12.11.2017

5. Mitgliederversammlung

Agenda
Geschmückt mit den neuen TSV Schals
1. Herren präsentiert sich

Am Sonntag den 12. November um 10:30Uhr fand die 5. Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. 

Mit 25 erschienen Mitgliedern war die Klubhausgaststätte gut gefüllt.

Oliver Kauna begrüßte die anwesenden Mitglieder.

In seinem Bericht stellte Olli die in diesem Jahr durchgeführten Aktionen und Förderungen vor.

  • Die größte Förderung erhielt dieses Jahr die Erste Herren, die eine neue Ausstattung von Trikots und Anzügen erhielt.
  • Aber auch die Zweite Herren erhielt Unterstützung für Garderobe und Trainingsmöglichkeiten im Soccerpark und Spinning.
  • Die Unterstände am B-Platz wurden fertiggestellt

Gefördert wurde weiter ein neuer Rasenmäher, da das alte "Dreirad" nichtmehr wirtschaftlich reparabel war.

Petra Kirchner gab dann Ihren Bericht als Kassenwart. Mit dem Eintritt von Björn Giesler sind wir nun 77 Mitglieder und können mit jährlichen Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge von ca. € 6.000 rechnen.

Der Kassenprüfer Andreas Culmann (Albert Seeland) prüfte mit, war aber nicht anwesend) berichteten dann von der ordnungsgemäß geführten Kasse und schlugen die Entlastung des Vorstands vor, was dann auch einstimmig bestätigt wurde.

Im Anschluss wurde der Vorstand neu gewählt.

Um nicht alle 2 Jahre den kompletten Vorstand neu zu wählen, wurde beschlossen den 1. Vorsitzenden und den Kassenwart einmalig für 3 Jahre zu wählen. Der alte Vorstand wurde dann ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt

Zum Abschluss gab Oliver Kauna dann noch einen Ausblick auf 2018.

Hier soll im Wesentlichen die Beschaffung eines Vereinsbusses weiter vorangetrieben werden.

Weiter plant der Förderverein den Sportlerball wieder ins Leben zu rufen. Hier ist Voraussetzung, dass sich ein Verantwortlicher findet.

Gegen 12Uhr schloss Oliver Kauna den offiziellen Teil der Veranstaltung. 

Danach gab es noch viel zu erzählen und einige fanden den Weg zum A-Platz, wo die 2 Herren in Ihrem Punktspiel gegen Seelze mit 10:0 gewannen.

21.11.2016

4. Mitgliederversammlung

Agenda
Vorbereitung
Bericht Olli
ca. 25 Gäste
Greta's Adventsüberraschung

Am Montag den 21. November um 19:00Uhr fand die 4. Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Ca. ein Drittel der Mitglieder haben den Weg in den Saal des Klubhauses gefunden.

Oliver Kauna begrüßte die anwesenden Mitglieder, insbesondere auch den Ehrenvorsitzenden des TSV Stelingen Heiner Dannenbrink. Heiner Dannenbrink überbrachte die besten Wünsche zu der Veranstaltung von unserem Bürgermeister und Mitglied Christian Grahl, der gern gekommen wäre, sich aber wegen einer anderen Veranstaltung entschuldigen läßt.

Vor Start der Veranstaltung bat Oliver Kauna um eine Schweigeminute zu Ehren unseres verstorbenen Mitglieds Rolf Haarmann.

Der Bericht des Vorstandes begann mit den in diesem Jahr durchgeführten Aktionen und Förderungen.

  • So beteiligte sich der Förderverein an der von der Fußballsparte ausgerichteten Stadtmeisterschaft. Neben allgemeiner personeller Unterstützung, Beteiligung an der Planung, wurde federführend das Torwandschießen organisiert.
  • Half personell und finanziell bei der Errichtung der Unterstände am B-Platz

Absolutes Highlight war allerdings das im Rahmen der Stadtmeisterschaft durchgeführte Treffen ehemaliger Erste Herren Spieler und Trainer und die folgende Players Night mit DJ Andi.

