A-Jugend - JSG Engelbostel-Stelingen - Saison 2016/2017

Jahrgang 1998 und 1999  
Spielklasse Landesliga  
Ansprechpartner in Stelingen Michael Bethke Tel.: 0179 - 39 37 133
Trainer Timo Schaper Tel.: 0176 - 81 64 51 90
Co-Trainer Sebastian Gräber Tel.: 0172 - 88 16 843
Email A-Jugend  
Trainingszeiten Dienstag 18:00 - 20:00 in Engelbostel
  Donnerstag 18:00 - 20:00 in Engelbostel
Spielpläne www.fussball.de  
     

23.10.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - 1. JFC AEB Hildesheim e.V.

A-Platz Einum, Große Barnte, 31135 Hildesheim

Spielbeginn: 11.00 Uhr

16.10.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - VfL Bückeburg 2:4

24.09.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - TuS Garbsen 2:0

17.09.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - TUS Sulingen I 1:4

10.09.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - BW Hemmendorf-Salzhemmendorf 4:2

03.09.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - JSG Marklohe I 6:0

Pokal

28.08.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - HSC Hannover 2:2

20.08.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - JSG Samtgemeinde Niedernwöhren/Enzen I 2:4

13.08.2016 JSG Engelbostel/Stelingen - 1. FC Wunstorf 0:6

 

 

10.08.2016 JSG Engelboste/Stelingen - HSC Hannover 4:1

Spiel gedreht! JSG Engelbostel gewinnt gegen Favorit HSC Hannover und zieht in Runde 2 des Bezirkspokals ein!

 

 

 

Neu formierte JSG Engelbostel/Stelingen gewinnt nach einer starken 2. Halbzeit 4:1 gegen Ligakonkurrent HSC Hannover.

Am Mittwoch war es endlich soweit! Nach 4,5 Wochen harter Vorbereitung ging es auf heimischem Rasen ins erste Pflichtspiel der Saison. In der ersten Runde des Bezirkspokals bekam die JSG gleich einen richtigen Kracher mit Ligakonkurrent HSC aus Hannover vor die Brust. "Für uns war es wichtig die gute Stimmung aus der Vorbereitung mit in die Pflichtspiele zu nehmen. Als Aufsteiger aus der Bezirksliga ist es wichtig den Kampf anzunehmen. Auch die Neuzugänge gut zu integrieren war sehr wichtig." so das neue Trainergespann der A-Jugend Timo Schaper und Sebastian Gräber. Das Trainergespann coachte letzte Saison noch erfolgreich die B-Jugend und stieg mit Ihr in die Bezirksliga auf. Tatsächlich sind es eine Menge Neuzugänge. Mit Gennaro Ferrante, Sascha Krumscheid, Hakan Tavli (alle HSC), Linus Langenberger, Robert Foitzik (beide JSG Wedemark), Marcel Kelbert (Arminia Hannover) und Nils Fuhrmann sind es 7 Neue.

 

Erste Halbzeit HSC klar das bessere Team

Das Spiel begann von beiden Mannschafte sehr verhalten. Nach 10 Minuten übernahm HSC ganz klar das Zepter und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Mit gutem Pressing gaben sie der JSG kaum Räume und kamen so zu guten Torchancen. Der HSC scheiterte einmal am Pfosten und sonst war beim guten Keeper Niclas Lange Endstation. In der 27 Min. war es dann ein Abspielfehler der die Gäste verdient in Führung brachte. "Wir haben in der ersten Halbzeit einfach zu viel Respekt vor dem Gegner gehabt und waren oft auch einfach unkonzentriert." so Gräber. So ging es mit einem 0.1 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde es ein richtig gutes Spiel. Die JSG kam gut aus der Kabine und legte den Respekt ab. Die JSG fing an früh zu stören, um den HSC nicht ins Spiel kommen zu lassen. Mit einem Doppelschlag von Neuzugang Linus Langenberger drehte die JSG das Spiel binnen 4 Minuten! (48. + 51. Minute). Der HSC war sichtlich geschockt von dem Doppelschlag und leistete sich immer mehr Fehler im Aufbau. Die JSG spielte sich jetzt förmlich in einen Rausch. Getragen von den Zuschauern erarbeitet sich die Mannschaft eine Chance nach der anderen. Nach einem Handspiel des HSC im Strafraum gab es Elfmeter für die JSG. Niklas Kirstein vergab die Vorentscheidung und verschoss. Der HSC schmiss jetzt alles nach vorne. In der 86 Minute vollendete Gennaro Ferrante einen schönen Konter und sorgte für die Entscheidung. In der 88 Minute erhöhte Kapitän Moritz Frieler noch auf 4:1 und die Überraschung war perfekt.

"Was wir in der zweiten Halbzeit geleistet haben war sensationell! Die Mannschaft hat gezeigt was Sie in der Lage ist zu leisten."so das Trainergespann, das aber auch im gleichen Atemzug vor Euphorie mahnte. "Dies ist nur eine Momentaufnahme!" so Schaper.

 

Am Samstag den 13.08.16 ist der 1.FC Wunstorf zum Saisonauftakt am Stadtweg zu Gast. Anpfiff ist um 15 Uhr.