Die Boule-Saison 2019 wurde erfolgreich eröffnet

Am 7. April trafen sich 13 Mitglieder der Boule-Sparte um die Saison 2019 offiziell zu eröffnen. Unser Spielleiter Joachim begrüßte alle Aktiven bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen und wünschte uns einen erfolgreichen Verlauf bei unseren gemeinsamen Aktivitäten. Für das anschließende Eröffnungsturnier hatte unser Spartenleiter Oliver die Preise für die Plätze 1 bis 3 gesponsert.

Das Turnier wurde in vier Runden gespielt, als Doublettes und einem Triplette. Nach jeder Runde wurden die Teams neu zusammengestellt. Nach zwei Runden ging es dann erst einmal in die Klubgaststätte, wo Dimi unser "Grieche" für eine Stärkung den Tisch gedeckt hatte. Nach Gyros, Bifteki, gegrilltem Schafskäse und viel Kraut und Zaziki ging es dann zurück auf die Boulebahnen. Nach weiteren zwei Runden stand der Sieger fest. Klaus hatte alle vier Runden gewonnen und wurde Tagessieger. 4 Spieler erreichten drei Siege. Nach erzielten Punkten wurde Friedel Zweiter und Edith Dritte.

Tagesfazit: Der Start in die neue Saison ist gelungen. Und ab jetzt heißt es "immer dicht dran"!

08.04.2019

Fotos der Saison-Eröffnung 2019

Friedel für 65 Jahre TSV-Mitgliedschaft geehrt

Friedrich "Friedel" Murtfeld wurde während der Mitgliederversammlung des TSV am 18. Januar 2019 vom Ehrenvorsitzenden Heiner Dannenbrink und dem frisch gewählten 1. Vorsitzenden Achim Hübner für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt. In seiner Laudatio ging Heiner Dannenbrink auch auf die vielen Arbeitseinsätze ein, die Friedel für die verschiedenen Sparten des TSV erbracht hat. Wenn auch heute die Boulesparte sein Zuhause ist, so ist doch die besondere Verbundenheit zum Fußball nicht zu übersehen, wenn auch "nur" noch als Zuschauer.

Die Antwort von Friedel lautete:

Treibe Sport im Stelinger Wald, dann wirst du auch uralt!