Wie berichtet erschien auch Volker Finke als ehemaliger Trainer der ersten Herren, einige erste Vorsitzende und mehr als 100 geladene Ehemalige.

Viel historisches Material mit Zeitungsartikeln, Bildern und Berichten wurde in mühevoller Kleinarbeit an Stellwänden und in Büchern zur Einsicht gegeben.

3 Trainergenerationen berichteten von Ihren Erlebnissen. Auch Volker Finke lies es sich nicht nehmen über seine Zeit beim TSV zu berichten und brach eine Lanze für das Engagement im Amateurbereich, ohne den vieles undenkbar wäre.

Während und nach der Veranstaltung konnte der Förderverein 10 neue Mitglieder gewinnen, wodurch sich der Aufwand mehr als gelohnt hat.

Gefördert wurden  dieses Jahr

  • Hallenbelegungen in der Wintersaison für die Mannschaften
  • Ergänzung der Spieler-Garderobe
  • Sporttaschen
  • Trikotsatz für die Alt-Alt
  • Spielerkabinen und Bänke B-Platz
  • Neuer Rasenmäher

Petra Kirchner gab dann Ihren Bericht als Kassenwart. Mit einem enormen Zuwachs unserer Mitglieder haben sich die Möglichkeiten des Vereins erweitert.
In 2014 konnten wir das 50. Mitglied in 2015 das 60. Mitglied und jetzt haben wir mit Heiner Holstein bereits das 75. Mitglied gewinnen können.

Der Kassenprüfer Horst Schmitt (Thomas Müller prüfte mit, war aber nicht anwesend) berichteten dann von der ordnungsgemäß geführten Kasse und schlugen die Entlastung des Vorstands vor, was dann auch einstimmig bestätigt wurde.

Im Anschluss wurden Andreas Culmann und Albert Seeland als neue Kassenprüfer, ebenfalls einstimmig, für die nächsten beiden Jahre gewählt.

Zum Abschluss gab Oliver Kauna dann noch einen Ausblick auf 2017.

Hier soll im Wesentlichen die Beschaffung eines Vereinsbusses weiter vorangetrieben werden.

Weiter plant der Förderverein den Sportlerball wieder ins Leben zu rufen. Hier ist Voraussetzung, dass sich ein Verantwortlicher findet.

Greta stellte dann noch Ihre Adventsüberraschung vor. Das Herri-Gesteck (siehe rechts) wird verlost. Jedes Los kostet €2,50 und wird zu 100% dem Förderverein gespendet. Greta gibt zu jedem Essen über 5€ ein Los dazu und spendet 10% vom Essenspreis an den Förderverein. Eine tolle Aktion von Greta. Vielen Dank dafür.

Gegen 21Uhr schloss Oliver Kauna den offiziellen Teil der Veranstaltung. Danach gab es noch viel zu erzählen. Wie lang es noch dauerte entzieht sich unserer Kenntnis.

In jedem Fall ein erfolgreiches Jahr für den Förderverein des Herrenfußballs.

Protokoll der Versammlung zum Download

2016_11_21_Protokoll_4.Mitgliederversammlung_v01.pdf

01.11.2015

3. Mitgliederversammlung

Agenda
Wiedergewählt v.L.: Oliver Kauna und Achim Hübner als 1. und 2. Vorsitzender.
Neu gewählt: Petra Kirchner als Kassenwart und Thore Schnellenbach als Schriftführer

Am Sonntag den 1. November um 12:00Uhr eröffnete Oliver Kauna die 3. Mitgliederversammlung des Fördervereins im Saal des Klubhauses.

Anwesend waren 25 Mitglieder und 2 Gäste.

Bericht 1. Vorsitzender
Nachdem das Protokoll der 2. Mitgliederversammlung einstimmig abgesegnet wurde, berichtet Olli von den Aktionen und Zuschüssen an denen sich der Förderverein in 2015 beteiligt hat.

