Berichte der F3-Jugend - Saison 2010/11

13.06.2011

7.Platz in Brelingen

04.06.2011

Letztes Saisonspiel beim TUS Seelze

02.06.2011

Turnier beim TSV Berenbostel

27.05.2011

knappes Ergebnis

Zum letzten Heimspiel der Saison, hatten wir den TSV aus Berenbostel zu Gast.Wie schon im Hinspiel (4:4) sollte auch diese Partie eine knappe Entscheidung werden.

Bis auf Connor waren alle Mann an Bord. So konnten wir in den ersten Minuten auch schon deutlich machen, wer der Hausherr ist. Das 1:0 ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich, konnten wir vor der Pause noch auf 2:1 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel konnten die Berenbostler abermals ausgleichen. Wir ließen uns dadurch allerdings nicht verunsichern und konnten unsere Führung wieder herstellen und zum 4:3 Endstand ausbauen.

20.05.2011

schöner Auswärtssieg !

Bei schönem Wetter und mit kompletten Kader ging es diesmal nach Mecklenhorst. Der FC ist in unserer Staffel nachgemeldet, somit hatten wir keine Hinrundenbegegnung.
Schon in den ersten Spielminuten kamen wir durch schöne Zusammenspiele immerwieder gefährlich vor´s FC Tor. Die Torerfolge ließen dann auch nicht lange auf sich warten. Im zweiten Durchgang konnten wir unsere Dominanz weiter umsetzen und mit schönen Toren zum 0:6 Endstand belohnen.
Harry hatte in dem Spiel nicht wirklich viel zu tun, was er den Zuschauern auch deutlich machte, in dem er sich an den Pfosten setzte und sich sonnte.

12.05.2011

Remis in Godshorn

Seit langem mal wieder ein Unentschieden.
Ohne Roman und Connor waren wir in Godshorn zu Gast. Mit nur einem Auswechselspieler haben unsere Jungs tapfer gekämpft und ein gerechtes 4:4 erreicht. Unsere Tore erzielten Julius, Max und Metin. 

07.05.2011

grandiose Aufholjagd

Trotz zahlreicher Torchancen, konnten wir eine deutliche Führung der Gäste zur Pause, nicht verhindern. Der TSV aus Krähenwinkel hatte zunächst das Glück auf seiner Seite und nutzte die wenigen Möglichkeiten.
Nach dem Wechsel, mit der Sonne im Rücken, lief es dann bei uns auch wieder besser. In spannenden Zweikämpfen konnten wir uns durchsetzen und machten unsere Tore um 6:4 Endstand.
Auch dieses mal wurden wir von Schiri Jan wieder toll unterstützt.

04.05.2011

Keine Punkte in Horst

Beim Auswärtsspiel in Horst mussten wir uns dem Gastgeber geschlagen geben. Wir konnten zwar ein frühes 2:0 der Horster zwischendurch in eine knappe Führung für uns drehen, dennoch konnten wir den 7:5 Endstand nicht verhindern.

30.04.2011

Freundschaftsspiel in Wunstorf

Um nach den Ferien wieder in Gang zu kommen, ging es ins "Trainingslager"nach Wunstorf.

Bei herrlichen Frühlingwetter konnten wir uns mit dem 1.FC Wunstorf auf die nächsten Punktspiele vorbereiten. In einem schönen Spiel mit vielen Toren glänzten vor allem Marian, der alle vier Tore erzielte und Harry, der im Tor weltklasse Paraden zeigte. Trotzallem ging die Partie mit 5:4 an die Gastgeber.

01.04.2011

Schön gespielt - verdient gewonnen !

Auch im dritten Heimspiel in Folge, konnten wir an unsere tolle Leistung anknüpfen.

Bei kühlen Temperaturen hatten wir die Spielgemeinschaft aus Velber/ Harenberg zu Gast. Bis auf Julius war der Kader komplett, so das wir wie gewohnt spielstark anfangen konnten. So spielten wir uns auch schnell eine komfortable Führung heraus. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr kam es dann zum einzigen Gegentor in der ersten Halbzeit. Nach dem Wechsel konnten wir aufgrund der 5:1 Führung wieder einige Positionen durchwechseln und bauten unsere Führung zum 8:3 Endstand aus.

Auch heute wieder vielen Dank an Schiri Jan. Gut gepfiffen!

26.03.2011

Starker Heimsieg !

