Berichte der E1-Jugend - Saison 2009/2010

11.09.09 SC Langenhagen - TSV Stelingen 4:4

Das war ein Spiel so ganz nach dem Geschmack der Fans.

Und wenn sie aus Stelingen kamen waren die Fans auch sehr zufrieden.

Nachdem die erste Halbzeit der Schreck aus dem Engelbostelspiel noch nicht verwunden werden konnte und wir verdient mit 1:3 hinten lagen sollte die 2. Halbzeit doch etwas anders verlaufen als es von SCL Seite erwartet wurde.

Der Rückstand aus der 1. Hälfte war für uns noch geschmeichelt, wir waren spielerisch gar nicht anwesend. Aber die Pausenansprache brachte etwas:

und zwar das sofortige 1:4 unmittelbar nach dem Wiederanpfiff. Es schien, als ob es auch heute eine deftige Niederlage geben sollte. Immerhin war der SCL bis dato Tabellenführer. Aber durch einen tollen kämpferischen Einsatz und wirklich gelungenen Kontern konnten wir zum 4:4 ausgleichen.

Sicherlich war der SCL meist vor unserem Tor, allerdings hatten wir noch 2- 3 Mal die Chance (wenn auch unverdient) den Sieg einzu fahren.

 

Interessant:

Auf meine Frage nach der verbleibenden Spielzeit antwortete der Schiedsrichter "noch 5 Minuten"

Ich muss mir wohl eine neue Uhr zulegen,da meine dann noch exakt 10 1/2 Minuten bis zum Spielende  tickerte.

 

Und diese paar Minuten können sehr lang werden, wenn man das Ende eines Spieles herbei sehnt.

 

 

 

 

 

04.09.09 TSV Stelingen - MTV Engelbostel 0:8

Vom Spielplan her ein auf und nieder!

Nach einem Sieg folgt eine unschöne Niederlage. 

Heute hat sich ein Meisterschaftsaspirant bei uns vorgestellt, der einfach eine Nummer zu groß für uns ist.

Konnten wir in der Saisonvorbereitung noch ein 0:2 gegen den MTV erreichen waren die Gäste heute einfach nur überlegen. Seitdem wir Fußball spielen war es noch nie eine so klare Angelegenheit.

Ein Kompliment muss ich meiner Mannschaft dennoch machen, da sie nie aufgesteckt hat und sich auch nicht "hinten reingestellt" hat. Vielmehr war der Wille erkennbar, so gut es ging Fußball zu spielen und zu versuchen ein Tor zu erzielen. 

Kopf hoch beim nächsten Spiel wird alles anders.

 

 

 

30.08.09 TSV Havelse - TSV Stelingen 3:9

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten entwickelte sich eine recht einseitige Partie, in deren Verlauf die Tore zwangsläufig fielen.

TSV Havelse wird es in der E Junioren Kreisliga diese Saison sicherlich schwer haben, da sie mit sehr vielen Spielern des jüngeren Jahrganges spielen.

Insofern zollen wir unserem heutigen Gastgeber Respekt, zumal sie auch nie aufgesteckt haben!

 

27.08.09 TSV Berenbostel - TSV Stelingen 2:1

Vorweg nochmal ein riesen Dankeschön an die beiden Trainer des TSV Berenbostel Michael T. und Ingmar R. Beide stimmten meiner Bitte um Spielverlegung sofort zu, da zum angesetzten Termin mir 4 Stammspieler gefehlt hätten.

Berri hätte es also auch einfach haben können.

Nun haben wir gegen einen komplett jüngeren Jahrgang zu recht 1:2 verloren,und ich überlege noch immer, ob wir alle nun einen mehr als rabenschwarzen Tag erwischt haben oder ob der Gegner so stark war, dass er uns halt sehr schlecht aussehen lies.

Ich denke 80:20 (rabenschwarzer Tag/ starke Berenbosteler) entspricht den Tatsachen.

Solche Tage gibt es,wenn gleich einen solchen Tag im Derby zu erwischen mehr als schmerzlich ist!!!

 Nun gut, Punkte futsch, übermorgen gegen TSV Havelse I.

 

14.08.09 TSV Stelingen - TSV Godshorn 3:0

Nun sind wir tatsächlich in der Kreisliga angekommen. Das es ein überaus schweres Jahr wird ist uns allen bewusst, da wir auch weiterhin mit der Hälfte der Mannschaft aus dem jüngeren Jahrgang spielen werden.

Aber ein Anreiz ist natürlich die Tatsache, dass wir uns nun mit den besten Teams der Region messen können.

In unserem ersten Spiel dauerte es auch ca. 10 Minuten bis wir uns an die (faire) Härte der Kreisliga gewöhnt haben und selber auch gegengehalten haben.

Das Tempo des gesamten Spiels war schon enorm. Mit Godshorn kam nun auch ein Gegner, mit dem wir etwas klarstellen wollten, haben sie doch "unseren" Stelinger Wald Cup 2009 (verdient !!!) gewonnen.

Zum Spiel:

Wie gesagt, es war schnell, es wurde keinem etwas geschenkt, doch die größeren Spielanteile lagen bei uns. Tolle Spielzüge, die insbesondere in der zweiten Halbzeit die Zuschauer oftmals zu Szenenapplaus einluden brachten uns einen 3:0 Erfolg ein.

Die gesamte Mannschaft hat hervorragend gespielt und kann richtig stolz auf sich sein.

Dabei waren: Luca, Sandy, Jasper, Dome, Eray, Jannis, Lewin, Costa, Lukas und Vanessa.

 

1. Spiel und schon Tabellenführer. (Aber nur, weil keine andere Mannschaft gespielt hat)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wir freuen uns auf unser nächstes Spiel am Montag, 24.08.09 um 17.30 Uhr in Krähenwinkel.

Zurück zur E1 - Startseite