Spielberichte der F1 - Jugend - Saison 2008/2009

Das war ein schönes Wochenende

20.-21.06.09  Turniere beim TSV Godshorn und TSV KK

Nachdem wir unser eigenes Turnier (3.Waldcup am 14.06.) gegen Eintracht Braunschweig im Finale mit 3:1 gewonnen haben, haben wir am Samstag beim 3.Bernhard Ryll Gedächnisturnier in Godshorn teilgenommen.

In der Vorrunde haben wir im ersten Spiel 4:0 gegen TSV Limmer und im zweiten Spiel 3:0 gegen HSC Hannoer gewonnen. Im letzten Spiel der Vorrunde haben wir noch ein 0:0 gegen den Gastgeber erreicht.

Im Viertelfinale mussten wir wieder gegen den TSV Godshorn antreten und haben dieses Mal ein verdientes 1:0 geschafft. Im Halbfinale kam wieder mal der TUS Wettbergen. Dieses mal hatten sie einen schlechten Tag und wir haben 2:0 gewonnen.

Im Finale wartete Arminia Hannover. Die Jungs mussten zum Finale einlaufen und das war richtig COOL (Dome). Danach haben wir den Anfang verschlafen und mussten einem 0:1 hinterher laufen. Wir hatten eine gute Moral und haben den Ausgleich geschafft. Danach waren wir feldüberlegen und es war nur an der Zeit, dass wir den Siegtreffer machen. Nachdem dieser fiel und der Abpfiff kam, war die Freude riesengroß.

Nun haben wir den Titel verteidigt (G-Jugend)!

Heute haben gespielt: Luca, Dome, Marc, Jan, Melvin, Cedy, Niki, Addy und Marcel

 

Es gibt am Wochenende nur Fussball !!!!!!!!

Darum haben wir am Sonntag beim TSV KK mitgemacht.

Es haben sieben Mannschaften mitgemacht. Bevor es richtig los ging, hatte Luca abgesagt (krank). Also musste Jan ins Tor. Im ersten Spiel schafften wir ein 1:1 gegen Mellendorf. Im zweiten Spiel kamen wir wieder über ein 1:1 nicht hinaus. Im nächsten Spiel haben wir mal mit 4:0 gewonnen. Gegen den Gastgeber haben wir wieder nur ein 1:1 geschafft. Danach mussten wir gegen den späteren Turniersieger mit 0:1 vom Platz (Glückwunsch an Brelingen). Im letzten Spiel haben wir wieder unsere Klasse gezeigt und verdient mit 5:0 gewonnen.

In der Endabrechnung mit einer Niederlage, zwei Siegen und drei Unentschieden haben wir einen guten 3.Platz erreicht.

Glückwunsch an die Jungs, macht weiter so und schöne Ferien!

Heute im Einsatz: Jan, Marc, Dome, Melvin, Niki, Cedy und Niki

Danke auch an Marcel und Fabi, die uns aus der 2.Mannschaft geholfen haben.

 

Danke an die Eltern für die Unterstützung!!!!!!

 

Zurück zur TSV - Startseite

 

Turniersieg beim TSV-Berenbostel

21.05.09   Nordmed-Jugend-Cup beim TSV-Berenbostel

Bei schönen Wetter haben wir beim TSV-Berenbostel den Cup gewonnen.Das ersten Spiel gegen den FC Sulingen haben wir anfangs verschlafen und waren 1:0 hinten. Nach einer schöner Einzelleistung von Cedy haben wir noch den 1:1 ausgleich geschaft. Das sollte auch das einzige Gegentore sein. In den nächsten Spiel haben wir 5:0 gegen MTV-Engelbostel und TSV-Havelse gewonnen. Im letzten Spiel gegen Wacker Osterwald waren unsere Jungs nach dem langen Tag (lange Pausen) müde und kapput. Der Sieg war klar und nie in gefahr.

 

Es spielte: Luca, Marc, Dome, Melvin, Niki, Cedy, Jan und Ady

Meisterschaft 08/09 in der Kreisklasse gewonnen

17.05.09     Wir sind Meister in der Kreisklasse

Punkt 11.00 Uhr wurde das Letzte Punktspiel der Saison von Nicole angepfiffen.Es waren viele Zuschauer in den Wald gekommen um das Endspiel zu schauen und sie kamen nicht um sonst.

Die Jungs spielten bis zum Tor gut zusammen aber das Tor wollte nicht fallen.Bis Addy den Torregen eröffnete.Danach wurde fast jeder Angriff mit einem Tor abgeschlossen. Zur Halbzeit führten wir 6:0.