Im zweiten Spiel der Rückrunde klappte es wieder besser.

Mit einem klasse 14:0 Erfolg hat sich die Mannschaft bei schönem Fußball-Wetter zurückgemeldet. Das Trainerduo hatte diesmal auch den kompletten Kader zur Verfügung. So kam, im weiteren Spielverlauf, fast Jeder auf anderen Positionen zum Einsatz.
Danke auch an Schiedsrichter Jan.

18.03.2011

missglückter Rückrundenstart !

Den Turniersieg noch in den Köpfen, fingen wir spielfreudig an und führten auch schon nach wenigen Minuten mit 2:0. Durch Unaufmerksamkeiten unsererseits eröffneten wir dem Gast aus Garbsen viele Torchancen, die auch eiskalt genutzt wurden. So stand es zur Halbzeit bereits 3:5.
Im zweiten Durchgang konnten wir direkt mit dem Anschlußtor antworten. Doch im weiteren Spielverlauf konnte der GSC seinen Vorsprung zum Endstand von 5:10 weiter ausbauen.
Vielen Dank an die sympatischen Gäste, die spontan den Schiedsrichter stellten.

12.03.2011

Turniersieg bei BG Elze !

Ungeschlagen mit nur einem Gegentor - 1.Platz !

Zum Abschluß der Hallensaison waren wir in Mellendorf bei BG Elze eingeladen. Im Modus Jeder gegen Jeden konnten wir uns mit vier Siegen gegen den SC Wedemark, dem Gastgeber aus Elze, Lindwedel und dem MTV Mellendorf schon vor dem letzten Spiel den Turniersieg sichern. Im letzten Spiel gegen Godshorn mussten wir nach einer 1:0 Führung dann doch das einzige Gegentor zum 1:1 Endstand hinnehmen.

Die Videoanalyse hat wohl doch etwas gebracht ?!

Der Trainer und die migereisten Fan´s waren jedenfalls begeistert!

GLÜCKWUNSCH !!!

06.03.2011

Der dritte Platz bleibt uns treu !

Beim Turnier von Wacker Osterwald mussten wir zweimal ins Sieben-Meter-Schießen und belegten wieder den Dritten Platz.

Ein torloses Unentschieden gegen Frielingen, ein klarer 3:0 Erfolg über Engelb./Schulenburg und eine knappe 0:1 Niederlage gegen den Garbsener SC bescherte uns, durch ein besseres Torverhältnis, den zweiten Gruppenplatz.
Im Halbfinale trafen wir auf den Gastgeber aus Osterwald. Nach torlosen zwölf Minuten musste ein Sieben-Meter-Schießen entscheiden. Leider zu unserem Ungunsten.
Im Spiel um Platz drei mussten wir dann Germania Grasdorf bezwingen, was uns auch erst im Sieben-Meter-Schießen gelang, da es nach einem spannenden Spiel 3:3 stand.
Auch ohne Roman und Harry eine tolle Leistung ! Allen voran Connor, der zum ersten Mal im Tor stand und nur einen Gegentreffer in zwei Spielen kassierte.

20.02.2011

Finale Sparkassen-Hallenpokal

3.Sieger B-Finale Hallenpokal

Zum Finale der Hallenrunde trafen wir uns mit BG Elze, SV Lehrte und der Stelinger F2 in Steinhude.

Nach Platz 7 in der Vorrunde ging es für uns in die Zwischenrunde B. Dort konnten wir uns dann behaupten und zogen als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Auch hier belegten wir souverän Platz 1.

Im Finale mussten  wir uns dann der eigenen F2 und dem SV Lehrte geschlagen geben. Mit einen Sieg über BG Elze sicherten wir uns den hervorragenden 3.Platz.

12.02.2011

Schönes Turnier beim GSC

Zehn Mannschaften trafen sich bei bestem Hallenwetter in Garbsen zum Kräfte messen.

In der Vorrunde trafen wir auf die Clubs aus Godshorn, Havelse,KK und Bordenau/Poggenhagen. Es waren schöne Spiele mit vielen Toren. Leider auch einige Gegentore für uns, so dass wir in der Gruppe den dritten Rang belegten.

Im Spiel um Platz 5 mussten wir die SG Velber/Harenberg bezwingen. Dies gelang uns erst im 7-Meter-Schießen, nachbem die reguläre Spielzeit mit 2:2 unentschieden zu Ende ging.

