Die Geschichte der Damengymnastikgruppe

Die Damengymnastikgruppe wurde im Oktober 1975 gegründet. Die Leitung übernahm damals die Sportlehrerin der Grundschule Frau Hannelore Rettberg. Der Anschluß an die alte Turntradition des TSV war damit wieder hergestellt.

 

Schon acht Jahre vorher, im Jahre 1967, hatten sich interessierte Frauen zusammengeschlossen, um sich im Saal der Gaststätte Finke sportlich zu betätigen. Da Stelingen zu jenem Zeitpunkt noch über keine eigene Sporthalle verfügte, reisten die Damen über Land. Mal turnten sie in Osterwald, mal in Berenbostel.

 

Seit der Fertigstellung der Turnhalle im Jahre 1974 (der Bau war bereits 1968 im Stelingen Gemeinderat beschlossen) ist die Zahl der Mitglieder angestiegen.

 

Heute umfaßt die Gruppe ca. 30 aktive Sportlerinnen, die viel Freude an der Gymnastik, Laufen und Zirkeltraining haben. Jeden Montag trifft sich die Gruppe von 20:30 Uhr - 21:30 Uhr in der Turnhalle. Betreut wird sie von den Übungsleiterinnen Monika Kauna und Lisa Laubtner, die auch regelmäßig an den Seminaren des Sportkreises Hannover-Land teilnehmen und so immer auf dem Laufendem sind.