23.03.2015

Schüler und Jugend sind Meister


v.L.: Till, Florian, Sandy, Fabian

Nach den Schülern, die in der Kreisliga vor dem letzten Spiel noch ohne Punktverlust mit 26:0 Punkten, 91 gewonnenen und nur 10 verlorenen Spielen vorzeitig als Meister feststehen, zieht nun auch die Jugendmannschaft nach.

Die Mannschaft der Schüler:

  • Torben Riemer
  • Lennart Bethke
  • Ole Marchlewski
  • Marcel Hartmann
  • Rick Luis Dähne

Die Jugend ist heute mit einer verlorenen Begegnung mit 22:2 Punkten, 81 gewonnenen und 31 verlorenen Spielen Meister geworden.

"Eine tolle Leistung der Jungs" kommentiert der stolze Trainer Rüdiger Streit den heutigen 7:0 Sieg gegen den Tabellendritten.

Es waren einige enge Spiele dabei, aber am Ende hatten alle die Nase vorn. Florian hat nach 0:2 Rückstand den Punkt im 5. Satz geholt.

Klasse Leistung von

  • Fabian Schaper
  • Sandy Schreier
  • Florian Zimmer
  • Till Eulich

25.05.2014

Schüler werden Vize-Pokalsieger

Marcus, Achim, Rüdiger und Hans-Jürgen lassen die beiden Pokalvizes hochleben
Hans-Jürgen beim Coachen
Florian führt im 2. Satz
Till erwartet den Aufschlag
Hier hoffen noch alle auf einen Punkt.
Einen haben die Jungs mitgenommen.

Till Eulich und Florian Zimmer sind Vize-Pokalsieger. Nach einer langen und erfolgreichen Saison holen sich die Beiden Ihren Pokal in der Rudolf Harbig Halle ab.

Was Berlin für die Fußballer, ist Berenbostel für die Tischtennisregion sagt der Organisator zur Begrüßung scherzhaft. Wer hier einen Tisch reserviert hat, gehört zu den besten Spielern der Region.

Es war ein gelungener Abschluss der Saison 2013/14, auch wenn es zum Pokalsieg nicht ganz gereicht hat.

Die beiden sieggewohnten Schüler der TTC Helga Hannover hatten einige Mühe mit unseren Spielern. So konnte Florian nach einem verlorenen ersten Satz eine 2:1 Führung leider nicht nutzen und gab den Punkt denkbar knapp mit 2:3 an den TTC ab.

Auch im Doppel ging es mit einem gewonnenen ersten Satz und einer 2:0 Führung gut los, reichte aber nicht gegen das Team aus Hannover.

Rüdiger und Hans-Jürgen sind sich als Coach und Trainer einig. "Die haben toll gespielt und ca.15 Fans aus Stelingen eine gute Show geboten!"

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

17.03.2014

Schüler sind Meister !

v.L.: Torben, Florian. Till und Lennart
Mit den zufriedenen und stolzen Coaches Hans-Jürgen und Rüdiger

Eine makellose Saison liegt hinter unserer Schülermannschaft!

Mit 32:0 Punkten, 112 gewonnenen und nur 12 verlorenen Spielen sichert sich die Schülermannschaft souverän den Meister in der Kreisliga Schüler B Staffel 04!

Die Mannschaft

  • Florian Zimmer
  • Till Eulich
  • Torben Riemer
  • Lennart Bethke

hat mit mindestens 5 Punkten Vorsprung auf die erste Frielinger Mannschaft den Meistertitel eingefahren.

Am letzten Spieltag gab es dann auch einige Überraschungen für die Jungs. Martina Zimmer hat mit "Günter Coenaerts Dienstleistungen" einen Sponsor überzeugt, dieser tollen Mannschaft Ausgehjacken zu spendieren. Die Sparte übernimmt die Beflockung und hat jedem Spieler einen Vereinswimpel überreicht. Anschließend luden die Eltern die Kinder noch zu einem leckeren Essen bei unserem Klubwirt ein.