Trotzdem kann das Trainergespann zufrieden sein, da wieder beide Finalteilnehmer aus unserer Gruppe kamen.

06.02.2011

Melletat-Cup

Auf Einladung des TSV Kirchrode verbrachten wir einen langen Tag in der Turnhalle der IGS Roderbruch.

Zwanzig Mannschaften traten in vier Gruppen gegeneinander an. In unserer Gruppe starteten wir mit einer unglücklichen Niederlage gegen den Heesseler SV. Zwei Siege gegen  TSV Limmer und FC Rethen und ein Remis gegen den TSV aus Bemerode sicherte uns Platz zwei in der Gruppe.
In der Zwischenrunde trafen wir dann auf die späteren Finalisten Eintracht Hannover und MTV Meyenfeld, sowie Arminia Hannover. Ohne Stammtorwart Tom, Julius und Kenan mussten wir trotz großartiger Leistung der restlichen Neun, drei Niederlagen einstecken.
Im Spiel um Platz Sieben konnten wir uns dann nach torlosen zwölf Minuten im Sieben-Meter-Schießen gegen unseren Nachbarn, dem TuS Seelze, durchsetzen.

23.01.2011

Super Start ins neue Jahr !

Der heutige Spieltag im Hallenpokal führte uns nach Lehrte. Im ersten Pflichtspieleinsatz überraschten unsere Jungs mit tollem Fußball und energischem Kampfgeist.

Vier Spiele, vier Siege! Das war die Bilanz des Semifinales. Ein 3:0 (Metin, Max, Julius) gegen den MTV Rethmar, folgte ein 1:0 durch Roman gegen FC aus Lehrte. Im dritten Spiel konnten wir uns souverän mit 6:1 durchsetzen. Die Tore erzielten Julius 2x, Marian 2x und Max. Im vierten Spiel trafen wir dann auf BG Elze, die ebenfalls drei Siege vorweisen konnten. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gelang Marian dann im zweiten Durchgang der Führungstreffer. Roman erhöhte dann kurz vor Schluß auf 2:0. Damit ziehen wir als Gruppenerster ins Finale ein.

Ein großes Dankeschön und Herzlichen Glückwunsch an Julius, der an seinem Geburtstag seine Gäste sitzen ließ und uns prima unterstützte.

 

Weihnachtsfeier

18.12.2010

Sechster beim Golenaldo-Cup

Von 16 Mannschaften belegten wir im Soccer-Park Gehrden den sechsten Platz.

Vier Vierer Gruppen, Jeder gegen Jeden. Die Gruppenersten spielen um die Plätze 1-4, die Gruppenzweiten um die Plätze 5-8, usw.
Trotzdem mussten wir als Gruppensieger nach zwei Siegen gegen den SSV Kirchhorst und dem FC Springe und einer Niederlage gegen den Gastgeber aus Wedemark, um Platz 5 spielen, da die Wedemärker im direkten Vergleich besser waren.
In der Endrunde trafen wir dann auf den TUS Davenstedt, den MTV Engelb./Schulenb. und Wacker Osterwald. Trotz zahlreicher Torchancen mussten wir uns den Engelbostlern geschlagen geben. Im zweiten Spiel konnten wir lange dem Druck der Davenstedter Stand halten. Durch eine klasse Leistung von Torwart Marian blieb es nur bei einem 0:1. Im letzten Spiel gegen unsere Nachbarn aus Osterwald konnten wir dann doch noch einen Sieg erringen.
Das bessere Torverhältnis bescherte uns dann den sechsten Platz.

Jetzt geht es in die Winterpause und wir wünschen unseren Fans ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

12.12.2010

Semifinale erreicht!

Ein erfolgreicher zweiter Spieltag bringt uns als Gruppenerster in die nächste Runde.

Vier Spiele standen noch aus. Mit vier Siegen fuhren wir nach Hause. Da hat sich das frühe Aufstehen und die Reise nach Großburgwedel voll und ganz gelohnt.

Ohne Kenan, der sich nicht wohl fühlte, glänzten wir direkt im ersten Spiel mit einem 2:1 gegen Hämelerwald. Im zweiten Spiel, gegen den TSV Burgdorf, mussten wir bis kurz vor Schluß auf den Siegtreffer zum 3:2 Endstand warten. Die beiden Partien gegen Luthe und Mecklenhorst konnten wir dann früh und souverän mit 3:0 und 5:1 eintüten.

