C3-Jugend - JSG Stelingen-Engelbostel - Saison 2016/2017

Jahrgang|2003|

Spielklasse|1.Kreisklasse|

Trainer|Markus Schlote (C-Lizenz)|Tel.: 0172 - 54 12 509

Co-Trainer|Michael Schiermeyer|Tel.: 0172 - 85 74 727

Betreuer|Rainer Jendges|Tel.: 0160 - 84 79 436

Email|C3-Jugend|

Trainingszeiten|Dienstag & Donnerstag|17:30 - 19:00

|TSV-Anlage|Forstweg 10, 30827 Grabsen

Spielpläne|fußball.de |

 

 

Die C3 - Jugend der JSG Stelingen/Engelbostel-Schulenburg bedankt sich bei unseren Sponsoren !

Für den Trikotsatz bei der VGH-Agentur Andreas Huth aus Stelingen, für die Trainingsanzüge bei der Zahnarztpraxis Prins aus Langenhagen, für die Regenjacken bei Dachdeckermeister Andreas Fox aus Engelbostel und für die Pullover bei den Eltern.


Für die Saison 2017/18 suchen wir noch fußballerische Talente, die unser Team in der Kreisliga verstärken können. Wer Interesse hat in einer harmonischen Mannschaft und einem tollen Umfeld Fußball zuspielen, kann sich bei den Trainern telefonisch melden oder zu den Trainingszeiten auf unsere Anlage kommen. 


Termine

  Wann Was Wo Treffpunkt  
           
So.06.08.2017 10-14Uhr Hannover Airport Cup - TSV KK Stucken-Mühlenweg 85 30855 Langenhagen 09.00Uhr    

Berichte

 

 

10.06.2017

WALD-CUP-SIEGER 2017!

1.Platz beim eigenen Turnier !!!

Einen krönenden Abschluss zum Saisonende erspielten wir uns heute an unserem eigenen Turnier dem 11. Stelinger Waldcup. Während unsere Eltern die Gäste auf unserem Vereinsgelände mit kulinarischen Leckereien versorgten, erwarteten wir in der Gruppe A als ersten Gegner unseren Nachbarverein, den Wacker Osterwald, den wir mit 2:0 nach einer angesetzten Spielzeit von 14 Minuten schlugen.

Im 2. Gruppenspiel trafen wir auf den, in der Kreisliga spielenden SG Arnum/Hemmingen II. Dieses Spiel endete in einer spannenden Partie mit 1:1. Als letzter Gegner in der Gruppenphase wartete die JFV Neustädter Land II auf uns. Auch aus dieser Begegnung konnten wir mit einem 1:0 als Sieger hervorgehen. Vorerst gingen wir jedoch aufgrund des Torverhältnisses als Gruppenzweiter aus der Vorrunde.

Im Halbfinale traf die JSG auf den starken Gruppensieger der Gruppe B, dem 1. FC Wunstorf II. Dieses Spiel entschieden wir mit einem 1:0 für uns. Im Finale traf die JSG nun erneut auf den SG Arnum/Hemmingen II und alle Kräfte wurden gebündelt, um ein spannendes Finale einzuleiten. Beide Mannschaften gaben alles, um den begehrten Pokal in den Händen halten zu dürfen doch ein Tor konnte auf keiner Hälfte des Spielfeldes erzielt werden, so dass ein Elfmeterschießen den Sieger hervorbringen musste. Gleich den 1. Elfmeter der Wunstorfer konnte unser Keeper Yanik sicher parieren. Als erster Schütze für die JSG trat Niklas an und verwandelte sicher. Wunstorf konnte dann mit dem zweiten Elfmeter ausgleichen. Als zweiter Schütze schoss uns Philipp zum 2:1. Ein Jubel ging durch Spieler- und Elternreihen. Die Wunstorfer glichen mit ihrem 3. Elfmeter abermals aus. Als letzter Schütze trat dann unser Kapitän Nils an und verwandelte mit seinen starken Nerven souverän zum 3:2. Sieg!!! Ein Freudenschrei ging durch die Mannschaft und die Begeisterung fand nun keine Grenzen mehr. Als Belohnung gab es für alle Spieler aus der Trainerriege eine leckeres Eis vom Italiener und am Ende dürfte jeder den ersehnten Pokal in die Höhe halten. Was für schöne Augenblicke - einfach ein gelungener Abschluss!

Heute kamen alle Jungs noch einmal zum Einsatz. 



ist das heute wieder anstrengend ;-)

27.05.2017

FC Burgwedel – JSG Stelingen/Engelbostel III 2:2

Heute absolvierte unsere Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen das für diese Saison letzte Auswärtsspiel und war zu Gast beim FC Burgwedel.

Zu Beginn der ersten Halbzeit dominierte die JSG das Spiel und bewies damit den Trainern, wie gut sie die Jungs durch die gesamte Saison geführt haben. Beiden Coaches sei an dieser Stelle ein dickes Dankeschön ausgesprochen! Trotz einiger guter Chancen früh in Führung zu gehen, nutzte der Gegner eine kurze Unachtsamkeit in der Abwehr, um in der 8. Minute das 1:0 zu erzielen. Doch bereits nach 15 Minuten konnte Jannik für die JSG ausgleichen. Mit dem 1:1 ging es in die Pause.

Nach der Pause sahen wir dann eine ganz andere Mannschaft. Es muss zur Halbzeit eine deutliche Ansprache der Trainer gegeben haben, denn jetzt drängte die JSG auf den Führungstreffer. Aufgrund eines langen Balls aus der Abwehr setzte Jannik unseren zweiter Treffer sicher in das Burgwedeler Netz, was der Schiedsrichter jedoch als Abseits abpfiff. Der Gegner konnte kurz darauf durch einen Fehlpass der JSG in der 56. Minute abermals in Führung gehen. Doch nur 5 Minuten später haute Alex den Ball mit einem satten Fernschuss zum 2:2 in die Maschen. Bis zum Abpfiff tat sich dann nicht mehr viel auf dem Rasen und es blieb letztlich beim 2:2.