Sie haben sich es auch verdient. Sichtlich stolz auf die Leistung der Mannschaft hat Rüdiger Streit dann auch einige lobende Worte an die Mannschaft gerichtet und vor allem das gute Abschneiden beim letzten Turnier hervorgehoben.

Ein Highlight steht nun noch bevor. Alle 4 stehen im Pokal-Halbfinale und spielen da gegeneinander um den Einzug ins Finale, was traditionell in der Rudolf Harbig Halle in Berenbostel stattfinden wird.

Halbfinale im Saal Klubhaus am 31.03. um 18:00Uhr.

Finale ist dann am 25. Mai 2014 wo nun eine Stelinger Mannschaft sicher vertreten sein wird.

 

Wir wünschen Euch weiter viel Erfolg und Spaß.

Ein großer Dank an dieser Stelle für die Arbeit des Trainers Rüdiger Streit, sowie Anna Rump und die Unterstützung, Coaching und ständige Begleitung von Hans-Jürgen Lachmuth.

Ansonsten hört auf die Worte von Eurem Trainer "Regelmäßiges Training ist der Schlüssel zum Erfolg!"

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

20.12.2013

Vereinsmeisterschaft Jugend

Das Team
Das Ziel
Die
Motivation
Der Weg
Die Sieger

Am Freitag 20. Dezember hat die Jugend Ihren Vereinsmeister ausgespielt.

Mit 11 von 13 Kindern war die Jugend fast vollzählig angetreten. Durch Krankheit musste unser Mika leider kurzfristig absagen. Gute Besserung an dieser Stelle.

Nach der Gruppenphase waren in Gruppe 1 die Plätze 2-4 punktgleich, so dass dort das Verhältnis der gewonnenen/verlorenen Sätze entscheiden musste.

Gruppe1

Gruppe2

1. Felix Leipert

1. Fabian Schaper

2. Lukas Giebl

2. Sandy Schreier

3. Florian Zimmer

3. Lennart Bethke

4. Torben Riemer

4. Till Eulich

5. Nico Bernecker

5. Ole Marchlewski

6. Rick Luis Dähne

Nach der Gruppenphase wurde über Kreuz weitergespielt und die Sieger / Verlierer spielten die Plätze aus.

Neuer Vereinsmeister ist Fabian Schaper, der kein Spiel verlor und nur einen Satz abgab. Tolle Leistung.

Zweiter wurde Felix Leipert, der gleich sein erstes Spiel gegen Lukas verlor, dann aber immer stärker wurde, im Endspiel gegen Fabian aber keine Chance hatte.

Es gab tolle und sehenswerte Ballwechsel, die den Aufwärtstrend unserer Jugend zeigte. Die anwesenden Trainer Rüdiger Streit und Anna Rump freute das sehr und es gab ein dickes Lob aus dieser Ecke.

Vielen Dank an die Eltern, die wieder ein tolles Kuchenbuffet aufgefahren haben und an Hans-Jürgen Lachmuth, der es sich nicht nehmen lies während des gesamten Turniers dabei zu sein und Marcus und Achim unterstützte.

Die Platzierung:

  1. Fabian Schaper
  2. Felix Leipert
  3. Sandy Schreier
  4. Lukas Giebl
  5. Till Eulich
  6. Torben Riemer
  7. Florian Zimmer
  8. Lennart Bethke
  9. Ole Marchlewski
  10. Nico Behrendt
  11. Rick Luis Dähne

04.08.2013

Internes Ranglistenturnier der Jugend

4 Tische in der Grundschule
Die Leitung
Wieder mal lecker Essen von den Eltern

Am Sonntag, den 08. August hat die Spartenleitung ein internes Ranglistenturnier in der Grundschule in Stelingen organisiert.

Die Jugend war bis auf einen "noch Urlauber" vollzählig angetreten.

