Spielervorstellung der Schüler B 19/20

Maart Busch
Domenic Krause
Nils Batzdorf
Szymon Straszéwski
Luca Popean
Joshua Moran

Schüler Spielplan Rückrunde 19/20 Kreisliga Gruppe 03

DatumHeimvereinGastvereinErgebnis
Mo. 20.01.2020 17:30 UhrSV FrielingenTSV Stelingen7 : 2
Fr. 07.02.2020 18:00 UhrTSV SchneerenTSV Stelingen1 : 7
Fr. 14.02.2020 18:00 UhrTSV StelingenTSV Bordenau2 : 7
Fr. 21.02.2020 18:30 UhrTSV LangrederTSV Stelingen
Fr. 13.03.2020 18:00 UhrTSV StelingenTK BerenbostelKlubhaus
Mo. 23.03.2020 18:00 UhrMTV GroßenheidornTSV Stelingen
Mi. 25.03.2020 18:00 Uhr TSV StelingenTTV 2015 SeelzeTurnhalle

Schüler B feiern Kantersieg in Schneeren mit 7:1!!

Klasse Stimmung bei den Kids nach dem Spiel!

Im ersten Spiel der Rückrunde verlierten die Kids von Coach Fabian Schaper gegen den SV Freilingen mit 7:2, aber dies änderte sich im zweiten Spiel prompt.

Am Freitagabend waren wir beim Tabellenletzten zu Gast in Schneeren.

In dieser Partie gingen wir als klarer Favorit in die Partie und dies bestätigte sich auch im Ergebnis.

Aus den Eingangsdoppeln gingen wir mit einer 2:0 Führung.

Im oberen Paarkreuz hatten Maart Busch und Domenic Krause jeweils keine Probleme und bauten die Führung auf 4:0 weiter aus.

Im unteren Paarkreuz gewann Nils Batzdorf sein Einzel mit 3:0 und Luca Popean verlor sein Einzel mit 3:0.

Maart Busch brachte die Entscheidung in seinem 2. Einzel gelang ihm ein 3:0 Erfolg.

Hervorzuheben ist, dass Maart Busch in der Rückrunde mit einer 4:0 Bilanz ungeschlagen ist.

Endstand der Partie ist 7:1 für die Stelinger.

Mit diesem 3. Saisonsieg und mit 6:10 Punkten ist sogar der 5. Platz in Reichweite, denn der davor liegende TK Berenbostel hat nur einen Punkt mehr auf dem Konto.

Am Freitag, den 14.02.2020 um 18 Uhr haben wir unser erstes Heimspiel der Rückrunde.

Dort treffen wir im Klubhaus auf den Tabellenzweiten aus Bordenau.

Schüler B machen eine Weihnachtsfeier im Sporthof!!

Um die Hinrunde und das Jahr ausklingen zu lassen haben wir unsere Weihnachtsfeier im Sporthof veranstaltet.

Vom TSV Stelingen gab es für die Kids Chicken Nuggets und ein frei Getränk. Danke dafür.

Und auch ein dankeschön geht an den Sporthof die für alle ein Essen der Spitzenklasse zubereitet hat..

Zudem haben wir gewichtelt und es waren tolle Geschenke dabei.

Euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Schüler B beenden die Hinrunde mit einem 7:2 Sieg!!!

Die Freude über den 2. Saisonsieg
ist riesig.
v.l. Trainer Fabian Schaper, Luca Popean
Nils Batzdorf, Maart Busch
und unten sitzend: Domenic Krause.

Am Mittwochabend waren die Großenheidorner zu Gast in unserer Turnhalle.

Für beide Mannschaften war es das letzte Spiel der Hinrunde.

In den Eingangsdoppeln gewann Maart und Luca mit 3:0 genauso wie Domenic und Nils, die ebenfalls mit 3:0 gewannen.

Maart Busch gewann sein 1. Einzel mit 3:0 und Domenic Krause verlor gegen die Nummer 1 der Großenheidorner mit 3:0.

Im unteren Paarkreuz gingen wir im ersten Durchgang mit 1:1 raus, denn Luca verlor sein Einzel mit 3:0 und Nils Batzdorf gewann sein Einzel mit 3:1.

Zwischenstand: 4:2 für den TSV Stelingen.

Im 2. Durchgang gewannen Domenic Krause und Maart Busch ihre Einzel souverän mit 3:0.

Matchwinner des Spiels war Nils Batzdorf, der mit seinem deutlichen 3:0 Einzelsieg den Siegpunkt für die Stelinger holte. Endstand 7:2.