Die JSG beendet die Saison in der 1.Kreisklasse auf einem hervorragenden 4. Platz mit 45 Punkten und einem Torverhältnis von 78:40. Mit dieser Platzierung können die Jungs stolz auf sich sein, denn sie haben teilweise auch ältere Jahrgänge hinter sich gelassen.

Ein Dank gilt an dieser Stelle nicht nur unseren Trainern Markus und Michael, sondern auch Eugen, der unsere Torhüter sicher im Kasten stehen lässt, Rainer für die gesamte Orga hinter den Kulissen, unseren Sponsoren Andreas Huth, Zahnarztpraxis Prins, Dachdeckerei Andreas Fox sowie allen Eltern, die unterstützend auf und neben dem grünen Rasen der Mannschaft zur Seite standen.

Es spielten: Yanik, Joshua, Niklas, Roman, Niclas, Marian, Julian, Alex, LucaM., Jannik, Evgeny, Florian, Connor, Julius und Mohammad

12.05.2017

JSG Anderten/Ahlten II – JSG Stelingen/Engelbostel III 1:1

Am 23. Spieltag fand unser vorletztes Auswärtsspiel dieser Saison auf dem Vereinsgelände der JSG Anderten/Ahlten II statt. Es sollte ein Spiel ohne große Höhepunkte werden, denn u. a. machte sich auch das heutige Fehlen von Alex im Mittelfeld bemerkbar. Keeper Niklas bewahrte uns das eine oder andere Mal mit seiner Reaktionsstärke vor einem sich anbahnenden Rückstand. Die Stelinger kamen in der ersten Hälfte nur einmal gefährlich vor das gegnerische Tor. Nach einem langen Einwurf von Philipp auf Marian und dessen tollen Pass konnte Jannik leider den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Somit endete die erste Halbzeit torlos.

Pünktlich zur zweiten Halbzeit setzte der Regen ein. Doch Dank des traditionell frischen Vitamincocktails von Betreuer Rainer in der Halbzeitpause trotzen wir dem Unwetter und uns gelangen wieder einige gute Spielzüge. Chancen gab es nun auf beiden Seiten. In der 47. Minute setzte sich Jannik durch und konnte den Ball am Ahltener Torwart vorbeispitzeln und die Mannschaft freute sich mit Florian, als er mit bestem Einsatz das Leder sicher in das Tor der Gegner platzierte. Durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters wurde das kurz darauffolgende Tor von Luca M. nicht gewertet, da dieser den Treffer fälschlicherweise als Abseits pfiff. Zum Ende der Begegnung wurden die Stelinger etwas zu hektisch und so häuften sich jetzt die Ballverluste. Die unruhige Situation auf dem Platz nutzte der Gastgeber und erzielte eine Minute vor Spielende doch noch den für uns bitteren Ausgleich. Das Unentschieden geht aber nach der Chancenverteilung in Ordnung.

Es spielten:Niklas,Joshua,Luca J.,Nils,Niclas,Sören,Roman,Julian,Marian,Philipp,Jannik,Luca M. und Florian 

04.05.2017

JSG Otze/Burgdorf – JSG Stelingen/Engelbostel III 1:6

Bei der heutigen Begegnung in Otze sollten drei wichtige Punkte mit nach Stelingen genommen werden. Man übernahm von Anfang an die Kontrolle über das Spiel. Bereits in der 8. Minute schoss uns Niklas nach Vorlage von Alex in Führung. Nach 19 Minuten bekam Otze nach einem Foul von Yanik einen Elfmeter zugesprochen und dieser wurde dann auch sicher verwandelt. Die Stelinger steckten den Ausgleich gut weg und erarbeiteten sich jetzt mehrere Chancen um wieder in Führung zu gehen. In der 28. Minute schoss Jannik die Stelinger zur verdienten Führung. Mit diesem 1:2 ging es in die Pause.

Bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Marian mit einem sehenswerten Freistoß auf 1:3. In der 42. Minute schnappte sich Niclas das Leder und wagte selbstsicher einen guten Distanzschuss, den der Otzer Torwart nur abklatschen ließ, für Jannik zum Abstauber wurde und dadurch zum 1:4 verhalf. Die Stelinger Jungs spielten sich in einen wahren Rausch. Nach 56. Minuten nahm Roman auf der rechten Seite Fahrt auf, konnte so seinen Gegenspieler enteilen und legte dann punktgenau für Jannik auf der im Anschluss daran zum 1:5 einschob. Der letzte Treffer ins Tor der Gegner sollte letztendlich Roman vorbehalten bleiben, der den Ball gekonnt am Torwart vorbeilegte. Ein Jubel ging nach Abpfiff durch Spieler- und Trainerreihe den mit diesen drei Punkten ist uns der 4. Platz in der Tabelle - auch rein rechnerisch- nicht mehr zu nehmen.

Es spielten:Yanik,Luca J.,Sören,Leon,Joshua,Julian,Philipp,Niklas,Alex,Jannik,Niclas,Marian und Roman 

26.04.2017

JSG Stelingen/Engelbostel III – TUS Altwarmbüchen 2:3

Zum letzten Heimspiel in dieser Saison empfingen wir heute den Tabellenführer aus Altwarmbüchen. Die erste Hälfte fing etwas fahrig an denn der Respekt vor dem heutigen Gegner war groß. Unnötige Ballverluste im Spielaufbau brachten uns das eine oder andere Mal in Gefahr und so konnte der Gast in der 29. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Vier Minuten später erhöhte Altwarmbüchen auf 0:2. Dann pfiff der Schiedsrichter zur Pause.