Modus war jeder gegen jeden, mit drei Gewinnsätzen.

Trainer, Eltern und Spartenleitung konnten dann bewundern, was die Kinder in der letzten Zeit gelernt haben.

Bei allen war ein Fortschritt zu sehen. Allerdings konnte man insbesondere bei den fleißigsten Trainingsgängern auch die größten Schritte sehen.

Tolle Ballwechsel und überraschende Ergebnisse waren das Resultat.

Es waren insgesamt 55 Spiele durchzuführen, jeder Spieler musste 10x an die Platte. Gespielt wurden 288 Sätze in ca. 4 Stunden. Am Schluß waren alle geschafft.

Die Spartenleitung und die Trainer waren einhellig der Meinung, dass das eine tolle Veranstaltung war, insbesondere auch durch das perfekte Catering unserer Elternschaft. Vielen Dank dafür.

Auch Hans-Jürgen und Rüdiger vielen Dank für die Vorbereitung und Zeit, die Ihr hier eingebracht habt.

Das Turnier brachte nun folgende interne Rangliste als Ergebnis

Platz

Name

Siege

QTTR

1

Fabian Schaper

10

1088

2

Felix Leipert

9

1204

3

Florian Zimmer

7

1153

4

Sandy Schreier

6

1220

5

Till Eulich

6

1117

6

Torben Riemer

6

985

7

Lukas Giebl

5

1041

8

Lennart Bethke

3

1001

9

Nico Bernecker

2

-

10

Ole Marchlewski

1

-

11

Rick Luis Dähne

0

879

 

 

26.05.2013

Jugend wird nach hartem Kampf leider nur Vizepokalsieger

v.l. Jugendleiter Marcus, Felix, Lukas, Sandy, Fabian und Coach Hans-Jürgen
tolle Athmosphäre in der mit 12 Tischen gefüllten Rudolf Harbig Halle

Es war schon etwas besonderes in die Rudolf Harbig Halle zu gehen, die mit 12 Tischtennistischen für die Pokalfinalspiele vollgestellt war.

Unsere Mannschaft startete am Sonntag um 09:00Uhr mit den Doppeln. Da zeichnete sich schon ab, das es eine enge Kiste werden würde. Fabian mit Lukas verloren und Felix mit Sandy gewannen im 5. Satz jeweils sehr knapp ihre Doppel.

In den Einzeln waren Felix und Sandy sehr nervös und konnten mit den starken Großburgwedelern nicht mithalten. Dagegen gewannen Fabian und Lukas ihre ersten Einzel, so dass es mit 3:3 in die zweite Einzelrunde ging.

Dort konnten Sandy und Felix leider nicht gewinnen. Fabian machte dann den Punkt zum 4:5. Das letzte Spiel machte Lukas, der nach einem 0:2 Rückstand an Sätzen ausglich und im entscheidenden 5. Satz sogar mit 7:5 vorne lag. Leider hat es dann doch nicht mehr gereicht und es kam nicht mehr zu dem entscheidenden letzten Doppel.

Trotzdem können die Jungs stolz sein überhaupt soweit gekommen zu sein und ein so knappes Finale gespielt zu haben.

Herzlichen Glückwunsch Euch von der Spartenleitung und den Trainern, die sich alle über Eure Leistung in dieser Saison gefreut haben.

28.04.2013

Jugend ist M E I S T E R und stehen im Pokal-Finale ! ! !

FINALE! v.L.: Marcus, Felix, Sandy, Lukas, Fabian, Achim
v.L.: Till und Florian

Unsere Jugend stand bereits 2 Spieltage vor Saisonende als Meister fest.

Mit 24:0 Punkten sind sie ohne Punktverlust Meister geworden.