Hervorzuheben sind:

  • Unterstützung der Fußballsparte bei Arbeitseinsätzen
  • Anschaffung und Befestigung von Schlössern für die Fußballtore
  • Torwandschiessen beim Stelinger Frühschoppen
  • Anschaffung eines neuen Tores, gemeinsam mit der Fußballjugend
  • Ausgehanzüge und Taschen für die Erste Herren
  • Ausgehanzüge und T-Shirts für die 2. Herren
  • Beteiligung an Hallenmieten für die Wintersaison
  • weiteres im Protokoll ...

Bericht Kassenwartin
Petra Kirchner berichtet als kommissarische Kassenwartin über den Status der Finanzen und den aktuellen Stand der Mitglieder.

Mit aktuell 61 Mitgliedern stehen 5.130€ an Mitgliedsbeiträgen und Spenden, 3.290€ an Ausgaben gegenüber, so dass der aktuelle Kontostand von 5.350€ bereits eine beträchtliche Rücklage für das mittelfristige Ziel "Beschaffung eines Vereinsbusses" enthält. 

Thomas Müller berichtet dann von der Kassenprüfung, die ohne Beanstandungen durchgeführt wurde und beantragt die Entlastung des Vorstandes, was auch einstimmig erfolgte.

Wahlen
Als nächster TOP stand nun die Neuwahl des Vorstandes an.
Nach 2 Jahren Amtszeit muss der Vorstand satzungsgemäß neu gewählt werden. Jürgen Layritz wurde als Wahlleiter gewählt und führte die Wahl als öffentliche Wahl durch.

Oliver Kauna wurde als 1. Vorsitzende und Achim Hübner als sein Stellvertreter einstimmig wieder gewählt.

Durch das Ausscheiden von Martina Wünschmann als Kassenwartin und Frank Martin als Schriftführer mussten diese Ämter neu besetzt werden.

Petra Kirchner (Kassenwartin) und Thore Schnellenbach (Schriftführer) die die Positionen bereits kommissarisch besetzt hatten, wurden nun offiziell für die nächsten beiden Jahre gewählt. Auch hier war die Wahl einstimmig.

In dem Zusammenhang bedankte sich Oliver Kauna bei den beiden ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die Zusammenarbeit.

Insbesondere erwähnte Olli auch das Engagement von Frank Martin während dem vergangenen Jahr in der Fußballsparte, wo er die Sparte als kommissarischer Spartenleiter in einer sehr schwierigen Zeit zusammengehalten hat und federführend bis zur Wahl des neuen Spartenvorstandes zur Verfügung stand. 

Ausblick
Abschließend gab Olli noch einen Ausblick in das nächste Jahr, wo die Stadtmeisterschaft anlässlich des 90 -jährigen Bestehens des TSV Stelingen bei uns ausgerichtet wird. Hier wird sich der Förderverein mit einbringen und insbesondere ein Ehemaligentreffen mit organisieren.

Zum Abschluss der Veranstaltung konnten mit Dieter Menzel und Matthias Schmitz 2 neue Mitglieder aufgenommen werden. Beim anschließende 1. Herren Spiel traten dann noch mit Martina Pannwitz, Ilona Ertel und Andreas Marchlewski 3 weitere bei, so dass wir am Ende des Tages 66 Mitglieder vorweisen konnten. 

Eine rundum gelungene Mitgliederversammlung. Die Anwesenden bestätigten noch die gute Terminwahl des Sonntages, so dass wir dies im nächsten Jahr wieder anstreben werden.

Der Förderverein bedankt sich noch besonders bei Melanie und Nadine Hübner, die sich bereiterklärt hatten die Versorgung der Mitglieder während der Veranstaltung zu übernehmen.