Nach der Pause gab es einige Umstellungen in unserer Mannschaft und man fand besser in die Partie. Die JSG zeigte Moral und Ehrgeiz und kämpfte sich zurück ins Spiel. In der 53. Minute setzte sich Joshua gekonnt im Mittelfeld durch und schoss mutig aus der Distanz. Der Ball konnte vom Altwarmbüchener Torwart nicht sicher gehalten werden und Jannik stand da wo ein Stürmer stehen muss, nutzte die Chance und schob den Ball ins gegnerische Tor, verkürzte somit auf 1:2.

Jetzt spielte die JSG einen guten Ball und wurde von der Abwehr übers Mittelfeld bis zum Sturm mutiger. Vor allem die Abwehr machte einige Chancen der Gäste zunichte. So konnten die Jungs durch frühes Pressing die Altwarmbüchener Abwehrer zu einer Rückgabe zwingen. Durch seine blitzschnelle Reaktion konnte Jannik somit in der 63. Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Leider konnte der Gegner noch durch eine kleine Unachtsamkeit der JSG noch zum 2:3 Siegtreffer einnetzen.

Schade Jungs! Ein Unentschieden hättet ihr Euch heute verdient aber unser 4. Platz in der Tabelle ist abgesichert.

Es spielten:Yanik,Luca J.,Nils,Leon, Niclas,Alex,Marian,Luca M.,Philipp,Niklas,Jannik,Sören,Joshua,Connor und Mohammad 

22.04.2017

TSV Godshorn – JSG Stelingen/Engelbostel III 2:1

Heute waren wir zu Gast beim starken Gegner in Godshorn, wo das Hinspiel noch mächtig mit 2:11 in die Hose gegangen ist. Doch dieses Mal sahen wir eine ganz andere JSG. Nach 16 Minuten bekam der Gastgeber einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen und der wurde anschließend auch verwandelt. Godshorn übernahm weitestgehend das Spielgeschehen, doch unsere Abwehr mit Leon, Nils, Luca J. und Niclas hielt den Angriffen stand. Wenn die Abwehr mal überwunden war, hatten wir mit Yanik im Tor einen sicheren Rückhalt, so daß der Vorsprung der Gastgeber nicht größer wurde. In Halbzeit Eins hatte die JSG auch die ein oder andere Möglichkeit ein Tor zu erzielen. Die beste Möglichkeit hatte Philipp mit einem Freistoß der knapp über das Gehäuse ging. So ging es mit der 1:0 Führung für Godshorn in die Pause.

Godshorn konnte kurz nach der Pause schnell auf 2:0 erhöhen. Aber die Jungs aus Stelingen steckten nicht auf und kämpften heute bravourös. Durch konsequentes frühes stören im Spielaufbau der Godshorner kamen wir jetzt auch zu mehr Chancen. Nach 66 Minuten setzte sich Luca M. auf der rechten Seite durch, drang in den Strafraum ein und schoss aufs Tor, doch der Torwart der Gastgeber konnte den Ball nicht fest halten, so dass der Ball Jannik vor die Füße sprang und er nur noch einschieben brauchte. Ein verdienter Treffer für die JSG. In der Schlussphase der Partie rettete uns Yanik noch mit zwei Glanzparaden vor einer höheren Niederlage.

Nach dieser tollen Leistung können wir mir breiter Brust am Mittwoch den derzeitigen Tabellenführer aus Altwarmbüchen zu unserem letzten Heimspiel in dieser Saison empfangen.

Es spielten:Yanik,Leon,Luca J.,Nils,Niclas,Julian,Alex,Philipp,Luca M.,Marian,Jannik, Connor,Niklas,Sören und Julius 

13.04.2017

Wir waren unterwegs - Slagharen-Easter-Cup / NL

Rast bei der Anreise
unsere Unterkünfte




taktische Anweisungen
...mit den Spielern von ES Guyancourt (FRA)
Im Elfmeterkrimi bezwungen - die Spielerinnen vom 1.FC Mönchengladbach

30.03.2017

OSV Hannover II – JSG Stelingen/Engelbostel III 2:6

Nach zwei Heimsiegen war die JSG heute zu Gast beim OSV Hannover. Die JSG nahm gleich von Anfang an das Zepter in die Hand und war in der ersten Halbzeit spielbestimmend. Der Gastgeber wurde früh in ihrer eigene Hälfte gestört, so daß sich gute Möglichkeiten ergaben in Führung zu gehen. Die JSG spielte den Ball nach einer Balleroberung im Mittelfeld in die Spitze zu Jannik der dann zu Philipp ablegte und der fackelte nicht lange und schoss das Leder aus gut 18 Metern in der 9. Minute ins Tor. Und nur 3 Minuten später köpfte Jannik das 0:2. Der Ball lief heute wunderbar durch unsere Reihen. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Niklas mit einem Fernschuss in den Knick auf 0:3.

Vier Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Philipp nach Pass von Alex auf 0:4. Aber der Gastgeber steckte nicht auf und so ergaben sich für den OSV die ein oder andere Chance. Durch das frühe stören der Stelinger und einen dadurch resultierenden Fehlpasses in der 53. Minute, brauchte Alex den Ball nur noch in das leere Tor schieben. In der 53. Minute konnte der OSV auf 1:5 verkürzen. Nach einem Foul an Jannik im Strafraum, bekam die JSG einen Elfmeter zugesprochen. Unser Kapitän Nils trat an und verwandelte diesen sicher in der 63. Minute zum 1:6. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff verkürzte OSV noch auf 2:6.

Ein super Spiel beider Teams.

Es spielten:Yanik,Joshua,Nils,Niklas,Roman,Alex,Philipp,Niclas,Luca M., Connor,Jannik,Leon,Julian,Florian und Sören 

28.03.2017

JSG Stelingen/Engelbostel III – JSG Mellendorf/Elze II 4:0

Das Spiel heute war keins unserer besten, aber trotzdem gewonnen und wichtige 3 Punkte eingefahren. Nach 11 Minuten hatte Jannik die Chance zum Führungstreffer, nachdem Luca M. in den Strafraum flankte traf er leider nur die Latte. Aber 2 Minuten später schoss uns dann Alex mit einem Distanzschuss in Front. Es war ein sehr zähes Spiel heute. In der 32. Minute bekamen die Stelinger einen Handelfmeter zugesprochen, den Philipp eiskalt versenkte. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel und so ging es mit der 2:0 Führung in die Pause.

