Berichte der G3-Jugend - Saison 2009/2010

4. Stelinger Wald Cup am 13.06.2010

Wir trafen uns alle um 8.00 Uhr zum gemeinsamen Aufbau unseres Kaffe + Kuchenstandes.

Bis um 9.00 Uhr waren wir soweit fertig und es kamen schon die ersten Kaffeetrinker…

Um 10.00 Uhr begannen unsere Spiele, da von uns Spieler im Urlaub und zur Kur waren, hätten wir beinahe nicht antreten können. Aber durch die netten Fußballer vom HSC, die uns Kinder zum aushelfen zur Verfügung stellten, konnten wir doch antreten.

Vielen DANK an den HSC !!!

Die Spiele in der Vorrunde hatten folgende Ergebnisse:

Spiel Eins: Stelingen gegen Altwarmbüchen = 2 : 4 verloren.

Spiel Zwei: Stelingen gegen Seelze = 0 : 1 verloren.

Dann musste unsere Mannschaft zum Torwandschießen, wo leider nur Nina den Ball durch das Loch traf. Aber die Trainer stellten fest, dass Felix einen sehr kräftigen Schuss hat. (Der später noch zum super Einsatz kam…)

Spiel Drei: Stelingen gegen Pattensen/Koldingen = 1 : 5 verloren.

Beim Verkauf lief alles soweit sehr gut, bis auf dass wir leider teilweise mit dem Kaffee kochen nicht hinterher gekommen sind… Als dann alles wieder lief, verkauften wir sehr fleißig und Dank unseres „Kuchen-Kays“ verkauften wir auch den kompletten Kuchen !!!

Beim kleinen Halbfinale mussten wir gegen Langenhagen antreten und verloren dies leider mit 0 : 4 Toren.

Also spielten wir nun um Platz 7 oder 8 !

Stelingen gegen Elze, dieses Spiel haben wir in der regulären Spielzeit mit 1 : 1 unentschieden gespielt, so dass wir zum 7m schießen antreten mussten.

Durch die Treffer von Nina und Felix gewannen wir das Spiel mit 3 : 2 und erreichten den 7 Platz ! Die Freude war riesen groß.

Bei der Siegerehrung bekamen unsere Kids eine tolle Medaille und einen Gutschein von Mc Donalds.

Nachdem wir gemeinsam unseren Stand wieder abgebaut hatten fuhren wir nach einem tollen Turniertag sehr erschöpft nach Hause.

 

gegen SCL
gegen Blau-Gelb-Elze
Abschlag
7m-Schießen
7m-Schießen
7m-Schießen
7m-Schießen
Siegerehrung
Manschaft
Abbau

Nordmed-Jugend-Cup beim TSV Berenbostel am 13.05.2010

Um 12.30 Uhr haben wir uns getroffen um beim Himmelfahrtsturnier in Berenbostel anzutreten. Als wir unsere gemütliche Sitzecke mit einem Pavillon und Decken ausgestattet hatten, hatten unsere Kids noch zeit ein wenig zu toben.

Um 13.45 Uhr ging es los, unser erster Gegner war Seelze, wir waren oft überlegen und stürmten auf das Seelzer Tor. Nina stürmte nach vorn und leider schoss ihr ein Seelzer den Ball sehr heftig gegen das Gesicht, so dass sie ausgewechselt werden musste. Der Ball wollte leider nicht rein gehen, so dass das Spiel mit einem unentschieden (0 : 0) endete. Am Ende entschuldigte sich der Seelzer Trainer bei Nina. Aber so etwas kann natürlich immer mal passieren.

Um 14.45 Uhr mussten wir gegen Langenhagen antreten, beide Mannschaften kämpften gleichwertig, doch leider ging kurz vor Schluss ein Tor gegen uns rein und das Spiel endete mit 0 : 1 für Langenhagen.

Beim dritten Spiel um 15.15 Uhr war Berenbostel unser Gegner. Dieses Spiel war leider weniger schön, da einige Eltern der Berenbosteler Mannschaft sich freuten, wenn ein gewisses Kind unsere Kinder umrammte. Diese Eltern müssten sich wirklich in Grund und Boden schämen! Der Reihe nach sind unsere Kinder weinend vom Platz gegangen. Dieses Spiel endete unentschieden mit 0:0.