In der Tabelle rutschen wir einen Platz nach oben und beenden damit die Hinrunde auf dem 6. Platz, 2 Siege 5 Niederlagen und 4:10 Punkten.

Besonders hervorheben möchte ich unser Spitzendoppel Nils Batzdorf

und Domenic Krause, die mit einer Doppelbilanz von 4:1 das 4. beste Doppel der Liga sind.

Außerdem ist Maart Busch mit einer Einzelbilanz von 8:2, der 5. beste Einzelspieler.

Insgesamt ist es eine tolle Hinrunde gewesen mit vielen Erfolgen, Überraschungen

und Siegen kommentierte stolz der Trainer Fabian Schaper.

Hier die Einzelbilanzen des gesamten Teams: Eine Klasse Leistung!

Maart Busch 8:2

Domenic Krause 5:7

Joshua Moran 0:2

Nils Batzdorf 5:8

Luca Popean 0:4

Szymon Straszéwski 2:6

Wir hoffen darauf in der Rückrunde genau so viel Spaß zu haben und weiterhin viele Siege einfahren werden.

Schüler B verlieren gegen den favorisierten TTV 2015 Seelze mit 7:3!!

Am Freitagabend waren wir zu Gast beim TTV 2015 Seelze.

Aus den Anfangsdoppeln gingen wir mit 1:1 raus.

Die Spieler Joshua und Szymon waren in ihrem Doppel chancenlos und verlierten mit 3:0.

Maart und Nils gewannen ihr Doppel ohne große Mühe mit 3:1.

Joshua verlor beide Einzel mit 3:0.

Maart Busch gewann beide Einzel souverän mit 3:0 und steht nun in der Rangliste aller Spieler der Liga auf Platz 6.

Nils und Szymon verlierten beide knapp mit 3:1 gegen die Nummer 4 des TTV 2015 Seelze.

Die Nummer 3 war gegen Nils und Szymon in den Einzeln jeweils klar überlegen und gewann beide mit 3:0.

Der TTV 2015 Seelze wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 7:3 und sind mit diesem Sieg auf Platz 2.

Wir stehen jetzt mit 2:10 Punkten weiterhin auf Platz 7 .

Am Mittwoch, den 04.12.2019 um 18:00 Uhr ist unser letztes Spiel der Hinrunde in der Turnhalle gegen den MTV Großenheidorn.

Der MTV Großenheidorn steht zurzeit ein Tabellenplatz über uns mit 3:9 Punkten. Da erwartet man auf jeden Fall ein Duell auf Augenhöhe.

Schüler B verlieren gegen den Tabellennachbarn aus Frielingen mit 7:2!!

Matchwinner Maart Busch gewinnt beide Einzel.

Am Montagabend hatten wir den Tabellennachbarn aus Frielingen zu Gast.

Keine der beiden Anfangsdoppel konnte sich in den entscheidenden 5.Satz retten und es verlieren beide mit 12:10 im 4. Satz mit 3:1.

Domenic Krause konnte sich gegen beide Spieler Satz für Satz steigern, dennoch reichte es nicht für einen Satzgewinn.

Im unteren Paarkreuz gab Nils Batzdorf eine 2:0 Führung aus der Hand und verlor sehr unglücklich mit 12:10 im fünften Satz.

Sein 2. Spiel verlor er auch sehr knapp und der Frielinger Spieler hatte in den entscheidenden Momenten das quäntchen Glück auf seiner Seite und gewann mit 12:10 11:9 und 15:13.

Szymon Straszéwski gewann den ersten Satz noch recht deutlich mit 11:5, aber der Frielinger Spieler steigerte sich und gewann mit 3:1.

Matchwinner der Partie war Maart Busch der beide Spiele im oberen Paarkreuz mit 3:0 und 3:1 gewann.

Eine klasse Leistung!!! Weiter so!!

Mit dieser Niederlage rutschen wir auf Platz 6 ab und haben 2:8 Punkte.

Am Freitag, den 22.11.2019 um 18:00  bestreiten wir unser drittes Auswärtsspiel beim TTV 2015 Seelze.

In diesem Spiel sind wir der Underdog, denn der TTV 2015 Seelze steht zurzeit mit 5:1 Punkten auf dem Tabellenplatz 3.

Schüler B unterliegen in Bordenau mit 7:2!!

Luca und Nils während der Satzpause.
Luca Popean und Nils Batzdorf im Doppel.

Am Samstag Nachmittag waren wir beim TSV Bordenau zu Gast.

Die Gastgeber wurden ihrer Favorieten Rolle gerecht und gewannen mit 7:2.

Beide Doppel gingen jeweils deutlich mit 3:0 an die Bordenauer.

