Spielberichte der E2-Jugend - Saison 2008/2009

15.05.09 TSV Stelingen II- SV Velber II 4:3

Heute passte wieder einmal alles.

 

Wir waren zunächst deutlich besser und führten verdient mit 3:0

Unsere Spielzüge ließen die Zuschauer, zumindest wenn sie aus Stelingen kamen, mit der Zunge schnalzen. Bei konsequenter Chancenauswertung muss auch unser Trainer nicht unruhig werden, aber nachdem ein Doppelschlag 10 Minuten vor Spielende zum 3:2 führte, witterte der Gast natürlich Morgenluft.

 

Unserem 4:2 folgte das 4:3 und mit etwas Glück retteten wir einen unter dem Strich verdienten Erfolg.

 

Insgesamt war es heute ein hervorragendes E2 Jugendspiel, bei dem alle Anwesenden die Freude unserer Kinder am Fußballspiel miterleben konnten.

 

12.05.09 Mellendorf II- Stelingen II 1:5

Unser heutiger Gegner ist Tabellenführer in der Parallelstaffel.

Noch keine Niederlage.

Bis heute!

In einem von uns sehr schön geführten Spiel war alles zu sehen, was unsere Truppe stark macht.

Eine verdienter Sieg!

 

Jetzt kommt am Freitag der Tabellenführer aus unserer Staffel.

06.05.09 TSV Stelingen - Hannover 96 6:1

Na, wenn das in 10 Jahren auch noch so aussieht!!!


Wer heute auf dem Platz war, konnte sich ein Bild von unserer Nachwuchsarbeit machen.

In einem tollen Spiel, in dem beide Mannschaften vollends überzeugen konnten, fielen 7 schöne Tore.

Hannover 96 ist verabredungsgem. mit seinem 2001er Jahrgang angetreten. Ein Sieg war insofern schon angedacht, da unsere Mannschaft aus 99ern/ 00ern und einem 01er besteht.

Ein Riesenkompliment geht an dieser Stelle an die Mannschaft der Roten. Sie stellten sich nicht hinten rein um Schadensbegrenzung zu betreiben, sondern spielten munter mit.

Nach dem Spiel waren beide Trainer sich einig, solche Spiele häufiger sehen zu wollen, da beide eine überaus positive Entwicklung ihrer Spieler beobachten konnten und das Spiel einfach nur SUPER war.

 

Herzlichen Dank an die ROTEN!!!!

28.04.09 TSV Stelingen II - RSV Seelze II 5:6

Hoppla!

Das war wohl etwas optimistisch gedacht, unsere Leistungsträger in die E1 abzustellen, um dort zu unterstützen ging nicht wirklich gut.

Ärgerlich nur, da wir in den letzten fast zwei Jahren nur ein Heimspiel verloren haben.

Aber nach den letzten beiden Spielen passte das heute nahtlos in unseren Lauf.

Da wir bedeutend besser spielen können, ist der Blick nach vorne gerichtet.

Am 15.05.09 kommt der bis dato ungeschlagene Tabellenführer zu uns.

 

 

25.04.09 SG Kirchwehren I - TSV Stelingen II 1:1

Ein leistungsgerechtes Unentschieden, bei dem wir wieder nicht unseren Spielrythmus gefunden haben.

Derzeit läuft nicht viel zusammen bei uns, aber wir arbeiten dran.

18.04.09 MTV Meyenfeld - TSV Stelingen II 4:3

Ein Spiel, dass keinen Sieger und auch keine Punkte verdient hat.

Was beide Mannschaften boten, hatte nichts mit Fußballspielen zu tun.

Und als in der letzten Minute der gastgebende Stürmer den Ball mit der Hand gefühlte drei Sekunden in den Strafraum schob und dann unseren Abwehrspieler, als dieser sich wegdrehte, an den Oberarm schoss und es dann noch einen Strafstoß gab konnte sich selbst der Meyenfelder Trainer nur wundern.

Sei es drum, Strafstoß ging rein, Punkte waren weg.

Aber ob nun ein Punkt oder gar keine: wir haben hier die mögliche Meisterschaft verspielt.

In den letzten drei Spielen 40 Tore geschossen und dann ein solcher Tag.

Nicht ein Spieler war hinterher mit seiner Leistung zufrieden.

 

Aber auch solche Tage muss es geben!

 

20.03.09 TSV Stelingen - SG Letter 05 II 15:1

Heute wurde das beste Saisonsppiel bis dato gezeigt, alles funktionierte. Sicherlich war der Gast nicht die Spitzenmannschaft der Klasse, aber soviele tolle Spielzüghe und Einsatzwillen haben wir schon lange nicht mehr gesehen.

15 Tore sind natürlich deutlich, aber wer das Spiel gesehen hat, weiß, dass der Gast doch recht ansehmlichen Fußball gespielt hat.

Nur heute hätten wir sicher jeden geschlagen.

14.03.09 RSV Seelze - TSV Stelingen II 0:12

In einem sehr einseitigen Spiel konnte der Gastgeber in der zweiten Halbzeit kaum in unsere Hälfte komen, so dass das Ergebnis auch wieder vollkommen in Ordnung geht.

 

Respekt verdient der Gastgeber allemal, da sie sich haben nie hängen lassen, sondern immer versucht haben, ein Tor zu schießen.

 

01.10.08 TSV Stelingen II - SV Scharrel II 13:0

Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf gegen den Tabellenletzten wieder.