Super Leistung! Herzlichen Glückwunsch an:

  • Felix Leipert
  • Sandy Schreier
  • Fabian Schaper
  • Lukas Giebl

Von unseren Schülern haben für Felix Lennart Bethke 2x und Florian Zimmer 1x ausgeholfen und haben somit zu dem tollen Ergebnis beigetragen.

Im Pokal stehen die Jungs nun im F I N A L E  !  !  ! 
 
Im Viertelfinale schlugen sie, den in deren Liga ebenfalls ungeschlagenen Friesen Hänigsen mit 6:4.

Das Halbfinale haben die Jungs am Freitag 26. April gegen den TuS Davenstedt mit 6 : 2 gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch !!

Das Finale findet am Sonntag den 26. Mai ab 09:00Uhr in der Rudolf Harbig Halle in Berenbostel statt. Gegner ist Großburgwedel.

 

Auch Florian Zimmer und Till Eulich haben Ihre Viertelfinalbegegnung im Pokal gegen Ronnenberg mit 3:0 gewonnen.

Nach hartem Kampf und dem denkbar knappesten Ergebnis:

2:3 Punkte, 5 Sätze im letzten Spiel und 10:12 im letzten Satz

verloren die Schüler das Halbfinale gegen die starke Arminia aus Hannover.

Schade, aber trotzdem eine tolle Leistung unserer jüngsten Mannschaft.

 

08.02.2013

Alle Jugendmannschaften im Pokalviertelfinale

v.L.: Fabian, Torben, Florian, Sandy, Lukas und Lennart (Es fehlen Felix und Till)
  • Auch im Pokal ist unsere Jugend aktuell ganz vorn mit dabei.

Alle 3 gemeldeten Mannschaften sind nun ins Viertelfinale eingezogen.

Die Jugend mit

  • Lukas Giebl
  • Felix Leipert
  • Fabian Schaper
  • Sandy Schreier

haben gegen den SV Arminia Hannover mit 3:6 Punkten die nächste Runde erreicht.

Die Schüler I

  • Till Eulich
  • Florian Zimmer

gewannen gegen den TSV Langreder mit 3:0 und

die Schüler II

  • Lennart Bethke
  • Torben Riemer

zogen ebenfalls mit 3:0 Punkten in das Viertelfinale ein!

Bereits jetzt eine tolle Leistung.

Wir drücken die Daumen für die Viertelfinalbegegnungen!

An den Ergebnissen haben natürlich unsere Trainer einen großen Anteil. Die Kinder zeigen einen stetigen Aufwärtstrend. Dafür unser Dankeschön an unser Trainer Team:

  • Rüdiger Streit
  • Robin Piechot

Natürlich geht auch nix ohne die Eltern, die Ihre Kinder zu den Spielen bringen und unterstützen.

Auch Hans Jürgen Lachmuth, hält es bei den Spielen unserer Mannschaften selten zu Hause. Oft steht er zum Coaching mit an der Bande und lädt den einen oder anderen zum Einzeltraining ein.

Ein tolles Team, macht echt Spaß mit Euch!

Vereinsmeisterschaft Jugend und Schüler 2012

Die Pokale
Das Buffet (Sensation)
v.L. Florian, Marcel, Torben, Marcus, Sandy, Lennart,
Lukas, Fabian, Achim, Rick Luis

Dieses Mal haben wir gleich 3 Vereinsmeister gekürt.

Bei der Jugend wurde Sandy Schreier,

bei den Schülern Florian Zimmer und

im Doppel Sandy Schreier mit Lennart Bethke Vereinsmeister.

Um 15:00Uhr eröffneten Marcus Langreder und Achim Hübner die 2. Vereinsmeisterschaft unserer Jugend. Unter der organisatorischen Leitung von Hans-Jürgen Lachmuth spielte jeder gegen jeden.

Seit dem letzten Jahr konnte man bei allen Spielern eine Steigerung der Spielstärke beobachten.

Bei den Schülern überzeugte Florian Zimmer, der nicht einen Satz abgab. Lennart wurde mit nur einer Niederlage gegen Florian zweiter.