Das vierte Spiel war um 15.45 Uhr gegen Engelbostel. Wir stürmten oft auf das gegnerische Tor und hatten auch wirklich viele Torchancen, die aber leider ohne Erfolg blieben. Es wollte einfach nicht klappen. Auch dieses Spiel endete mit einem 0 : 0 unentschieden.

Nun hatten wir eine Stunde Pause, bis wir dann um 17.00 Uhr gegen den stärksten (später auch Turniersieger) Kirchrode antreten mussten. Jetzt drehten unsere Kids richtig auf, sie spielten wie noch nie. Man merkte, es machte ihnen auf dem kleinen Platz mit den Banden richtig Spaß. Es war ein richtig schwerer Gegner, mit sehr großen Kindern…Bald stand es 0 : 1 für Kirchrode und dann auch schon 0 : 2 !

Aber dann stürmte Nina nach vorne und es wurde tatsächlich wahr ! Sie schoss ein TOR für Stelingen !!! Jippiiiii !!! Die Freude war riesen groß bei unseren Kindern und bei den Eltern. Es war eine super Leistung gegen Kirchrode nur mit einem 1 : 2 zu verlieren.

Dann war die Siegerehrung und wir landetet doch tatsächlich von 6 Mannschaften auf PLATZ 4 !!! (Sogar vor Berenbostel !!!)

Unsere Kinder freuten sich über eine Medaille und eine Playmobil Figur.

Es Spielten: Joel (Tor), Luca, René, Alexander, Felix, Annemieke, Nina und Leon.

 

 

 

Ausflug der G3 zum Familienpark Sottrum

Am 02.05.2010 war es endlich so weit, wir trafen uns um 8.30 Uhr um gemeinsam zum Familienpark Sottrum zu fahren.

Als wir dort ankamen, waren die Türen noch geschlossen. Wir entschlossen uns, schnell noch einen Kaffee zu trinken und nutzten dazu Björns Motorhaube als Kaffeetisch… 

Um kurz vor zehn wurden wir dann reingelassen, die Kids freuten sich total auf diesen Tag. 

Als wir die gemieteten Bollerwagen voll gepackt hatten, machten wir uns erstmal auf den Weg zu unserer gebuchten Holzhütte um die ganzen Grillutensilien abzustellen. 

Nun ging es endlich los, die Kids flitzten vor und wollten am liebsten alles gleichzeitig ausprobieren. Trampolin springen, Klettern, Gold suchen usw… 

Als wir dann endlich beim See ankamen und die Kinder die Flöße sahen, waren sie nicht mehr zu halten… (einige Erwachsene allerdings auch nicht…) 

Es blieben alle trocken, außer Joel, er fuhr mit seinem Bruder auf einem Floss und das war leider ein Zwilling zuviel, sodaß er ins Wasser fiel. Dann ging alles sehr schnell, alle packten gleich mit an und Joel war ruck zuck wieder trocken eingepackt…

Zum Mittag fing leider der Regen an, aber wir hatten ja eine Holz Hütte gemietet und nutzten die Zeit zum Grillen, essen und trinken…

Der Regen hörte zum Glück wieder auf und wir starteten wieder los. 

Um 15.00 Uhr sind wir zur Zirkusvorstellung gegangen (dort hatten Kinder nette Sachen einstudiert). Aber die wirklichen Stars kamen dann erst… Ich sage nur: Björn und Kay… (siehe Foto…) 

Anschließend stärkten wir uns noch mit einem Eis und kämpften uns dann hoch zum Abenteuerspielplatz wo die Väter mit den Kindern noch mit dem Fußball kickten und die Frauen hatten Spaß und tranken Sekt…

Um 18.00 Uhr fuhren wir dann wieder nach Hause. 

Es war ein super toller Tag, den wir auch gerne wiederholen können…aber dann mit Zelten… !!!

 

09.01.2010 Unser eigenes kleines Turnier

Heute war unser großer Tag, endlich unser eigenes Turnier! Alle waren schon ziemlich aufgeregt. Wir haben uns um 11.30uhr getroffen um alles fürs Buffet aufzubauen.

Beginn der Spiele war um 13.20 Uhr. Pro Spiel 10 Minuten Spielzeit.

Unsere Kids mussten ihr erstes Spiel um 13.32 Uhr gegen den SC Langenhagen bestreiten. Dieses ging nach einer Verletzung von René mit 0:1 für Langenhagen aus.