Tolle Leistung der ganzen Mannschaft!

04.12.2010

erster Spieltag der Zwischenrunde

Mit zwei Siegen und einer Niederlage starten wir in die Zwischenrunde.

Zum Auftakt wartete in einer sehr kleinen Halle, der SV Arnum auf uns. Nach kurzer Anlaufzeit konnten wir das Match dann für uns entscheiden. Im zweiten Spiel gegen den SC Wedemark waren wir nicht bei der Sache und verschenkten den Sieg.
Die Traineransprache vor dem Spiel gegen Pattensen hat dann den Kampfgeist geweckt und wir konnten dann das Spiel souverän gewinnen.

21.11.2010

die ersten Punkte

Beim zweiten Spieltag gab es dann die ersten Erfolge. Ein Remis gegen Berenbostel folgte ein souveränes 5:0 gegen Wacker Osterwald. Gegen Meyenfeld III und Godshorn IV mussten wir dann noch zwei Niederlagen hinnehmen.
Insgesamt reichte es zum 6.Platz inder Vorrunde und wir freuen uns jetzt auf die nächste Runde mit teils unbekannten Gegnern.

14.11.2010

Missglückter Start in die Hallenrunde

Die ersten drei Spiele der Vorrunde im Sparkassen-Hallenpokal gingen voll in die Hose. Einer 1:3 Auftakt-Niederlage gegen die eigene F2, folgten ein 0:4 gegen Godshorn und ein 0:2 gegen Meyenfeld.
Jetzt gilt es erstmal kräftig zu trainieren, damit wir nächste Woche die ersten Punkte sammeln können.

05.10.2010

Outdoor-Abschluss

Bevor es in die Halle geht, waren wir in Engelbostel zum Freundschaftskick zu Gast.

Ein herrlicher Spätsommertag und bei bestem Fußball-Wetter konnten wir uns nochmal so richtig austoben. Bei diesem Freundschaftsspiel war das Ergebnis zweitrangig. Wir wollten viel Fußball spielen und jeder durfte sich mal eine Wunschposition aussuchen.
So spielten wir 3x 20 Min. und unsere Tohüter hießen diesmal Metin, Marian und Kürsat. Bei insgesamt nur zwei Gegentoren eine respektable Leistung. Auch in der Abwehr und im Angriff waren wir ungewohnt aufgestellt. So konnten sich neben Metin und Max auch Roman, Tom und Luca in die Torschützenliste eintragen. Die Abwehr wurde Anfangs wie gewohnt von Julius und Luca gestellt, aber auch Max und Marian mussten mal "hinten ran".
Vielen Dank für die Einladung an unsere sympatischen Nachbarn.

01.10.2010

Ein knappes Ding

Ohne Drei gegen Ältere auf viel zu großen Feld,mussten wir mit nur einem Auswechselspieler bei Krähenwinkel/Kaltenweide antreten.

Dank Marian konnten wir schon früh in Führung gehen. Der Gastgeber konterte allerdings gleich mit einem Doppelpack zum 2:1. Kurz vor der Pause, genau zum richtigen Zeitpunkt, erzielte Harry den Ausgleich in einem ausgeglichenen Spiel.
In der Halbzeit wechselte diesmal Roman, der mit Marian und Julius im Mittelfeld viel Laufarbeit verrichtete, Tom im Kasten ab.
Und wie schon im letzten Spiel konnte Tom wieder mit einem Tor den zwischenzeitlichen Rückstand von 3:2 ausgleichen. Nach einem unglücklichen Handspiel-Tor mussten wir kurz vor Schluß noch das 5:3 hinnehmen.

Mit etwas mehr Glück, hätten wir das Spiel auch gewinnen können. Kopf hoch !

24.09.2010

fünfmal Metin

Nach einer spannenden und ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten wir uns nach dem Wechsel souverän durchsetzen.

Aber zuerst ging Godshorn in Führung bevor Metin mit einem Doppelpack erst den Ausgleich und anschließend uns in Führung brachte. Die Gäste konnten allerdings schnell wieder ausgleichen. Doch Metin schaffte vor der Pause noch sein drittes Tor.
In der Halbzeit wechselten wir wieder unseren Torwart. Roman löste, nach einer tollen ersten Hälfte mit viel Laufarbeit, Tom im Kasten ab. Es dauerte auch nicht lange und Tom bewies mit seinem ersten Tor seine Angriffsqualitäten. Nach Metin´s vierten Tor gelang dem TSV aus Godshorn noch das dritte Tor. Marian  erhöhte schließlich auf 6:3 und Metin mit seinem fünften Treffer auf 7:3 Endstand.
Vielen Dank auch an Daniel, unserem Siedsrichter, der hoffentlich noch öfter bei uns "pfeift".