Die Ansprache vom Trainer viel kurz aus.Er sagte nur weiter so und die Tore  fallen von alleine. Dann war bei unseren Jungs erst mal ende mit Tore schiessen. Jeder wollte mal, aber das ging beinahe schief. Nach ca. 7 min wurde wieder Fußball gespielt und wir legten noch 5 nach. Luca durfte noch vom Punkt aus einmal treffen.

Nach dem Schlusspfiff wurde es im Wald laut. Die Eltern liessen ihrer Freude freien lauf und die Jungs haben dann erst begriffen was sie geschaft haben.

Meister der 2. Kreisklasse Staffel 6.

Dann gabs Meisterschafts T-Shirts und der Clubwirt ( Bü ) spendierte neue Bälle. Eine Wasserdusche für den Trainer war auch noch drin. Als Überraschung gab es von Thomas (Jugendleiter) noch Pokale und Urkunden.

Heute waren im Einsatz:Luca (1) Marc, Dome, Jan (1), Cedy (2), Niki, Melvin (2),Addy (5)

 

Unser Dank gilt allen die uns in der Saison unterstüzt haben!!!!!

 

TUS-Garbsen-TSV-Stelingen 1:2

09.05.09

Hart gekämpft und gewonnen

 

So ein Spiel hatten wir noch nie. Die Jungs vom TUS waren alle 2000 und gingen gut zur Sache.

Die erste zehn min. waren gleichwärtig. Dann wurde Marcel schon von Melvin angespielt und er schoß die Kugel rein. Wir gingen mit 1:0 in die Pause. Nach dem Tee haben wir gut gekampft und gespielt. Dann glich der TUS noch zum 1:1 aus. Alle haben sich mit dem Unnenschieden schon abgefunden.Aber Jan noch nicht, er setzt sich im Mittelkreis schön durch und spielt Melvin an. Melvin geht aufs Tor zu und hebt in der 39 min. den Ball über den Torwart ins Tor.Damit war der Sieg gesichert und es gab für die Jungs nach dem Spiel ein Eis. 

Danke an Marcel der für Cedy eingesprungen ist.

SV-Scharrel - TSV-Stelingen

28.04.09 SV-Scharrel - TSV-Stelingen 2:13

Engliche Woche für unsere Jungs!

Nach einer gschlossener Mannschaftsleistung haben wir mit 2:13 in Scharrel gewonnen.Das Spiel hatten die Jungs die ganzen 40 min im Griff!!!!

Nachdem wir zur Halbzeit mit 2:5 uns einen schönen Vorsprung herraus spielten,haben wir unsere Spielstärke in der 2.Hälfte mit acht Toren fort gesetzt.

Es trafen Melvin vier,Addy drei,Marc,Cedrik und Jan zwei

 

TSV-Stelingen-Mandelsloh

25.04.09   Heimspiel gegen Mandelslohe wird 4:3 gewonnen!

Schon nach 57 sec. gehen unsere Jungs mit 1:0 durch Addy in Führung.

Nach einer super Einzelaktion von Cedric erhöhen wir auf 2:0.Bei so schönen Wetter sollte es mit Toren weiter gehen.

Das 3:0 schoß Melvin nach schöner Vorlage von Cedric unhaltbar ins Tor.Nach dem 3:0 setzte sich Marc auf der linken Seite  durch, nach Doppelpaß mit Cedric verfehlte Marc leider das Tor. Kurz vor der Halbzeit schießt Addy das 4:0.

Die Halbzeitpause konnten wir nicht nutzen um uns weiter auf das Spiel zu konzentrieren.

Addy war Gesundheitlich geschwächt so daß er eine längere Pause brauchte. Nach wieder Anpfiff kam der Gegner immer besser ins Spiel  und schoß das 4:1. Durch eine super Parade konnte Luca zunächst das 4:1 festhalten, aber nach kurzer Zeit gelang Mandelsloh das 4:2 und auch noch das 4:3. Nach dem 4:3 ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir konnten das Ergebnis halten.

Vielen Dank an Kai (Schiedsrichter) und Janna die für Niclas eingesprungen ist.

Gute Besserung an Addy.

 

TSV-Stelingen - MTV-Meyenfeld 5:1

Mit klarer Feldüberlegenheit gewannen unsere Jungs am Sonntag morgen das Spitzenspiel in der Kreisklasse mit 5:1 gegen MTV-Meyenfeld.Eine super Leistung gegen den direkten  Konkurenten.Schöne Spielzüge und hohe Laufbereitschaft schenkten uns viele Tore.