Da uns die Situation beim Gast bekannt war, spielten wir mit 5 F Jugendspielern, einmal sogar jüngerer Jahrgang F. Ebendieser trug sich allerdings auch dreimal in die Torjägerliste ein.

 

 

 

26.09.08 SG Letter II- TSV Stelingen II 4:7

In einem sehr einseitigen Spiel wurden mit sieben Treffern bei 4 Gegentrffern das Kräfteverhältnis nicht ganz aussagekräftig, da unsere Mannschaft gut ein halbes Dutzend Tore hätte mehr schießen können, aber offensichtlich heute nicht schießen wollen.

Insgesamt ein gutes Spiel unseres Teams.

19.09.08 TSV Stelingen II - TSV Schl. Ricklingen I 2:2

In einem wahrhaftig spannenden Spiel trennten sich beide Teams nicht ganz leistungsgerecht unentschieden.

Wir legten los wie die Feuerwehr und führten bis Mitte der zweiten Halbzeit verdient mit 2:0.

Allerdings mussten wir der Tatsache Tribut zollen, dass der Gener leider wieder einmal im Schnitt deutlich älter ist.

Und so konnte man letztendlich mit dem Unentschieden zufrieden sein.

 

12.09.08 TSV Stelingen II - SG Kirchwehren I 4:4

Das war heute ein Spiel so richtig nach den Geschmack der Zuschauer, zumindest wenn sie Stelinger Fans waren!

Wir legten los wie die Feuerwehr und unsere jungen Kicker wirbelten 2 Jahre ältere Gäste zunächst ein wenig durcheinander.

Sie schienen merklich überrascht, dass so junge Spieler derart Fußball spielen.

Wir gingen, wieder einmal, verdient 1:0 in Führung. Ließen uns dann aber ein klein wenig von der Größe der Gegner beeindrucken.

Nach dem 1:1 wurden zunächst die Seiten gewechselt. Unmittelbar nach der Pause lagen wir plötzlich 1:2 hinten.

Aber durch starkes Anfeuern der Stelinger Zuschauer schafften wir den Ausgleich.

Aufgrund einer unkonzentrierten Phase lagen wir kurz vor Schluss aber wieder hinten.

Diesmal sogar mit 2:4.

Zwischenzeitlich verschossen wir auch noch einen 8 Meter, um den Gegner vollends in Sicherheit zu wiegen.

Genau 6 Minuten vor Schluss wurde dann ein taktischer Wechsel vorgenommen. Sandy, der bis dahin eine hervorragende Leistung in der Offensive zeigte wurde zum Verschnaufen ins Tor gestellt.

Hier rettete er mit zwei tollen Paraden auch erstmal den 2 Tore Rückstand.

Da Vanessa als bisherige Torhüterin bis dato nicht laufen musste, konnte sie natürlich läuferisch nun vollends überzeugen.

Und ihr könnt es euch denken, was nun folgte, es ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft, und aufgrund einer wirklich tollen Moral, welche man bei manchen Bundesligateams nicht sieht, konnte noch der viel umjubelte Ausgleich in letzter Sekunde geschafft werden!

Tolle Leistung --- tolle Truppe!!!!

Hier einmal vielen Dank an Nicol S. die das Spiel wieder toll geleitet hat.

03.09.08 SV Velber- TSV Stelingen II 3:2

Ups, wie konnte das passieren?

Nach 15 Minuten hatten sich die mitgereisten Fans/ Eltern eigentlich auf einen ruhigen Spieltag eingestellt.

Wir spielten den Gegner permanent in seine Hälfte und führten verdient 1:0.

Nach Chancen stand es allerdings schon gefühlte 12:1 für uns.

Aber wenn man das Tor nicht trifft,....

Nachdem der Gastgeber kurz vor der Halbzeit den Ausgleich schoss, war eigentlich die Welt immer noch in Ordnung.

Jedoch machte sich mit zunehmender Spieldauer bemerkbar, dass die Mannschaft doch sehr jung ist. Und so fehlte zum Ende die Kraft und man musste eigentlich mit dem Zwischenstand von 2:2 zufrieden sein, was wir auch waren.

Das allerdings kurz vor Schluss Velber durch einen Torwart "Miss Griff" 3:2 in Führung ging war völlig unverdient.

Wir arbeiten aber an uns, und werden die verlorenen Punkte demnächst wieder zurück holen.

29.08.08 TSV Stelingen II - MTV Meyenfeld II 3:2

Nach dem Spiel konnte ich als Trainer nur sagen: Gottlob, es ist geschafft.

Nicht das wir schlecht gespielt haben, nein, es war sogar ein sehr gutes Spiel von beiden Seiten, in dem wir leichte Vorteile hatten und insgesamt verdient gewonnen haben.

Aber im Laufe des Tages/ der Woche musste ich insgesamt 5 entschuldigte Absagen meiner Spieler verkraften. Und so wurden viele Telefonate geführt um eine Mannschaft auf die Beine stellen zu können.

Ein herzliches Dankeschön geht hier an Henrik M. und Marc-Niklas H. !

Ihr habt uns toll geholfen.

Zum Team gehörten am ersten Spieltag: Henrik M., Vanessa G., Timm Sch., Jasper S., Jannis B., Marc-Niklas H., Sandy S., und Dominik S.

Alle haben ihre Sache sehr gut gemacht und wirklich schöne Spielzüge gezeigt.

Zurück zur E2 - Übersicht