20.09.2010

Der Bessere hat gewonnen !

Nach vier Siegen in Folge, kam beim GSC die Ernüchterung.

Wir waren unkonzentriert und nicht spritzig genug. Fehler im defensiven Verhalten bescherten den Garbsenern zahlreiche Tore. Zur Halbzeit lagen wir schon 3:1 hinten. Nach dem Seitenwechsel lief es dann etwas besser und wir konnten dem Gastgeber mehr entgegen setzen. Trotz alle dem war es ein schönes Spiel mit vielen schönen und teilweise unhaltbaren Toren auf beiden Seiten. Die Tore für uns erzielten Marian, Julius und Max.

18.09.2010

zwei Tore-Rückstand gedreht

Die Anstoßzeit war für uns wohl zu früh. So mussten wir einen 0:2 Rückstand gegen Empelde ohne Connor und den verletzten Kenan aufholen.

Nachdem Julius und Roman ihre Positionen tauschten, lief es dann auch in unserem Spiel besser. Schnell hatten wir den Ausgleichstreffer durch Julius mit einenem herrlichen Treffer von der Mittellinie erzielt. Folglich konnten wir auch in Führung gehen.
In der Halbzeit tauschten diesmal Tom und Roman die Torwarthandschuhe. Von diesem rotierendem Prinzip verspricht sich das Trainerduo mehr Spielpraxis der Torhüter. Gleiches gilt auch für die Feldspieler, die öfter mal ihre Positionen tauschen.
Nach dem Seitenwechsel konnten wir unsere Führung u.a. durch Harry, mit seinem ersten Tor, weiter ausbauen. Ihm gelang sogar noch eine herrliche Vorlage zum 8:3 Endstand. Die weiteren Tore erzielten Max(1x) und Marian(5x).
Klasse Leistung von ALLEN , auch vom gutaussehenden Schiri !!!

10.09.2010

Souveräner Heimerfolg !

Nach den tollen Auswärtserfolgen in Velber und Kirchwehren, konnten wir nun unseren ersten Heimsieg feiern.

Gegen den TSV Horst stand Luca wieder im Tor, da Tom bei der F 2 ausgeholfen hat. In der Anfangsphase musste Luca, nach einem Eigentor durch Marian, dann auch gleich hinter sich greifen. Glücklicherweise konnte Max kurz danach ausgleichen, bevor Roman und Kenan auf 3:1 erhöhten.
Kurz vor der Halbzeitpause gelangte den Gästen der Anschlußtreffer.
Im zweiten Durchgang erzielte Metin das 4:2 und Kenan machte mit seinen Treffern zwei und drei den Endstand von 6:2 perfekt.

08.09.2010

Nass werden hat sich gelohnt.

Als der Regen kam, war der Auswärtssieg schon fast in trockenen Tüchern !

Diesmal mit vollständigem Kader, dafür fehlte der halbe Trainerstab :), ging es nach Kirchwehren.
Nach dem erfolgreichen Auftreten in Velber, wollten wir auch hier zeigen, daß wir gut Fußball spielen können. Bereits nach wenigen Minuten eröffnete Metin den Torreigen mit dem 0:1. Max erhöhte nach Hand-Strafstoß zum 0:2. Bis zur Pause konnten sich Metin ein zweites Mal, Marian und Luca (2x) in die Torschützenliste eintragen.
Zur zweiten Halbzeit stand eine völlig ungewohnte Aufstellung auf dem Platz. Roman löste Tom im Tor ab,der wiederrum mit Kürsat dann den Angriff bildete. Harry und Luca spielten zeitweise im Mittelfeld, so dass Marian und Metin auch mal in der Abwehr ran mussten. Trozdem gelang Marian noch sein drittes Tor zum 0:8 Endstand.

Glückwunsch! Weiter so, Jungs !

03.09.2010

Auswärtserfolg !

Trotz Verspätung bei der Anreise, ein 0 : 4  in Velber.