Die zweite Hälfte wurde spielerisch etwas besser. Nach 50 Minuten steckte Alex den Ball perfekt durch die gegnerische Abwehr und Jannik war dann auf und davon, spielte noch den Torwart aus und schob zum 3:0 ein. Der Gast gab nicht auf und drängte auf den Anschlusstreffer, aber Yanik war heute nicht zu bezwingen. Nach einer Ecke für die Stelinger stand Roman goldrichtig und erzielte das 4:0 was dann letztendlich auch dann der Endstand war.

Ein wichtiger Sieg um den Kampf um Platz 4.

Es spielten:Yanik,Leon,Nils,Luca J.,Niclas,Philipp,Alex,Julian,Luca M.,Roman, Jannik, Niklas,Marian,Julius und Mohammad 

25.03.2017

JSG Stelingen/Engelbostel III – JSG Otze/Burgdorf/Sorgensen 3:0

Bei bestem Fussballwetter war die JSG Otze/Burgdorf/Sorgensen heute zu Gast am Forstweg. Nach zwei Niederlagen unserer Jungs infolge, sollten heute unbedingt die ersten 3 Punkte in der Rückrunde eingefahren werden. Aber in den ersten 10 Minuten fand die JSG aus Stelingen überhaupt nicht ins Spiel, so dass Niklas uns das eine oder andere Mal vor einem Gegentor bewahrte. Aber danach steigerten sich die Jungs, und es wurde den Zuschauern ein spannendes Fussballmatch geboten. Dennoch ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatten die Stelinger das Spiel fest im Griff und in der 52. Minute war es Alex, der mit einem satten Fernschuss aus etwa 17 Metern die JSG mit 1:0 in Führung schoss. Mit diesem Tor belohnte sich Alex heute selber. Er machte in dieser Begegnung ein tolles Spiel mit vielen Balleroberungen im Mittelfeld und spielte den Ball immer wieder gefährlich in die gegnerische Hälfte. Nach 62 Minuten erzielte Jannik mit einem gelungenen Lupfer über den Torhüter der Gäste das 2:0. Gleich im Anschluss daran, nach vier Minuten, war es abermals Jannik, der nach einem klasse Zuspiel von Alex das 3:0 erzielte. Dieses Ergebnis konnte von der Mannschaft bis zum Abpfiff gehalten werden. Mit dieser guten Leistung fuhren wir die ersten drei Punkte im Jahr 2017 ein.

In der nächsten Woche haben wir gleich drei Punktspiele zu absolvieren.

Es spielten:Niklas,Connor,Luca M., Nils,Sören,Niclas,Alex,Philipp,Roman,Leon,Jannik, Marian,Florian, Julian und Yanik 

04.03.2017

JSG Stelingen /Engelbostel-Schulenburg III – TSV Godshorn 2:11

4.03.2017

Am heutigen Nachmittag hatten wir zum Rückrundenauftakt den TSV Godshorn zu Gast am heimischen Forstweg. In den ersten 35 Minuten war Godshorn uns in allen Belangen überlegen (altersmäßig, körperlich und spielerisch). Der Gast ließ den Ball in den eigenen Reihen so gut laufen, dass wir teilweise nur staunend zuschauen konnten. Mit dieser sehr guten fussballerischen Leistung der Gäste dominierten diese die gesamte erste Halbzeit und schickten uns somit mit einem 0:7 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit gelang es uns weiterhin nur schwer, das Spiel wieder für uns zu gewinnen. Dennoch erarbeitete man sich einige gute Chancen, um das erste Tor zu erlangen, doch Godshorn erhöhte Zug um Zug auf 0:10. Wir gaben nicht auf und versuchten nun mit vereinten Kräften in der Abwehr erneute Torchancen des Gegners frühzeitig zu verhindern. Doch endlich, in der 53. Minute, konnte Jannik den viel umjubelten Ehrentreffer nach Vorlage von Mohammad erzielen. Im Anschluss daran netzte Godshorn jedoch noch einmal ein. Fünf Minuten vor Abpfiff konnte abermals unsere Nummer 9 nach einem präzisen Pass von Alex den zweiten Treffer für die JSG erzielen.

Ein verdienter Sieg für den Nachbarverein im zweistelligen Bereich und eine Niederlage für uns, die es jetzt zu analysieren gilt.

Es spielten: Niklas,Nils,Joshua,Leon,Niclas,Roman,LucaM,Philipp,Alex,Julian,Jannik,Sören,Mohammad und Evgeny 

29.11.2016

JSG Stelingen/Engelbostel III – JSG Anderten/Ahlten II 3:0

Am heutigen Abend hatten wir die Spielgemeinschaft Anderten/Ahlten II zu Gast. Es war ein frostiger Abend (-3°C) und ein schwer bespielbarer Boden. Die JSG fing da an, wo sie in der zweiten Hälfte in Burgdorf aufgehört hatte. Es wurden sehenswerte Ballstafetten gespielt und die Mannschaft ging gleich von Beginn an aggressiv in die Zweikämpfe. In der 14. Minute lief der Ball über drei Stationen: Nils spielte zu Luca M., dieser passte sodann präzise zu Jannik, der den Ball im Anschluss daran am Torwart vorbei, zum 1:0 schoss. Die JSG trotzte den schwierigen Platzverhältnissen und Marian fing heute einige Bälle der Gäste bereits im Mittelfeld sicher ab und spielte diese immer wieder gefährlich in die Schnittstellen des Gegners. In der 30. Minute erhöhte Alex nach einem klasse Spielzug und einem feinem Pass von Philipp auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die warme Kabine.