Bei der Jugend gingen nahezu alle Begegnungen denkbar knapp aus. Zu 7 bis zu 11 und dann meist 4 oder 5 Sätze. 

Das macht schon Spaß bei den Jungs zuzusehen.

Für die Doppel wurden die 4 Spielstärksten gesetzt und die anderen 4 dazugelost.

Auch hier ging es denkbar knapp aus Sandy/Lennart gewannen zwar alle Ihre Spiele, aber alle anderen hatten 1:2 Punkte, so dass die Anzahl der gewonnenen Sätze entscheiden musste.

Auch die Eltern haben mit dem mitgebrachten Kuchenbuffet wieder eine außergewöhnliche Leistung gebracht. Vielen Dank dafür.

Am Ende konnte jeder einen Pokal mit nach Hause nehmen.

 

Hier das amtliche Endergebnis.

Platz

Jugend

Schüler

Doppel

1.

Sandy

Florian

Sandy/Lennart

2.

Fabian

Lennart

Lukas/Torben

3.

Lukas

Torben

Florian/Rick Luis

4.

Rick Luis

Fabian/Marcel

5.

Marcel

15.10.2012

Jungen und Schüler in den höheren Staffeln gut gestartet

Mit neuen Poloshirts zum 7:2 Erfolg! v.L.: Lennart, Lukas, Sandy, Fabian

Die Schüler starten in dieser Saison erstmals in einer 4er Mannschaft und behaupten sich dort sehr gut.

Mit 7 gemeldeten Spielern haben wir mittlerweile auch ein schönes Polster, um die Saison auch bei Krankheit oder Urlaub ohne Absagen durchzustehen.

Neben den altbekannten Leistungsträgern Florian Zimmer, Till Eulich und Lennart Bethke haben wir mit Torben Riemer, Mika Mattner, Rick Luis Dähne und Marcel Hartmann neue Spieler, die in Punktspielen Ihren "Mann" stehen können.

Mit 2 Siegen, einem (echt tollen) Unentschieden und einer Niederlage stehen die Schüler mit einem Spiel weniger auf Platz 4. Super!

 

Einen noch besseren Start legten die Jungen hin. Mit 3 Siegen liegen sie an der Tabellenspitze und zeigten in den Spielen tolle, sehenswerte Ballwechsel.

Felix Leipert, Sandy Schreier, FabianSchaper und Lukas Giebl bilden die Basis dieses Erfolges. Yannick Wünschmann hat sich beim Fußball den Arm gebrochen und steht aktuell nur als Reserve zur Verfügung. Vier der Schüler können aber bei den Jungen aushelfen, falls einer verhindert ist, was Lennart Bethke beim letzten Spiel der Jungen mit einer tollen Leistung bewiesen hat. Vielen Dank für Deinen erfolgreichen Einsatz.

Die letzte Begegnung war auch Premiere für unsere neuen Vereinstrikots.

Jetzt kann ja gar nichts mehr schief gehen :-) ! 

20.02.2012

Schülermannschaft ist Meister

Die Meistermannschaft: v. Links: Lennart, Florian, Ole und Till
Hinten: Frank Martin
Till und Florian gewinnen das entscheidende Match gegen Osterwald

In einem spannenden Match besiegen Florian Zimmer und Till Eulich die Erste Mannschaft von Wacker Osterwald.

Damit steht unsere Kreisligamannschaft Schüler C Staffel 02 uneinholbar als Meister fest.

Nach einer unglaublichen Saison ist unsere Schüler-Mannschaft bisher ungeschlagen.

Mit dieser Meisterschaft wird eine historische Marke als erster Tischtennismeister in der Vereinsgeschichte des TSV Stelingen gesetzt.