Nach der Versammlung besuchten noch einige Mitglieder die Spiele der 2. und 1. Herren. Das Versprechen für jedes neue Mitglied schiesst die Erste ein Tor konnte eingehalten werden. Die Erste gewann mit 3:2 gegen Ramlingen.

Protokoll der Versammlung zum Download

2015_11_01_Protokoll_3.Mitgliederversammlung_v01.pdf

27.11.2014

2. Mitgliederversammlung

Agenda
gut gefüllter Saal
Bericht des Vorstandes
Oliver Kauna
Grußworte Frank Martin
Christian Grahl über das Ehrenamt
Olli und Achim bedanken sich bei Herrn Grahl
Gemeinsamer Imbiss

Am 27. November 19:00Uhr eröffnete Oliver Kauna die zweite Mitgliederversammlung des Fördervereins Herrenfußball.

Entgegen der ersten Versammlung wo der Sturm Kyrill die Beteiligung stark beeinflusst hatte, waren in diesem Jahr 26 Mitglieder und 32 Gäste also insgesamt 58 Personen anwesend.

Olli begrüßte unseren neuen Bürgermeister Christian Grahl, den Vorsitzenden des TSV Stelingen, Frank Martin und den Ehrenvorsitzenden des TSV, Heinrich Dannenbrink.

Frank Martin bedankte sich im Namen des TSV Stelingen beim Förderverein für die getane Arbeit und die Unterstützung der Fußballsparte mit Geldern und der personellen Unterstützung bei diversen Veranstaltungen und Aktionen.

Oliver Kauna stellte dann die in diesem Jahr unterstützten Projekte dar, die unten in dem Bericht vom 1.9.2014 bereits näher erläutert wurden.

Dazu kamen Arbeitseinsätze mit der Fußballsparte, Unterstützung beim Ausschank während den Heimspielen der 1.Herren und Teilnahme am Frühlingserwachen.

Nach seinem Bericht übergab Oliver Kauna an Christian Grahl, der bereits im Laufe des Jahres dem Förderverein beitrat. Er berichtete von seiner sportlichen Vergangenheit und motivierte die anwesenden Mannschaften nach vorn zu sehen und sich im Team stark zu machen. Weiter bestärkte er seinen Willen das Ehrenamt in Garbsen zu unterstützen.

Martina Wünschmann stellte dann die aktuellen Zahlen und Kontostände dar. Durch die Beiträge von 55 Mitgliedern, sowie diverse Spenden, kann der Förderverein, abzüglich der geleisteten Unterstützungen, einen positiven Kontostand von €4.481,85 vorweisen.

Es wurden 2 Kassenprüfer gewählt. Der Wahlleiter Frank Martin fragte die vorgeschlagenen Horst Schmitt und Thomas Müller, ob sie die Wahl annehmen würden. Beide bejahte dies und wurden dann einstimmig von der Versammlung gewählt.

Als letzten Punkt stellte Oliver Kauna das mittelfristige Ziel des Fördervereins vor, einen Vereinsbus zu finanzieren und zu unterhalten.

Dazu wird aktuell jährlich eine Rücklage gebildet, um mittelfristig eine entsprechende Anschaffung tätigen zu können.

Oliver Kauna wies auf einige damit verbundene organisatorische Hürden hin, die im nächsten Jahr überdacht und geregelt werden sollen. Aus der Versammlung kamen einige positive, aber auch kritische Wortbeiträge, die in die Überlegungen mit aufgenommen werden.

Aus der Versammlung kam weiterhin die Anregung, dass der Förderverein das Treffen der ehemaligen Fußballer des TSV wieder aufleben und organisieren sollte.

Vor dem abschließenden Imbiss traten 3 neue Mitglieder dem Förderverein bei. Damit sind es 58 Mitglieder.

Es war eine gelungene und gut besuchte Veranstaltung, die dem Vorstand des Fördervereins das Interesse an seiner Arbeit zeigte und für die weiteren Aufgaben motivierte.