 3 Tore Yannik der tatsächlich auch mit links Tore schießen kann. Einmal traf Melvin und Niclas.Dome konnte leider nicht beim Spiel dabei sein, da er Geburstag hatte.Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle.Vielen Dank gilt Fabian der uns aus der 2.Mannschaft unterstützt hat.

Es spielte: Luca im Tor,Marc, Melvin und Fabi in der Abwehr,Jan, Niclas und Cedy im Mittelfed und Addy im Sturm

TSV Stelingen - SV Scharrel 5:0

Unser letztes Hinrundenspiel gegen den SV Scharrel war ein gelungener Start in die Kreismeisterschaft. Für die Spieler war es nach der Hallensaison, schön wieder an frischer Luft und auf Rasen, gegen den Ball treten zu können.

Andreas konnte auf den ganzen Kader zugreifen und setzte alle Spieler in einem nie gefährdeten Spiel ein. Luca hätte sich auch mit vielen anderen Dingen beschäftigen können, war aber immer zur Stelle wenn es doch mal gefährlicher wurde. Die Abwehr verrichtete einen tadellosen Job und schaltete sich immer öfter mit in die Angriffsspielzüge ein. Das Mittelfeld und der Angriff erspielten sich zahlreiche Torchancen, von denen bis zur Halbzeit nur 2 nach guter Vorarbeit von Cedric von Niclas genutzt wurden.

In der zweiten Spielhälfte wurde die spielerische Überlegenheit noch deutlicher und unsere Jungs erzielten 3 weitere Tore. Einzig der Schlußmann des SV Scharrel verhinderte einen höheren Sieg. Ein besonderer Dank geht an Iwan, der heute als Schiedsrichter die Spielleitung übernahm.   

Hallenturnier SV Wacker Osterwald am 15.02.2009

Erster Hallenturniersieg in dieser Saison!!!  Ohne Gegentor!!!

 

F-Junioren Hallencup am 01.02.2009

Xmas-Cup Wettbergen 2008

Sonntag, 21.12.2008 Sportpark Wettbergen

Am 4. Advent fuhren wir nach Wettbergen. Leider waren heute nicht alle Spieler dabei. Im Spiel gegen den Gastgeber hatten wir 2 mal Pech mit Pfosten- und Lattentreffern und verloren dies eine Spiel. Nach einem Sieg und vier unentschieden in einem sehr ausgeglichenem Turnier, belegten unsere Jungs am Ende den 4. Platz. Eine besondere Ehrung erhielt Jan, der als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde.

Sparkassenhallenpokal 2008/2009

Zwischenrunde 2A - Ratsschule, Berenbostel

Am Sonntag den 14.12.2008 begann der 2. Spieltag der Zwischenrunde um 09.OO Uhr mit dem ersten Spiel gegen Springe. Mit allen Spielern an Bord gelang ein 2:0 Sieg. In der darauf folgenden Partie verloren wir unglücklich mit 0:1 gegen die JSG Thönse. Nun war bei den meisten im Team die Luft raus und so verloren wir die nächsten 2 Spiele mit 0:3 gegen Lehrte und 0:2 gegen Altwarmbüchen.

Ich wiederhole mich hier gerne: Das was Ihr in dieser Hallenrunde, alle Erwartungen übertreffend, geleistet habt und mit vielen Teams auf Augenhöhe gespielt habt, obwohl mit Abstand die jüngste Mannschaft, war beeindruckend.

Sparkassenhallenpokal 2008/2009

Zwischenrunde 2A - Albert Einstein Schule, Laatzen

Am ersten Spieltag der Zwischenrunde am 07.12.2008 traf unser Team auf die Mannschaften aus Velber, Berenbostel und Egestorf. Heute gelang unseren Jungs ein unentschieden gegen Velber, hingegen verloren wir klar gegen Berenbostel und Egestorf.

Da wir auch hier die einzige Mannschaft waren die mit einem komplett jüngeren Jahrgang antrat, und heute auch noch drei Spieler fehlten, ist die Leistung aller im Team nicht hoch genug zu bewerten.

Sparkassenhallenpokal 2008/2009

Vorrunde 5 - 2. Spieltag

Am heutigen Sonntag standen 4 Spiele auf dem Plan. Die erste Partie gegen den MTV Engelbostel gewannen wir knapp mit 1:0. In den nächsten zwei Spielen war unser Team chancenlos und verlor klar mit 5:0 gegen den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide und mit 2:0 gegen die JSG Bordenau Poggenhagen. Das letzte Spiel gegen den MTV Meyenfeld gewannen unsere Jungs mit 3:1 und zogen damit erschöpft und völlig überraschend aber sehr zur Freude der Trainer in die Zwischenrunde 2 A ein.

