Veranstaltung für den Aufstieg der 1. Herren in die Landesliga

Rundfahrt durch die Stelinger Wälder
Große Ehre. Eintrag ins goldene Buch
der Stadt Garbsen. Hier der Torschützenkönig
Demba Balde Djitte und Dr. Grahl
Zwischenstopp im Wald
Auch hier vorbildlich :-)

Am Samstag, den 18. Juli wurde die Erste Herren für eine herausragende Saison und den Aufstieg in die Landesliga geehrt.

Zu der Feier lud der Manager der Ersten Herren Manfred "Manne" Recht ein. Es kamen Vertreter der Stadt Garbsen, die Vorstände des TSV Stelingen und des Fördervereins Herrenfußball, Sponsoren, Ehrenamtliche rund um die Mannschaft, die Fangruppe Phrasenschweine, langjährige Fans und natürlich das Team und die komplette Mannschaft der Ersten Herren.

Mit ca. 90 Teilnehmern wurde die Einladung trotz Urlaubsstart optimal angenommen. Auf dem Parkplatz des TSV wurden die Teilnehmer registriert und konnten dann an coronagerecht aufgestellten Tischen und Bänken mit entsprechendem Abstand die Veranstaltung verfolgen.

Die Mannschaft wurde nach einer Rundfahrt durch die Stelinger Wälder (gesponsert von Jens Less vom Hof Less), mit 2 Gespannen auf dem Klubhausgelände vorgefahren. Die Fangruppe "Phrasenschweine" hatte den Empfang gut vorbereitet und begrüßte die Mannschaft mit Rauchzeichen und großem Trara.

OPPI, der nicht nur die Musikanlage für die Veranstaltung gestellt hat, sondern auch bediente, sorgte für die richtige Einlaufmusik.

Nach den vielen Glückwünschen konnte der offizielle Teil der Veranstaltung beginnen. 

Der Vorsitzende des TSV Stelingen Achim Hübner eröffnete die Veranstaltung und begrüßte namentlich:

  • Dr. Christian Grahl Bürgermeister der Stadt Garbsen
  • Gunther Koch Ortsbürgermeister von Stelingen/Berenbostel und stv. Bürgermeister der Stadt Garbsen
  • Ratsvorsitzenden Hartmut Büttner
  • Ehrenvorsitzender des TSV Stelingen und Fraktionsvorsitzender der CDU Garbsen Heiner Dannenbrink

Weiter wurden die Sponsoren, die ehrenamtlichen Helfer, der Förderverein Herrenfußball mit dem komplett vertretenen Vorstand, die Fangruppe Phrasenschweine, das Trainerteam und die Mannschaft der 1. Herren begrüßt. Gespickt mit Anekdoten und Erläuterungen zu den Eingeladenen konnte sich jeder wiederfinden.

Manne Recht lies die Saison nochmals aufleben und stellte dar, dass er bereits nach dem ersten Spiel wusste, dass dieses Jahr der Aufstieg kommen wird. Weiter motivierte er, dass die aktuelle Mannschaft in der neu strukturierten Landesliga ein gehöriges Wörtchen mitreden wird.

Der Trainer Marko Orsolic stellte dar, dass der in der Mannschaft gewachsene Teamgeist einen großen Anteil an dem Erfolg hat und bedankte sich bei dem Umfeld des TSV Stelingen für die tolle Unterstützung. Er hat sich seit seinem Start vor 4 Jahren immer sehr wohl gefühlt.

Das zweite Highlight, nach dem tollen Einzug der Mannschaft war die emotionale und kurzweilige Ansprache des Fanbeauftragten Marvin Oppermann, der die tollen Spiele und die Nähe zur Mannschaft besonders herausstellte. Dabei konnte er auf einige Ereignisse zurückblicken, was dann mit viel Applaus honoriert wurde.

Marc Klusmann, hatte als Mannschaftskapitän das Wort und bedankte sich bei den Helfern und allen Unterstützern und Freunden des Vereins für das Wohlfühlgen, was hier in Stelingen kursiert.

Als weitere tolle Geste trat Marc auch als 101. Mitglied in den Förderverein Herrenfussball ein und löste eine kleine Lawine aus. Im Laufe des Abends konnten 9 neue Mitglieder registriert werden, davon 5 von der 1. Herrenmannschaft selbst! Super und vielen Dank für Deinen Einsatz als Stelinger Urgestein.

Die letzten beiden Vorträge blieben unseren Bürgermeistern vorbehalten. Gunther Koch stellte als Ortsbürgermeister heraus, dass der TSV Stelingen, als relativ kleiner Stadtteil der Stadt Garbsen, eine tolle Vereinsinfrastruktur und eine vorbildliche Zusammenarbeit zwischen den Vereinen pflegt und bedankte sich für die gelungene Veranstaltung.

Dr. Christian Grahl erläuterte die aktuell in Stelingen umgesetzten bzw. in Umsetzung begriffenen Projekte und schwenkte dann auf die sportlichen Leistungen der 1. Herrenmannschaft. Er zeigte auf, dass der Wille zum Sieg ein wichtiges Erfolgsrezept ist. Aus seiner erfolgreichen Zeit in der Basketballbundesliga konnte er viel berichten und motivierte die Mannschaft weiter nach vorn zu sehen und diesen Willen nicht zu verlieren. Dann werden es alle anderen Mannschaften auch in der Landesliga gegen den TSV Stelingen schwer haben.

Als absolutes Highlight dieser Veranstaltung hat der Bürgermeister etwas ganz besonderes mitgebracht.

DAS GOLDENE BUCH DER STADT GARBSEN

Hier durfte sich die 1. Herrenmannschaft des TSV Stelingen inkl. Trainerteam und Manager eintragen. Neben vielen Ehrenbürgern und hohen Gästen der Stadt Garbsen, steht nun auch der Landesligaaufsteiger des TSV Stelingen in diesem goldenen Buch. Wenn der Trubel um die Veranstaltung sich gesetzt hat, wird eins bleiben und das ist diese hohe Ehre, die dem TSV Stelingen hier zugekommen ist.

Achim Hübner hat sich dafür bei Dr. Grahl persönlich bedankt und konnte den Stolz dazu kaum verbergen.

Die Veranstaltung wurde um 20Uhr nach vielen Gesprächen und Networking beendet.

Ich denke, dass der TSV Stelingen im Hinblick auf die aktuelle Situation eine würdige Feier veranstaltet hat. Ich bedanke mich bei allen die das ermöglicht haben und bei den Anwesenden, die so tapfer unsere Hygiene-Vorgaben eingehalten haben. 

17.07.2020

Vorbereitungsplan 1. Herren Sommer ab 26. Juli V2

Die Erste verteidigt Ihren Titel und gewinnt mit 4:2 verdient das Finale gegen die U19 des TSV Havelse

Ungeschlagen hat es die Erste in das Finale der Stadtmeisterschaft geschafft und mit einem guten Spiel mit vielen ungenutzten Chancen verdient gewonnen.

Erwähnenswert ein Traumtor von Benny Hartmann von der linken Seite in den rechten Winkel und ein Dreierpack von Enes-Bayram Demirsory.

Nach 30 Minuten drohte eine Spielunterbrechung wegen Wind und einem vorbeiziehenden Gewitter. Der Schiedsrichter konnte aber bis zur Halbzeit weiterspielen lassen. Nach der Halbzeit kam wieder die Sonne raus, die auch bis zur Siegerehrung schien.

Alle Spiele, alle Tore zur Stadtmeisterschaft findet Ihr hier...