Protokoll der Versammlung zum Download

141127_Protokoll_der_2._Mitgliederversammlung_2014.pdf

05.12.2013

1. Mitgliederversammlung

Agenda

Am Donnerstag, den 05. Dezember 2013 um 18:30Uhr war es soweit.
Die erste Mitgliederversammlung des Fördervereins Herrenfußball wurde von Oliver Kauna eröffnet.

Trotz Xaver, der draußen wütete, haben ca. 20 Mitglieder den Weg ins Klubhaus gefunden. Und es hat sich gelohnt!

Neben den Grußworten von Werner Baesmann unserem Ortsbürgermeister, Ulf Meldau stv. Vorsitzender des Regionssportbundes und Frank Martin dem Präsidenten des TSV Stelingen, gab Olli einen kurzweiligen Abriss der Historie des Herrenfußballs und den aktuellen Status des Fördervereins.

Grußworte

Werner Baesmann honorierte das Engagement beim TSV Stelingen und bot seine Unterstützung beim Aquirieren neuer Sponsoren an, was beim Vorstand des Fördervereins natürlich sehr gut ankam.

Ulf Meldau zeigte die sinkenden Zahlen von ehrenamtlichen Mitarbeitern und die steigenden Aufwände bei den verbliebenen auf. Die Gründung einer Institution, wie unseren Förderverein, befürwortet er insbesondere wegen diesem aktuellen Trend.

Frank Martin konnte dies dann noch mit konkreten Zahlen untermauern und erläutert die schwierige Situation im Vereinssport durch steigende Preise und sinkende Einnahmen durch Wegfall von Sponsoren und Zuschüssen.

Aufführung:

Die Kindertanzgruppe des TSV Stelingen zeigte dann was sie in dem letzten Jahr gelernt haben und ernteten nach Ihrem Auftritt viel Applaus und ein kleines Präsent. Vielen Dank auch an die Leiterin Melanie und die Eltern, die dieses Highlight ermöglicht haben.

Status Förderverein:

Folgende Eckwerte zum Status des Vereins stellte Olli Kauna vor.
- 25. Mai: Erstes Treffen initiiert durch Manne Recht
- 23. Juli: Gründungsversammlung mit Verabschiedung der Satzung und Vorstandswahl
- 08. August: Notartermin zur Einreichung Gründung beim Amtsgericht und dem Finanzamt
- 12. September 2013 Eintragung beim Amtsgericht und Gemeinnützigkeit beim Finanzamt
- 24. September: 1. Vorstandssitzung mit Wahl der Beisitzer Petra Kirchner, Jürgen Layritz und Manne Recht

- Ziele

- Kurzfristig Unterstützung für Bekleidung der Mannschaften, Auswärtsfahrten, Trainingsmaterial, Arztkoffer …
- Mittel-/langfristig ist beispielsweise die Beschaffung eines Transporters angedacht

- 45 Mitglieder Stand 1.12.2013
- Aktueller Kontostand nach erstem Einzug € 3.021,91

- Spendenbescheinigung

- Alles was über den €60 Vereinsbeitrag eingezahlt wird
- Jegliche Spende eines nicht Vereinsmitgliedes

Historischer Abriss

Nach dem Statusbericht wurden die Mitglieder in die Anfänge des Herrenfußballs von Oli zurückversetzt. Mit einem kurzweiligen und mit Anekdoten angefütterten Vortrag wurde der Herrenfußball von 1932 bis heute vorgestellt.

Verschiedenes:

Viele Erinnerungen wurden dann zum Abschluss durch den Aufstiegsfilm der 1. Herren in die Niedersachsenliga geweckt.

Auch auf der Diashow die zu dem vom Förderverein gesponserten Imbiss gezeigt wurde konnten sich viele wieder erinnern und auch erkennen.

Vielen Dank an unsere Frauen, die sich bei den selbst gemachten Salaten wieder selbst übertroffen haben.

"Es war eine runde Sache" hörte man von allen Seiten.