Gut aufgewärmt kamen beide Mannschaften aus dem Vereinsheim und es begann eine spannende zweite Halbzeit. Anderten/Ahlten kam jetzt das ein oder andere Mal gefährlich in unsere Hälfte, doch unsere Abwehr stand heute wie ein Bollwerk. Wenn der schnelle Stürmer der Gäste durchkam, war Luca J. zur Stelle und klärte souverän. Einen Elfmeter bekamen die Jungs in der 58. Minute zugesprochen. Roman trat für uns an, aber der gegnerische Torwart konnte den Schuss halten. Im Anschluss daran hatten wir noch einige Möglichkeiten die Führung auszubauen. Dieses gelang uns nach einer Flanke von Luca M. und Kopfballvorlage von Roman in der 64. Minute, die Jannik nur noch zum 3:0 einschieben brauchte. Mit diesem Treffer wurde „der Sack zugemacht“ und die drei Punkte blieben in Stelingen.

Am Sonntag bestreiten wir unser letztes Punktspiel für dieses Jahr bei der JSG Otze/Burgdorf/Sorgensen.

Es spielten Niklas,Nils,Luca J.,Niclas Philipp,Marian,Alex,Julian,Jannik,Luca M.,Leon,Roman,Florian und Joshua

26.11.2016

TSV Burgdorf – JSG Stelingen/Engelbostel III 2:0

Heute waren wir zu Gast in Burgdorf und es sollte kein erfolgreicher Nachmittag werden. In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber aus Burgdorf spielbestimmend. Die JSG kam überhaupt nicht zurecht, so daß sich auch nur eine Torchance in der ersten Hälfte bot. Nach 25 Minuten hatte Jannik die Möglichkeit ein Tor zu erzielen aber der Torwart aus Burgdorf hat glänzend pariert. Aber kurz vor der Halbzeit konnte Burgdorf durch einen Abspielfehler der JSG mit 1:0 in Führung gehen.

Die zweite Hälfte sah dann schon etwas besser aus. Die JSG kam besser zurecht und man erarbeitete sich einige Torchancen. Nach etwa 60 Minuten stellte die JSG nochmal um und man spielte dann mit zwei Stürmern. Die Jungs drängten jetzt auf den Ausgleich. Bei der letzten Ecke kam sogar Niklas noch aus seinem Tor. Aber es half alles nichts so konterte Burgdorf uns nochmal aus und erzielte das 2:0.

Mit der Einstellung der zweiten Hälfte wäre heute ein Punkt möglich gewesen. Aber schon am nächsten Dienstag haben die Jungs die Möglichkeit zu zeigen das sie es besser können. Wir haben dann die JSG Anderten/Ahlten II zu Gast am Forstweg zum Flutlichtspiel.

Es spielten:Niklas,Joshua S., Nils,Niclas,Philipp,Alex,Jannik,Roman,Leon, Luca M.,Sören,Julian,Marian und Evgeny

12.11.2016

JSG Stelingen/Engelbostel – FC Burgwedel 4:1

Einen sehr glücklichen Sieg und drei erfolgreiche Punkte fuhr die JSG heute bei frostigen Temperaturen ein. Ersatzgeschwächt gingen wir heute in die Partie gegen eine gut aufgestellte Mannschaft des FC Burgwedel, denn Leon, Julian und Luca J. konnten heute leider nicht mitspielen. Durch die entsprechenden Umstellungen kam die JSG in der ersten Hälfte schwer ins Spiel. Einige Löcher in der Abwehr und im Mittelfeld sowie der eine oder andere Fehlpass machten es dem Gast leicht, sich des Öfteren gefährlich vor unserem Tor zu zeigen. Dennoch konnten wir bereits in der 22. Minute mit unserer ersten Chance durch einen präzisen Pass von Alex auf Jannik, der diesen wiederum am gegnerischen Torwart vorbeispitzelte mit einem 1:0 in Führung gehen. In der 30. Minute konterte der Gast uns jedoch nach eigenem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung aus und schoss somit den Ausgleichstreffer. Burgwedel hatte in der ersten Halbzeit noch einige Chancen, um in Führung zu gehen aber diese ließ der Gast ungenutzt. Mit einem 1:1 ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte trotzten unsere Jungs der Kälte und schienen sich nun warm gespielt zu haben. Die Fehlpässe wurden minimiert und die Laufbereitschaft stimmte wieder. Burgwedel kam das eine oder andere Mal noch gefährlich vor unser Tor, doch wenn Niklas schon geschlagen war, rettete die Abwehr den Ball auf der Linie. Alex hatte die Möglichkeit, uns in Führung zu schießen aber der Ball ging knapp am Tor vorbei. In der 55. Minute schoss Jannik aus abseitsverdächtiger Position die JSG mit 2:1 in Front. Dann bekam die Mannschaft einen Freistoß aus etwa 23 Metern zugesprochen und Philipp schoss diesen direkt zum 3:1 ins Tor. Nach 67 Minuten bereitete Alex mit einem klasse Pass das 4:1 von Jannik vor.

Mit dem heutigen Ergebnis wurde unser 3. Platz in der Tabelle verteidigt. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Platzierung Bestand hat, da der TSV Burgdorf mit einem Punkt und einem Spiel weniger auf dem 4. Platz steht.

Es spielten: Niklas,Nils,Niclas,Philipp,Julius,Florian Luca M.,Marian,Jannik,Alex,Roman,Sören und Evgeny

23.10.2016

TUS Altwarmbüchen – JSG Stelingen/ Engelbostel III 3:0

Am heutigen Sonntag empfing uns der TUS Altwarmbüchen schon in den frühen Morgenstunden. Der Gastgeber übernahm gleich von Anfang an die Kontrolle im Spiel und drückte die JSG in ihre eigene Hälfte. Altwarmbüchen konnte aber vorerst die eigenen guten Chancen in der ersten Hälfte nicht für sich nutzen, denn unser Keeper Niklas zeigte wieder einmal seine schnelle Reaktionsfähigkeit, um den Stelinger Kasten sauber zu halten. Mit einem glücklichen 0:0 ging es in die Pause.

