben seiner Tätigkeit in der Feuerwehr eine Vielzahl von Veranstaltungen in Stelingen organisiert und begleitet.

Auch bei der Gründung des Fördervereins der Feuerwehr war er einer der maßgebenden Initiatoren.

"Ich weiß wie wichtig die Förderung der Vereinsarbeit in unserem Dorf ist und wie knapp die zur Verfügung stehenden Gelder geworden sind." weiß Herbert Pannwitz aus seiner eigenen Erfahrung zu berichten.

Zu diesem besonderen Ereignis übergibt Olli unseren Vereinsaufkleber und eine Dauerkarte für die Rückrunde unserer 1. Herren.

"Sicher wird es nun immer schwieriger neue Mitglieder zu bekommen, aber die 75 peilen wir als nächste Marke an; und wir werden uns da sicher wieder was einfallen lassen!" prognostiziert Achim Hübner.