Sparkassenhallenpokal 2008/2009

Vorrunde 5 - 1. Spieltag

Unsere F1 startet als komplett jüngerer Jahrgang im Sparkassen Hallenpokal. Das Regelwerk schreibt eine Höhermeldung vor, wenn in einer Altersklassse nur eine Mannschaft gemeldet wird.

Am heutigen Spieltag in Godshorn erreichten unsere Jungs 2 unentschieden. Die erste Begegnung gegen Schloß Ricklingen endete 0:0 und die zweite gegen den MTV Mecklenhorst 1:1. Die dritte Partie gegen Wacker Osterwald fand leider nicht statt. Dem Reglement nach wurde sie mit 3:0 Toren und 3 Punkten gewertet, sodass wir am Ende des Spieltags den vierten Tabellenplatz belegen.

TSV Mariensee II - TSV Stelingen 1:7

Der gesamten Mannschaft war anzumerken, dass Sie heute unbedingt mit einem guten Ergebnis in die Winterpause gehen wollte. Bei allen Spielern waren heute Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten vorhanden, die Torchancen wurden schön herausgespielt und so erzielten wir ein Tor nach dem anderen. Aus dem Spiel heraus ließ unsere Abwehr sehr wenig zu. Das Gegentor zum zwischenzeitlichen 1:3 mit einem Kopfball direkt nach dem Eckstoß war beim besten willen nicht zu verhindern.

Für den TSV spielten heute: Luca im Tor, Fabian, Jan und Marc in der Abwehr, Cedric, Melvin und Yannik C. im Mittelfeld sowie Yannik W., Christoph und Marcel im Angriff.

Das gesamte Trainer/Betreuerteam bedankt sich bei allen Eltern für die gute Zusammenarbeit und wünscht eine erfolgreiche Hallensaison.

 

TSV Stelingen - FC Mecklenhorst 1:2

Unser zweites Heimspiel verloren wir knapp mit 1:2 Toren. Lag es an der frühen Stunde? Oder waren die ersten schon in der AWD-Arena? Jedenfalls wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. Trotz viel Ballbesitz und zahlreicher, leider nicht immer bis zum Ende ausgespielter Chancen war dies nach einer starken Leistung beim Freundschaftsspiel gegen die Kreisligamannschaft aus Bordenau vielleicht eine Niederlage zum richten Zeitpunkt.

Für den TSV spielten heute: Luca im Tor, Dominik, Marc und Fabian in der Abwehr, Cedric, Jan und Melvin im Mittelfeld und Christoph, Marcel und Yannik W. im Angriff.

Besonders möchten wir uns bei Nicole Sido bedanken die erneut die Spielleitung übernahm!

 

TV Mandelsloh II - TSV Stelingen 2:2

Im 2. Auswärtsspiel gelang unseren Jungs wieder ein Unentschieden. Durch einige eigene Ausfälle wurden wir heute von Janna Scheling aus der E2 verstärkt. Nach einem frühen Rückstand kam unser Team langsam besser ins Spiel und konnte nach einigen schönen Kombinationen noch vor der Pause durch Jan ausgleichen. In der 2. Spielhälfte gingen wir dann mit 2:1 durch ein Tor von Addy nach einem Freistoß in Führung. Mit zunehmender Spieldauer schwanden nun die Kräfte und Mandelsloh konnte durch eine direkt verwandelten Freistoß ausgleichen. In der Schlußphase bewahrte uns Luka durch sein sicheres herauslaufen vor weiteren Toren. Heute spielten für den TSV: Luca im Tor und Dominik, Marc und Fabian in der Abwehr mit Janna, Jan und Melvin im Mittelfeld sowie Addy und Marcel im Angriff.

 

TSV Stelingen - SV Suttorf 10:1

Das erste Heimspiel in dieser Saison gegen den SV Suttorf, ein noch nicht so eingespieltes Team, war am Ende eine klare Angelegenheit. Heute spielten Marcel neben Christoph oder Addy im Angriff, Jan, Cedric und Melvin im Mittelfeld und Dominik, Marc, Fabian und Yannik in der Abwehr und Luca im Tor.

 

F1 beim Edeka Cup 2008

Nach zwei deutlichen Niederlagen in den ersten beiden Gruppenspielen gegen 2 Mannschaften die mit einem komplett älteren Jahrgang spielten, zeigte sich das Team im dritten und letzten Gruppenspiel noch einmal kämpferisch und spielerisch verbessert und gewann mit einem deutlichen Chancenplus durch 2 schön herausgespielte Tore mit 2:0. Also Kopf hoch Jungs, es geht doch.

 

Zurück zur F1 - Übersicht