Aber auch in der zweiten Hälfte hatte der Gastgeber die Partie weiter fest im Griff. Nach 44 Minuten bekam Altwarmbüchen einen Elfmeter zugesprochen und dieser wurde sicher verwandelt. Unsere Jungs fanden heute schwer ins Spiel und man wartete vergeblich auf die sonst so guten Spielzüge, bzw. Ideen der Mannschaft. Durch eine Fehlerkette, die sich bereits im Mittelfeld ankündigte und sich bis in die Abwehr schob, konnte der Gastgeber die Führung in der 59. Minute auf 2:0 ausbauen. In der letzten Spielminute erhöhte Altwarmbüchen dann aufgrund eines Fehlpasses auf unserer Hälfte sogar noch auf ein 3:0.

Ein verdienter Sieg für einen fairen und durchgehend gut spielenden Gegner. Unsere Leistung von letzter Woche wurde heute leider nicht abgerufen, dennoch werden wir nächstes Wochenende erneut versuchen, unsere derzeitige Tabellenplatzierung zu sichern.

Es spielten:Niklas, Alex,Luca J.,Roman,Sören,Leon,Niclas,Luca M.,Marian,Nils,Jannik,Philipp,Julius und Evgeny

15.10.2016

JSG Stelingen/Engelbostel III – PSV Hannover II 9:1

Nach einer zweiwöchigen, ferienbedingten Spielpause begrüßten wir heute den Polizei SV aus Hannover auf heimischem Rasen. Die JSG hatte das Spiel von Anfang an fest im Griff, so dass Alex bereits in der 11. Minute die JSG in Führung schoss. Daraufhin folgte sogleich drei Minuten später ein zweites Tor durch unseren Kapitän Nils. Die Mannschaft spielte heute einen tollen Fussball mit vielen sehenswerten Spielzügen und kaum eine Torchance blieb ungenutzt. Nach 22 Minuten erzielte Jannik das 3:0. Doch auch unser fairer Gegner aus Hannover sollte seine Chance bekommen und nutzte diese, um in der 29. Minute auf 3:1 zu verkürzen. Aber noch vor der Halbzeitpause erhöhte Marian mit einem Doppelpack die Führung auf 5:1.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Marian mit dem 6:1 ein Hattrick heute. Der Ball lief immer besser und Julian erhöhte kurze Zeit später darauf zum 7:1. Die Jungs schienen sich in einen wahrlichen Rausch zu spielen. So ließ das 8:1 nicht lang auf sich warten, welches Jannik durch einen klasse Spielzug über mehrere Stationen erkämpfte. Evgeny setzte mit dem 9:1 in der 65 .Minute den Schlusspunkt. Heute wäre es auch möglich gewesen, zweistellig zu gewinnen aber der Pfosten war heute leider zweimal im Weg und so blieb es beim verdienten 9:1. Eine lobenswerte, geschlossene Mannschaftsleistung vom Torwart bis hin zu den Stürmern war heute die Basis für dieses tolle Ergebnis.

Nächste Woche wartet auf uns ein schwieriges Auswärtsspiel beim TUS Altwarmbüchen, aber nach der heutigen Leistung können wir mit viel Selbstvertrauen in diese Partie gehen.

Weiter so, Jungs! Toll gemacht!

Es spielten:Niklas,Luca J.,Nils,Niclas,Alex,Sören,Jannik,Marian,Luca M.,Julius,Leon,Julian,Evgeny,Florian und Claas

24.09.2016

JSG Stelingen/Engelbostel III – TSV Isernhagen 5:0

Heute war der TSV Isernhagen zu Gast am heimischen Forstweg in Stelingen. Diese Partie wurde weitestgehend über die gesamte Spielzeit durch die JSG dominiert. Nach einem ersten Eckball von Alex in der 15. Minute schoss uns Marian mit einem präzisen Distanzschuss in Führung. Anschließend drängte die JSG die Gäste aus Isernhagen in ihre eigene Hälfte. Mit einem ebenfalls klasse platzierten Fernschuss von Nils in der 18. Minute schoss uns unser Mannschaftskapitän mit 2:0 in Führung. Einige gute Möglichkeiten blieben im Anschluss jedoch ungenutzt, um die Führung weiterhin auszubauen. Entweder war der Torwart aus Isernhagen noch am „Stelinger Ball“ oder der Pfosten rettete für die Gäste. Mit dem 2:0 ging es dann auch zum Pausentee.

Sieben Minuten nach Wiederanpfiff legte Alex für Jannik punktgenau auf, der sodann auf 3:0 erhöhen konnte. Die JSG ruhte sich nicht auf dem erkämpften Vorsprung aus, sondern konnte durch einen wunderbaren Schuss durch Julius in der 57. Minute das 4:0 erzielen. Den Schlusspunkt setzte Evgeny in der 62. Minute mit dem 5:0. Über weite Strecken ein tolles Spiel der JSG und ein verdienter Sieg.

Mit den erzielten drei Punkten ist unser 3. Platz in der Tabelle gefestigt worden.