Das zweite Spiel war gegen den HSC Hannover. Nach einem kräftigen Anstoß von René (gegen Lucas Bein) stürmte Luca nach einem kurzen Schock aufs Tor, doch leider ohne Erfolg. Dieses Spiel ging mit 0:2 aus.

Das dritte Spiel mussten wir gegen den TUS Seelze bestreiten. Bei dem Spiel ging es richtig zur Sache. Nach einem harten Torschuss musste Joel raus und René sprang im Tor ein. Dann schoss Alexander fast ein Tor, wir hatten uns alle schon gefreut. Nun verletzte sich Maja und musste raus. Erneut stürmte Nina mit dem Ball nach vorne, schoss zu Alexander, alles sah sehr gut aus, doch leider kein Tor. Schade! Am Ende stand es 0:2 für Seelze (allerdings fiel das 2. Tor ca. 3 Sekunden vor Abpfiff).

Das vierte Spiel war gegen Godshorn. Gleich am Anfang gelang es Alexander, jaaaaaa wir haben ein Tor!!! Weitere Versuche ein Tor zu schießen von Nina und Alexander blieben leider ohne Erfolg. Aber egal, wir haben gewonnen! Dieses Spiel ging 1:0 für Stelingen aus.

Das fünfte und letzte Spiel mussten wir gegen TUS Altwarmbüchen bestreiten. Dieses Spiel ging 0:1 für Altwarmbüchen aus. Bei der Siegerehrung gab es für alle eine tolle Urkunde!

Die Platzierungen:

1. Platz: HSC Hannover

2. Platz: TUS Seelze

3. Platz: TUS Altwarmbüchen

4. Platz: SC Langenhagen

5. Platz: TSV Stelingen

6. Platz: Godshorn

Ein großes DANKE, dass alle Eltern so toll geholfen haben!!! Es hat wirklich alles sehr gut geklappt, wir bekamen sogar Lob von den anderen Vereinen für das tolle Buffet und die tolle Organisation.

Volle Aktion
Volle Aktion
Volle Aktion
Volle Aktion
Volle Aktion
6. Sieger Godshorn
5. Sieger Stelingen
4. Sieger Langenhgen
3. Sieger Altwarmbüchen
2. Sieger Seelze
1. Sieger HSC Hannover
UNSERE GLOREICHEN SIEGER

HURRA unser Trainer hat geheiratet !!!

Am 29.12.09 heiratete unser Co-Trainer Björn. Als Überraschung standen wir mit den Kindern, die nicht in den Weihnachtsferien waren, vor dem Seelzer Rathaus Spalier. In Trikots standen die Kids vor dem Ausgang und haben das Brautpaar ordentlich mit Reis und Glitzerherzen beworfen.

Freundschaftsspiel am 12.12.2009 in Altwarmbüchen

Treffen war um 9.00 Uhr in Altwarmbüchen, leider sind nicht alle Kinder gekommen, somit hatten wir keinen Auswechselspieler.

Wir hatten 3 Spiele je 15 Minuten angesetzt

Der Trainer von Altwarmbüchen versuchte vor dem Spiel ein oder zwei seiner Spieler zu überreden doch bei uns mit auszuhelfen, aber verständlicher weise war dazu keiner bereit. 

Somit spielten wir erstmal ohne Auswechselspieler. Anfangs waren auch noch alle Kräfte da und wir spielten gar nicht schlecht. Das erste Spiel ging 1:0 für Altwarmbüchen aus.  

Nach einer Trinkpause begann das 2. Spiel: 

Da merkte man schnell dass die Kräfte langsam zu Ende waren und teilweise die Kinder nicht mehr konnten oder verletzt waren. Kurz vor Schluss sprang Marc für Joel im Tor ein, da er aber keine gepolsterte Torwartkleidung trug und sich beim Torschuss der Altwarmbüchener zum Ball schmiss, verletzte er sich am Bein und musste leider wieder raus. Das Spiel ging 6:0 für Altwarmbüchen aus.

Nach einer weiteren Trinkpause begann das 3. Spiel:

Jan-Vitus sprang im Mittelfeld mit ein und Marc in der Abwehr. Als Marc dann für Stelingen das erste Tor schoss, war die Welt für unsere Kinder wieder in Ordnung. 