Die Mannschaft:

  • Lennart Bethke
  • Till Eulich
  • Ole Marchlewski
  • Florian Zimmer

Wir bedanken uns ausdrücklich bei Hans-Jürgen Lachmuth, der die Mannschaft auf die Erfolgsspur brachte und es sich auch diesmal nicht nehmen ließ die Jungs zu coachen.

Am Donnerstag 23. Februar fand das letzte Saisonspiel bei uns im Saal des Klubhauses statt. Hier wurde die einzige Niederlage gegen die bis dahin vorletzten aus Neustadt eingefahren. Böse Zungen behaupten, die Jungs hätten wohl nach der Meisterschaft ein bischen viel gefeiert!

Frank Martin überreichte der Mannschaft eine Urkunde und ein Präsent für die tolle Saisonleistung. Den Fauxpas, dass die Mannschaft ungeschlagen Meister wurde bitten wir bei den Neustädtern zu entschuldigen, insbesondere da die Jungs an dem Tag verdient gewonnen haben.

Allen Spielern, Trainern und nicht zu vergessen, den engagierten Eltern gratulieren wir zu dieser tollen Leistung. 

Herzlichen Glückwunsch!

22.01.2012

Sieg gegen Mandelsloh

v.L. Sandy, Lukas, Felix und Sascha

Eine tolle Begegnung lieferte sich unsere Jugendmannschaft  gegen Mandelsloh.

Mandelsloh ist Tabellenzweiter und hatte bisher nur ein Spiel verloren.

Mit tollen Ballwechseln und knappen Resultaten hat das Zusehen richtig Spaß gemacht.

Sascha Wache, Felix Leipert, Sandy Schreier und Lukas Giebl haben eine tolle Leistung gezeigt und den sieggewohnten Mandelslohern den Schneid abgekauft.

Bis zuletzt blieb es Spannend. Mit 6:4 Punkten ging es in die letzten beiden Doppel. Das Unentschieden war Stelingen zwar nicht mehr zu nehmen, aber beide Doppel gingen über 5 Sätze. Den entscheidenden Punkt machten Felix und Sascha zum 19:17. 

Spannender geht es nicht!

Auch der neue Trainer Marco Saal hatte viel Lob für die Jungs über und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Weiter so! Da ist noch einiges drin!

19.12.2011

Sascha Wache ist Vereinsmeister 2011

Die erfolgreiche Stelinger Tischtennisjugend hat heute Ihren ersten Vereinsmeister ermittelt. Im Finale bezwang Sascha Wache seinen Kontrahenten Felix Leipert und sicherte sich den Titel.

Ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

30.06.2011

Jugend - Rangliste

Am 30. Juni 2011 fand das erste Ranglistenturnier der Kids in der Tischtennis-Sparte statt. Unter der Leitung unseres Trainers Hans-Jürgen Lachmuth spielten 8 Kinder in einem Turnier ´jeder gegen jeden`. Es waren einige heiß umkämpfte Spiele dabei, die sehr knapp ausgingen. Alle Kids hatten einen Riesenspaß und nach rund 2 ½ Stunden stand der Sieger fest. Den ersten Platz belegte der ´älteste`  Spieler Felix Leipert, gefolgt vom Zweiten Florian Zimmer und dem Dritten Sandy Schreier. Alle Teilnehmer waren Gewinner und erhielten folglich Medaillen, die an diesen Tag erinnern sollen. Bedanken möchten wir uns bei allen Spielern (Lukas Giebl, Ole Marchlewski, Lennart Bethke, Till Eulich, Yannik Wünschmann und Felix, Florian & Sandy)  und natürlich auch bei Hans-Jürgen, der die Kids in den vergangen sechs Monaten trainiert hat.

Bildergallery:

13.02.2011

Die erfolgreiche Jugend der Tischtennissparte

Bericht Hallo Sonntag (Zum Vergrößern einfach anklicken)
Von links Angelos, Lennart, Ole und Florian
Sieger Florian Zimmer
Links Cedrik Geisler, er wurde Zweiter