Es spielten: Kajetan,Niclas,Luca J.,Nils,Marian,Jannik,Alex,Luca M.,Roman,Julian,Leon,Sören,Julius und Evgeny

17.09.2016

TUS Kleefeld – JSG Stelingen/Engelbostel III 2:2

Am heutigen Nachmittag waren wir zu Gast beim TUS Kleefeld und konnten leider nicht so überzeugend agieren wie bei unserem letzten Spiel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden wir besser in die Partie, so dass wir mehrere Möglichkeiten hatten in Führung zu gehen. Leider wurden diese erneut nicht genutzt. Nach etwa 20 Minuten bot sich dem Gastgeber eine gute Chance, mit 1:0 in Führung zu gehen. Niklas hat jedoch klasse pariert, und den Nachschuss klärte Leon auf der Linie. In der 28. Minute bekam die JSG einen Freistoß aus etwa 17 Metern zugesprochen, den Alex zum 0:1 verwandeln konnte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In den ersten Minuten der zweiten Hälfte kam die JSG etwas besser zurecht, und man konnte einige gute Spielzüge sehen. Nach 45 Minuten bekamen wir nach Foul von Kleefeld im Sechzehner und dem daraus resultierenden Platzverweis einen Elfmeter. Niclas D. trat an und versenkte diesen zum 0:2. Aber die JSG konnte den Vorteil trotz Überzahl nicht nutzen. Im Anschluss daran gab es noch mehrere gute Chancen die Führung auszubauen, die aber leider nicht genutzt wurden. Somit wurde der Gastgeber wieder ins Spiel gebracht, der seine Gelegenheit nutzte und in der 51. Minute auf 1:2 verkürzte. Die JSG wirkte nun verunsichert und es schlichen sich immer wieder Fehler ein. Kleefeld konnte somit nach drei Minuten vor Schluss ausgleichen. Mit einer besseren Chancenverwertung wäre heute ein Sieg und drei Punkte möglich gewesen. So aber haben wir heute zwei Punkte verschenkt.

Es spielten: Niklas,Luca J.,Philipp,Roman,Leon,Evgeny,Niclas,Luca M.,Marian,Nils,Alex,Julius,Florian,Julian und Jannik

08.09.2016

JSG Stelingen /Engelbostel III – OSV Hannover II 3:1

Wir bedanken uns bei Andreas Huth. Offizielles Manschaftsfoto folgt.

Dank unseres Sponsors Andreas Huth von der VGH-Versicherung, Osterwald konnten die Jungs heute endlich in ihren neuen Trikots auf heimischem Rasen auflaufen. Der OSV als auch die JSG sorgten für eine spannende erste Halbzeit mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten, doch der Gast aus Hannover konnte nach einer Ecke in der 7. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Die JSG blieb dennoch kämpferisch und einige gute Chancen wurden erspielt, so dass in der 17. Minute Jannik den Ausgleichstreffer für Blau/Weiß erzielte. Doch die Gäste sorgten für ein faires Spiel auf Augenhöhe. Mit einem gerechten Unentschieden ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte begann ebenso spannend wie die Erste. In den neuen Trikots schienen wir heute eines unserer besten Spiele zu absolvieren. Die Abwehr stand perfekt geordnet, das Mittelfeld ließ den Ball gut laufen und es wurde die ganze Breite des Spielfeldes genutzt. In der 39. Minute schoss uns Jannik in Führung. Anschließend kämpfte die JSG aufopferungsvoll; man wollte aus diesem Heimspiel als Sieger herausgehen. Durch einen hervorragenden Freistoß von Philipp konnte Jannik diesen in ein sicheres 3:1 in der 65. Minute verwandeln. Mit diesem guten Ergebnis können wir zufrieden sein. Mögen uns die neuen Trikots weiterhin viel Glück bringen, vielleicht können wir somit auch gegen den TUS Kleefeld nächste Woche bestehen.

Es spielten: Niklas,Luca J.,Marian,Nils,Alex,Philipp,Jannik,Roman,Luca M.,Julian,Julius,Niclas,Sören,Leon und Evgeny

03.09.2016

Heesseler SV II – JSG Stelingen/Engelbostel III 0:3

Nach der Niederlage am letzten Wochenende musste heute unbedingt eine bessere Leistung abgeliefert werden, um nicht die nächste Pleite zu erfahren. In der ersten Hälfte klappte dies auch sehr gut. Die Jungs ließen den Ball in ihren eigenen Reihen gut laufen. Nach fünf Minuten setzte sich Roman wunderbar auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und passte den Ball in den Rücken der Abwehr, wo Jannik nur noch einschieben musste. Die JSG drückte weiter, und so konnte Alex zwei Minuten später auf 0:2 erhöhen. Es waren im Anschluss daran noch einige schöne Spielzüge unsererseits zu sehen. Die Angriffe der Heesseler konnte unsere Verteidigung souverän abwehren. Mit der 0:2 Führung konnte die Mannschaft gestärkt in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit kamen die Heesseler besser aus der Kabine und erspielten sich einige Chancen. Doch Niklas war heute erneut in Topform und konnte jeden gegnerischen Ball sicher abfangen. Die JSG wurde, wie vergangene Woche zum Ende des Spiels nervös und es schlichen sich die selben Fehler wie im letzten Spiel ein. Aber sie kämpften heute bravourös und wollten sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen. In der 57. Minute erzielte Luca im Gedränge das 0:3, was vom Schiri jedoch fälschlicherweise als Eigentor gewertet wurde. Danach brachten wir den Sieg über die Zeit. Am Donnerstag geht auch schon wieder weiter mit unserem Heimspiel gegen den OSV Hannover II. Es spielten: Niklas,Evgeny,Nils,Luca J.,Philipp,Leon,Jannik,Roman,Alex,Florian,Luca M.,Julian,Niclas,Marian und Claas

27.08.2016

JSGStelingen/Engelbostel-TSVBurgdorf 3:5

Nach 2 Siegen in Folge mussten wir heute bei Temperaturen über 30° Grad eine bittere Heimniederlage hinnehmen. Der Gast aus Burgdorf ist heute nur mit 10 Mann angetreten und hat dennoch verdient gewonnen. Unsere Jungs haben gut begonnen und konnten nach 20 Sekunden in Führung gehen. Aber schon in der 9. Minute konnte Burgdorf ausgleichen.In der 10.Minute sind wir wieder in Führung gegangen. Aber die Gäste kamen immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich Chance um Chance. Die JSG wirkte heute sehr verunsichert, so daß sich die Fehlpässe und Stellungsfehler häuften. Bis zur Pause konnte der Gast noch 2 Tore schießen.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel in unserem Spiel, so daß die Burgdorfer in der 55. und 56. Minute auf 2:5 erhöhten. Ich der Schlussphase des Spiels konnten wir noch einmal Kosmetikergebniss betreiben und noch ein Tor zum 3:5 Endstand schießen. Bis zum nächsten Spiel in Heessel müssen wir uns steigern um nicht die nächste Niederlage zu kassieren.