Der Tag war gerettet. Dieses Spiel ging 1:1 unentschieden aus.

Danke an Jan-Vitus und Marc für ihren spontanen Einsatz! 

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Henry, Rene, Nina und Annemieke. Noch eingesprungen sind: Jan-Vitus (Bruder von Annemieke) und Marc (Bruder von Nina).

 

06.12.09- Weihnachtsfeier - Besuch bei Zwerg Nase

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier haben wir uns einen Besuch des Bühnenstücks "Zwerg-Nase" bei der Landesbühne gegönnt.

Vielen Dank an Britta für die Organisation der Karten...

Es hat uns allen sehr gefallen und es war auch sehr lustig. Als besonderes Highlight haben unsere Kinder nach der Aufführung noch die Schauspieler auf der Bühne treffen können.

Nikolausturnier am 05.12.2009 in Langenhagen:

Wir trafen uns um 8.30 Uhr in Langenhagen. Leider vielen Alexander (wegen Krankheit) und Maja aus. 

An dieser Stelle wünscht die G3 Familie Bethke alles Gute zur Geburt Ihres Sohnes !!! 

Es war eine riesen große Halle für unsere Kids. Beim ersten Spiel begegnete uns Sparta Langenhagen, dieses Spiel ging 2 : 0 für Langenhagen aus. 

Beim zweiten Spiel mussten wir gegen den SV Ahlem spielen und dieses Spiel ging nur 1 : 0 für Ahlem aus. Wir waren gar nicht so schlecht, unsere Kids spielten alle eine gemeinsame Abwehr! 

Beim dritten Spiel trafen wir auf den HSC, dieses Spiel ging auch nur mit einem 1 : 0 zu Ende.

Dann folgte ein Einlagenspiel: C-Jgd. Von Sparta Langenhagen gegen die Mädchen von Mellendorf. Dieses Spiel Endete mit einem unentschieden (1:1). 

Nun mussten wir den 7. und 8. Platz gegen TUS Wettbergen im 7m schießen entscheiden lassen. Jeder sollte schießen, da es immer wieder unentschieden stand, waren Nina und Vasilli sogar zweimal dran. Joel traf ins Tor und wir freuten uns Alle riesig! Doch leider trafen die Wettberger 2x und es stand am Ende dann 2:1 für Wettbergen.

Anschließend wurden ganz viele Luftballons in die Halle geworfen, die von den Kindern kaputt getreten werden durften. Dann kam der Nikolaus und alle Kinder bekamen eine bunte Schokoladen Tüte. 

Um ca. 13.30 war endlich die Siegerehrung, wir erreichten den 8. Platz und bekamen alle eine Medaille. Aber das Highlight an dem Tag war, dass unser Torwart „Joel“ als zweit bester Torwart gewählt wurde!!! SUPER JOEL !

 Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Rene, Vasili, Katharina, Nina und Annemieke.

 

Freundschaftsspiel gegen Seelze am 30.11.2009

Britta hatte die Seelzer zum Testspiel eingeladen um herauszufinden ob diese Mannschaft auch zum Waldcup kommen kann.

Wir trafen uns zur normalen Trainingszeit um 16.00 Uhr.

Das Spiel begann um ca. 16.20 Uhr. Beide Mannschaften spielten ihrem Alter gerecht auf einem ähnlichen Niveau. Zur Halbzeit stand es dann 0 : 1 für Seelze.

Nach der Trinkpause ging es weiter und die Seelzer legten noch ein Tor nach, es stand dann also schon 0 : 2. Dann packte unsere Kids der Ehrgeiz und Vasili schoss nach einer guten Vorlage von Nina das 1 : 2 !!! Wir waren natürlich alle sehr HAPPY !!!

Allerdings schossen die Seelzer dann leider noch das dritte Tor, so dass es am Ende dann 1 : 3 für Seelze stand.

Aber wir hatten trotzdem glückliche Kinder, weil wir ja auch ein Tor geschossen haben…

Die Seelzer können gerne zum Waldcup kommen! 

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Rene, Vasili, Katharina, Nina, Annemieke und Maja.

Freundschaftspiel gegen SC Langenhagen am 21.11.09

Heute spielten wir gegen den SC Langenhagen ein Freundschaftspiel. Um 10:00 Uhr ging es los und unsere Kids waren mit Eifer dabei. Endlich hatten wir mal wieder eine Mannschaft getroffen die auf unserem Niveau spielte. So sahen wir alle ein schönes ausgeglichenes Spiel was berechtigterweise mit einem 0:0 endete.