Ohne Geburtstagskind Roman (Herzlichen Glückwunsch), Tom und Connor machten wir uns auf den Weg nach Velber. Dies erforderte einige Umstellungen in der Mannschaft. So stand  Luca im Tor und Julius organisierte die Abwehr mit Kürsat und Harry.
Desweiteren konnten wir wie gewohnt aufspielen, was dann auch kurz vor der Pause zum 0:1 durch Metin führte. In der zweiten Halbzeit konnte Julius mit einem strammen Schuß von der Mittellinie zum 0:2 erhöhen. Luca hatte in dem Spiel nicht wirklich viel zu tun, konnte aber den ein und anderen Ball auch gut halten. Im weiteren Verlauf erhöhten Max und Kenan zum Endstand von 0:4.
Das wohlverdiente Abendessen gab´s dann bei Meckes.

02.09.2010

F3 als Auflauf-Eskorte bei Havelse - 96

Das war Gänsehaut-Feeling pur !
Unsere F3 durfte mit den Stars von Hannover96 und Havelse bei der Eröffnung des neuen Wilhelm-Langrehr-Stadion mit auflaufen.

Mit Luca´s Worten: "Ich hatte kribbeln im Bauch !" kann man wohl am besten die Gefühle der Kinder ausdrücken als Sie gestern an den Händen der Havelser Spieler vor über dreitausend Zuschauern den Rasen betreten haben.

Aber auch die Eltern waren aufgeregt und freuten sich für Ihre Nachwuchskicker.
Vielen Dank an Jan und den Verantwortlichen des TSV Havelse für dieses Highlight.

21.08.2010

tolle Aufholjagt

Ohne Roman und Julius waren wir bei herrlichem Wetter  in Berenbostel zu Gast.

Kurz nach Anstoß der Partie gingen wir durch einen schönen Treffer von Kenan in Führung. Fast im direkten Gegenzug konnte Berenbostel ausgleichen und erhöhte vor der Pause noch auf 3:1. Auf beiden Seiten hätten eigentlich noch mehr Treffer fallen müssen.
Bei sommerlich heißen Temperaturen konnte der Gastgeber nach dem seitenwechsel sogar noch auf 4:1 erhöhen. Doch plötzlich lief der Ball bei uns wieder und Kenan verkürzte mit seinem zweiten Treffer auf 4:2. Danach war uns klar, da geht noch was. Mit viel Lauf und Kampf gelang uns dann auch das 4:3 durch Metin und das 4:4 durch Max.

Ein schönes und faires Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. 

13.08.2010

knappe Heimniederlage

Im ersten Punktspiel der neuen Saison gab es eine unglückliche Niederlage auf eigenem Platz.

Mit 30 Minuten Verspätung, die Gäste aus Seelze hatten ihre Trikots vergessen (viele Grüße an Sven :) ), starteten wir endlich in die neue Saison.
Trotz des versemmelten Testspiels gegen den TSV Havelse und den Verletzungs bedingten Ausfällen von Metin und Kürsat, gingen wir sebstbewusst in die Partie. Auch die 0:1 Führung der Seelzer brachte uns nicht aus der Ruhe. Nach einer taktischen Umstellung in der Halbzeitpause lief es dann auch nach vorne besser und wir konnten den Ausgleichstreffer erziehlen.
Kurz vor Schluß gelang den Gästen leider noch der Siegtreffer zum 1:2 Endstand.
Ein sehr faires Spiel, in dem auch Schiedsrichter Janno (vielen Dank) alles unter Kontrolle hatte.

08.08.2010

Toller Saisonauftakt

Ohne Niederlage starten wir beim Turnier des TSV Mellendorf in die neue Saison.

Beim ersten Auftritt als F-Jugend bei der Jugendsportwoche starteten wir mit einem Unentschieden gegen Lindwedel/Hope in die Gruppenphase. Ein 2:0 gegen Wedemark und ein weiteres Remis gegen BG Elze reichten uns zum Spiel um Platz 3.
Hier trafen wir auf den Gastgeber. Wie schon im ersten Spiel konnten wir mit 1:0 in Führung gehen, mussten aber im weiteren Verlauf den Gegentreffer zum 1:1 Endstand hinnehmen.
Das darauf folgendem Neun-Meter-Schiessen konnten wir dann glücklich für uns entscheiden.

Trotz eines kleinen Regenschauers, ein schöner und erfolgreicher Sonntagnachmittag. Gut gemacht Jungs!