Es spielten: Niklas R., Sören,Luca J.,Leon,Evgeny,Roman,Jannik,Luca M.,Philipp,Julius,Alex,Niclas D.,Julian und Florian 

20.08.2016

JSG Mellendorf/ Elze II- JSG Stelingen/ Engelbostel III 0:4

Motiviert, nach unserem Heimsieg von letzter Woche, fuhren wir heute zu unserem ersten Auswärtsspiel in die Wedemark und trafen auf die Jungs der JSG Mellendorf/Elze II. Auf dem gegnerischen Rasen erkämpften wir in einem eher höhepunktlosen Spiel den ersten Auswärtssieg.

In der ersten Halbzeit bewahrte uns Niklas mit einigen Glanzparaden in seinem Kasten vor einem Rückstand. Durch Luca M. gelang uns das Führungstor in der 17. Minute. Anschließend boten sich für uns einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Doch entweder standen wir im Abseits oder die Chancen wurden vergeben. Kurz vor der Halbzeit, in der 30. Minute, erzielte Roman das 2:0. Drei Minuten später erhöhte Jannik auf 3:0. Mit dieser Führung konnte die Mannschaft sowie die Trainer zufrieden in die Pause gehen.

Auch die zweite Halbzeit sollte auf beiden Seiten des Spielfeldes ohne große Chancen verlaufen. Evgeny jedoch nutzte die 54. Minute, um die Mannschaft noch mit einem Treffer zum 4:0 zu schießen.

Unseren zweiten Sieg verdanken wir nicht nur einer geschlossenen Mannschaftsleistung, sondern vor allem auch unseren Trainern Marcus und Michael, die die neuformierte Mannschaft in den ersten Wochen der Saison gut zusammengeführt haben.

Es spielten: Niklas R., Luca J.,Nils,Leon,Julius,Marian, Jannik, Roman,Philipp,Luca M.,Alex,Niclas D., Evgeny und Claas 

13.08.2016

JSG Stelingen/Engelbostel – TUS Kleefeld 4 : 1

Bei perfektem Fussballwetter absolvierten wir heute auf heimischem Rasen unser erstes Punktspiel, in dem unsere ersten drei Punkte in der Kreisklasse verdient erzielt wurden.

In der ersten Halbzeit war die JSG spielführend und somit traf Evgeny bereitsinder11.Minute souverän das generische Tor. Zwei Minuten später erhöhte Philipp auf 2:0 und kurz darauf ging die Mannschaft in der 16. und 19. Minute durch zwei Treffer von Jannik in die 4:0 Führung und sodann in die Pause.

Die zweite Hälfte sollte eine sehr körperbetonte Partie werden. Aber unsere Jungs hielten gut dagegen. Es bestand die eine oder andere Möglichkeit, das Ergebnis auf unserer Seite in die Höhe zu schrauben aber einige gute Chancen wurden vergeben. Dank unserer soliden Abwehr und unserem Keeper Niklas konnten Gegenangriffe der Kleefelder Jungs verhindert werden. Dem Gast gelang kurz vor Schluss jedoch der Ehrentreffer.

Gut gemacht Jungs! So kann es weiter gehen! Nächste Woche treffen wir auf unseren nächsten Gegner Elze.

Es spielten: Niklas R.,Evgeny,Roman,Jannik,Alex,Philipp,Luca J.,Niclas D.,Leon,Sören,Nils,Luca M.,Julius und Marian 

06.08.2016

Erstes Testspiel

Am 6.8.2016 hatte unsere neue C3 der JSG Stelingen/Engelbostel ihr erstes Testspiel gegen die JSG Wunstorf/Dedensen/Kolenfeld II. Die ersten Minuten auf dem Rasen der Gastgeber waren lediglich ein erstes Abtasten im Mittelfeld. Nach etwa 10 Minuten hatte die Gastgebermannschaft die erste Torchance aber unser Torwart Niklas hat hervorragend pariert. In der 15. Minute wurde sodann unsere Möglichkeit zu einem Führungstor durch Roman vergeben. Kurz darauf blieb auch Jannik die Chance auf ein o:1 verwehrt. Im Gegenzug hatte der Gastgeber die Möglichkeit, ein Tor zu erzielen. Doch wieder war es Niklas, der unseren Kasten zuverlässig sauber hielt. In der 20. Minute gelang es dann aber doch den Jungs aus Wunstorf, das 1: 0 zu erzielen. Vor der Halbzeit gab es zu Gunsten unserer Jungs einen Freistoß an der Strafraumgrenze, den Nils leider in die Mauer schoss. Leider mussten wir vor dem Ende der Halbzeit noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Der Gastgeber kam etwas besser aus der Kabine und erzielte somit kurz nach der Halbzeit das 3:0. Kurz darauf kam jedoch unsere neu formierte C3 besser ins Spiel und es gab einige gute Möglichkeiten auf den ersten Treffer. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte in der 50. Minute durch einen präzisen Pass von Alex auf Jannik, der sodann allein auf den Torwart zulief, ein 3:1 erzielt werden. Kurz vor Schluss erhöhte der Gastgeber noch auf 4:1 was dann auch letztendlich der Endstand war. Trotz Niederlage war es sowohl für die Trainer als auch für die Jungs ein guter Test, um in der kommenden Saison zu bestehen. Auf geht’s in die Punktspielrunde gegen unseren ersten Gegner TUS Kleefeld, kommende Woche.