Während des Spiels mussten mehrere Spieler immer mal wieder vom Schiedsrichter auf die Regeln hingewiesen werden und vorallem bei einigen der Unterschied von Hand- und Fußball erläutert werden. Nach einer längeren Trinkpause entschieden sich die Trainer beider Mannschaften auf ein weiteres Übungsspiel.

Sowohl von der Konzentration als auch von der Kondition her war dann bei unseren Kids schnell die Grenzen erreicht. So dauerte es auch nicht lange, bis die Langenhagener ihr erstes Tor schossen. Zwei weitere Tore folgten, die Joel schließlich dazu brachten, das Spielfeld zu verlassen und nicht mehr spielen zu wollen. Obwohl Joel vorher eine wirklich gute Leistung abgeliefert hat, weigerte er sich strikt das Spielfeld wieder zu betreten.

René mußte im Tor einspringen und verhinderte drei weitere Tore. Ein Tor nach Lattenschuß konnte er nicht mehr verhindern, so dass es zum Ende 0:4 stand. Hier merkte man dann deutlich wie kaputt unsere Spieler waren und das hier und da noch die Kraft und Energie fehlt.

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Annemieke, René, Alexander, Maja, Henry, Vassilli, gefehlt haben: Nina und Katharina. Felix war zum anfeuern gekommen.

Danke an Sascha (Henrys Papa) der beide Spiele gepfiffen hat.

05.10.2009, 5. Punktspiel TSV Stelingenin gegen SpVg. Laatzen II

Da uns zu dem Spiel Nina und Maja fehlten bekamen wir Unterstützung von Thorben und Kenan aus der G II, die sich nach ihrem Training noch bereit erklärten für uns zu spielen. Das Spiel wurde von Rainer gepfiffen. Vielen Dank dafür!

Bei kaltem, regnerischem Wetter legten wir einen guten Start hin. Leider wurde Joel schon gut gefordert und nach langem Kampf erzielten die Laatzener ihr erstes Tor.

Bis zur Halbzeit stand es bereits 0:5. Besonders Alexander zeigte eine starke Abwehrleistungen und auch Joel verhinderte das ein oder andere Tor.

Nach einem aufmunternden Halbzeitgespräch und ein paar Schluck warmen Kakao ging es frisch gestärkt weiter. Es dauerte nicht lange bis Kenan den Anschlußtreffer schoß.

Die Laatzener waren jetzt leider richtig in Fahrt und schossen ein Tor nach dem anderen. Aber auch Kenan wurde immer stärker und schoss für uns noch Tor 2 und 3.

Da Joel während des Spiels zwei Mal verletzt wurde mußte er leider beim Stand von 3:10 das Spielfeld verlassen. René sprang für die restliche Zeit im Tor ein.

Die Laatzenern schossen während dieser Zeit noch 3 weitere Tore, so dass das Spiel 3:13 endete.

Gespielt haben: Joel, Luca, René, Alexander, Annemieke, Katharina, Kenan (Tor 1 - 3) und Thorben! Felix ist zum Anfeuern gekommen!

P.S. Auf dumme Sprüche älterer Zuschauer hinsichtlich unserer Spielergebnisse können wir übrigens getrost verzichten! 

27.09.2009, 4. Punktspiel TSV Pattensen/Koldingen gegen Stelingen

Das Spiel begann und wir merkten schnell, dass es ein faires und gleichwertiges Spiel sein wird. 

Wir hatten viele Torchancen, in der ersten Halbzeit schoss Claas den Ball leider 2x gegen den Fosten. Und Joel verhinderte mit seinem Einsatz auch wieder einige Tore, so dass es dann zur Halbzeit erst 1 : 0 für Koldingen stand. 

In der 2. Halbzeit ging es dann schon mehr zur Sache, unsere Kids waren sehr motiviert und immer öfter am Ball. Es viel ein Tor nach dem anderen, am Schluss stand es dann 6 : 4 für Koldingen. Ein Super Erfolg für unsere G3 !!! 

Heute haben wir ein sehr schönes und faires Spiel gesehen! 

Danke an Claas und Torben die heute bei uns ausgeholfen haben. 

Gespiel haben: Joel (Tor), Alexander, Luca, Rene, Annemieke, Maja, Nina, Claas und Torben.

Felix war wieder zum zuschauen da!  

25.09.2009, 3. Punktspiel TSV Stelingen gegen Gleidingen

Bevor das Spiel überhaupt begann sind uns schon 2 Kinder (der 8er und der 13er) der Gleidinger aufgefallen, denn sie passten überhaupt nicht zum Rest der Mannschaft. Sie waren um einiges großer und auch körperlich sehr überlegen.  Anfangs waren unsere Kids noch sehr motiviert, Alexander hatte sogar 2 Torchancen. Nach einem Faul durfte Nina von 7 m Entfernung aufs Gleidinger Tor schießen, doch leider direkt in die Arme vom Torwart.

Dann schoss der 8er einen sehr harten Schuss auf unser Tor, direkt ins Gesicht von Joel. Er musste erstmal raus um gekühlt und getröstet zu werden. Und den Schreck musste er auch erstmal überwinden. In der Zeit sprang Nina im Tor ein.

Zur Halbzeit stand es dann 0 : 5 für Gleidingen. Als dann in der 2. Halbzeit der 8er wieder zum Schuss ausholte und direkt in die Magenkuhle von Luca schoss, war alles vorbei. Man merkte, dass unsere Kids jetzt ängstlich waren, was ja auch verständlich war. Am Ende stand es dann 0 : 13 für Gleidingen. Die Tore für die Gleidinger schossen übrigens nur der 8er und der 13er !!!

Vielleicht sollten wir beim Rückrundenspiel auch unsere Geheimwaffen mitnehmen…

Danke an Andreas, des das Spiel gepfiffen hat.

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Alexander, Rene, Annemieke, Maja, Nina und Katharina

Zum zuschauen sind Felix und Henry gekommen.

 

31.08.2009 Freundschaftsspiel in Godshorn

Anfangs ging heute einiges schief, erst gab es schon vor dem Spiel 2 verletzte Kinder (Nina und Rene), dann fehlten leider noch die Trikots. Warm gemacht wurde sich dann u.a. nur in Unterhose, bis die Trikots endlich eintrafen. 

Danke an Nina´s Opa, der sie noch kurzfristig holte und vorbeibrachte. 

Anpfiff war dann um 17.20 Uhr. Endlich trafen wir auf eine Mannschaft die auf unserem Niveau war. Bis zur ersten Trinkpause schossen wir 3 Tore (1. Leon, 2. und 3. Annemieke). 

Man merkte, dass unsere Kids viel Spaß hatten und zur zweiten Trinkpause stand es dann schon 1 : 5 für uns (4. und 5. Leon). 

Nach der 2. Trinkpause ging es weiter und wir schossen sogar noch 3 Tore, am Ende stand es dann sogar 3 : 8 für uns (6. Leon, 7. Rene und 8. Leon) !!! 

Jaaaaaaaa, wir haben gewonnen !!! 

Die Freude war riesen groß, unsere Kids liefen mit einem fröhlichen Gesicht vom Platz direkt in die Arme ihrer Mütter ! 

Dafür, dass heute so viel schief ging, hat uns das tolle Ergebnis um so mehr gefreut !!!

 

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Rene, Leon, Nina, Annemieke, Maja und Katharina. Felix war zum zuschauen mitgekommen.

 

Heute wurde bekannt gegeben, dass Björn in Zukunft das Training mit Britta zusammen macht. Dafür noch mal ein großes DANKE !!!

27.08.2009, 2. Punktspiel: TSV Stelingen gegen JSG Bolzum

Anpfiff war um ca. 17.30 Uhr.

In den ersten 5 Minuten waren wir richtig gut, wir spielten sehr konzentriert und der Ball kam auch ziemlich oft über die Mittellinie.

Als jedoch das erste Tor für Bolzum geschossen wurde, sah es leider wieder anders aus. Ab dann merkte man, dass die Bolzumer schon mehr Erfahrung und auch fast alle 1 Jahr älter waren als unsere Kids.

Zur Halbzeit stand es dann 0 : 5 für Bolzum.

Nach einer kurzen Pause starteten wir in die 2. Halbzeit. Die Bolzumer waren wieder spielführend, jedoch schaffte Luca einen Schuss auf´s Bolzumer Tor, doch leider direkt in die Arme vom Torwart. Schade, dass kein Tor für Stelingen gefallen ist, denn sie hätten es allemal verdient gehabt.

Am Ende stand es dann 0 : 13 für JSG Bolzum. Danke an Björn, der das Spiel gepfiffen hat!

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, Rene, Alexander, Nina, Annemieke, Maja und Katharina.

 

21.08.2009, 1. Punktspiel in Grasdorf

Treffen war um 15.30 Uhr am TSV Klubhaus. Nach kurzer Weg Besprechung fuhren wir gemeinsam los und waren um ca. 16.30 Uhr in Grasdorf.

Anpfiff war um 17.00 Uhr, wir durften sogar auf dem A-Platz spielen!!! 

Von der Größe waren die Grasdorfer vergleichbar mit uns, trotzdem fand ziemlich viel vom Spiel nur vor unserem Tor statt. Trotzdem lagen wir zur Halbzeit erst 2:0 zurück. Wir spielten eine gemeinsame gute Abwehr und Joel hielt den einen oder anderen Ball.

Nach einer kurzen Trink- und Besprechungspause starteten wir zur 2. Halbzeit. In der lief es schon etwas besser, wir spielten auch des öfteren in der gegnerischen Hälfte… Da wir nur einen Auswechselspieler hatten waren unsere Kids am Ende ziemlich fertig und verschwitzt. 

Am Ende stand es dann 4:0 für Grasdorf. Aber wir steigern uns, wir haben bis jetzt von Spiel zu Spiel immer weniger Gegentore !!!

Gespielt haben: Joel (Tor), Rene, Luca, Alexander, Felix, Nina, Annemieke und Maja.

 

17.08.2009 Freundschaftsspiel gegen Meyenfeld in Stelingen

Treffpunkt war um 15.30 Uhr. Nachdem sich unsere Mannschaft umgezogen und warm gemacht hatte begann das Spiel um ca. 16.30 Uhr.

Unsere „Kleinen“ waren richtig gut drauf, viele hatten beim Stürmen oft die Nase vorn, besonders Annemieke kämpfte sich das eine oder andere Mal mit dem Ball weit nach vorn. Doch leider kam der Ball nicht im Gegnerischen Tor an. 

Zur Halbzeit stand es dann 0:3 für Meyenfeld. Nach einer kleinen Pause ging es dann weiter.

Anfangs noch mit einem guten Tempo, doch dann verließen uns so langsam die Kräfte und es stand am Ende 0:6 für Meyenfeld.

Es wird immer besser, nur 6 Gegentore sind doch prima! 

Danke auch an Ivan, der das Spiel gepfiffen hat (und auch einiges erklären musste…) 

Gespielt haben: Joel (Tor), René, Luca, Alexander, Felix, Nina, Annemieke, Katharina und Maja.

 

16.08.2009 Saisonauftakt bei der 1.Herren im Waldstadion

Heute trafen wir uns im Waldstadion. Wir hielten den Gegnern der 1.Herren beim ersten Saisonspiel im Waldstadion das Händchen...oder sie uns.

Das Spiel für die Erste ging leider nur 1:1 aus. Aber wir waren mächtig stolz vor so viel Zuschauern aufs Spielfeld aufzulaufen.

10.08.2009 Freundschaftsspiel gegen TSV Bemerode

Anstoß war um ca. 16.30 Uhr. Leider wurde schnell klar dass die Bemeroder komplett überlegen waren mit ihrer Leistung.

Joel hatte sich bei seinem ersten Einsatz leider verletzt. In der Zeit wo er von Britta am Kopf gekühlt wurde ist René im Tor eingesprungen.

Nach und nach fielen immer mehr Tore (gegen uns) bis zur Halbzeit.

Nach einer kurzen Trink- und Besprechungspause zeigten wir wieder unseren Kampfgeist und René schoss endlich das langersehnte Tor für uns !!!

Die Freude war sehr groß bei den Kindern und bei den Eltern !!!

Am Ende stand es dann 12 : 1 für Bemerode, aber wir freuten uns trotzdem über unser prima Tor !

Jungs und Mädels kopf hoch !

Gespielt haben: Joel (Tor), Luca, René, Leon, Alexander, Nina, Annemieke, Maja und Katharina.

Zurück zur G3 - Startseite