Heute war Maart Busch wieder mit dabei, nachdem er bei den letzten beiden Spielen, wegen einer Erkältung nicht teilnehmen konnte. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

In den darauffolgenden Einzeln konnte Maart Busch den ersten Punkt für die Stelinger holen und gewann sein EInzel mit 3:0.

Domenic Krause verlor im oberen Paarkreuz leider beide Spiele mit 3:0 und 3:1.

Den 2. Stelinger Punkt holte Nils Batzdorf in seinem 1. Einzel mit 3:0.

Das 2. Einzel ging mit 3:0 verloren.

Aufgrund des deutlichen Spielstandes kam Luca Popean nur zu einem Einzel, dies verlor er mit 3:0.

Am Montag, den 11.11.2019 um 18:00 Uhr geht es im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn vom SV Frielingen weiter.

Das Spiel findet im Klubhaus in Stelingen statt.

Schüler B verlieren erstes Auswärtsspiel beim TK Berenbostel knapp mit 7:5!!!

Szymon Straszéwski
Luca Popean bei seinem ersten Spiel überhaupt
Domenic Krause gewinnt beide Einzel.
 

Am Freitagabend waren wir zu Gast beim TK Berenbostel.

Das Doppel Szymon Straszéwski und Luca Popean verlor nach 2:0 Führung mit 3:2.

Nils Batzdorf und Domenic Krause holten zusammen den ersten Punkt und gewannen sicher mit 3:0.

In den darauffolgenden Einzeln verlor Nils Batzdorf knapp im 5. Satz mit 11:8.

In der 1. Runde des unteren Paarkreuz konnten wir leider auch keinen Punkt einfahren, denn Szymon Straszéwski verlor nach 2:0 Führung mit 3:2.

Und für Luca Popean war es sein erstes Tischtennispunktspiel überhaupt, aber verlor mit 3:0.

Besonders zu erwähnen ist der Auftritt von Domenic Krause der sehr gut gespielt hat und beide Einzel mit 3:0 und 3:2 für sich entscheiden konnte.

Der TK Berenbostel führte mit 4:3.

Nils Batzdorf verlor auch sein 2. Einzel mit 3:0, genauso wie Luca Popean.

Die Stelinger Kids kamen noch einmal ran und starteten eine kleine Aufholjagd.

Szymon Straszéwski ging mit mehr Selbstvertrauen in das 2. Einzel und behielt im 4. Satz die Nerven und gewann mit 3:1.

Das Abschlussdoppel Domenic Krause und Nils Batzdorf gewannen deutlich mit 3:0 und nun ging es darum noch ein Unentschieden zu holen.

Szymon Straszéwski und Luca Popean verloren mit 3:0 und so mussten wir am Ende dem TK Berenbostel zum 7:5 Sieg gratulieren.

Mit ein bisschen mehr Glück in den entscheidenden Momenten wäre ein Unentschieden auf jeden Fall drinnen gewesen.

Nun stehen wir mit 2:4 Punkten auf dem 5. Platz.

Am 02.11.2019 um 12 Uhr sind wir zu Gast beim Tabellendritten TSV Bordenau.

 

Schüler B feiern ersten Sieg!!!

Im ersten Spiel in der Kreisliga waren die Kids von Coach Fabian Schaper gegen den TSV Langreder noch chancenlos, aber die Rehabilitation folgte prompt.

Im zweiten Spiel hatten wir den TSV Schneeren zu Gast und aus den Doppeln gingen wir mit 1:1.

Nils Batzdorf erwischte einen Sahnetag und gewann oben beide Spiele deutlich mit 3:0.

Domenic Krause hat ebenso eine tolle Leistung hingelegt und gewann das erste Einzel 3:0 und das darauffolgende Einzel entschied er mit 3:1 für sich.

Im unteren Paarkreuz spielte Szymon Straszéwski der sein erstes Einzel knapp mit 1:3 verlor.

Außerdem spielte im unteren Paarkreuz Costi Illie der sein aller erstes Spiel der Saison bestritt, aber beide Spiele knapp mit jeweils 1:3 verlor.

Im zweiten Einzel hat Szymon Straszéwski eine bessere Leistung hingelegt und gewann sein aller erstes Spiel der Saison mit 3:1.

Zwischenstand war 6:4 für die Stelinger.

Das bedeutet, dass es nun in die Abschlussdoppel ging.

Szymon Straszéwski und Costi Illie konnten das Doppel mit 3:1 für sich entscheiden und somit war dies auch der Siegpunkt zum 7:4.

Somit hat jeder Spieler mindestens einen Punkt zum Sieg beigetragen.

Die Freude bei den Kids über den 7:4 Sieg war riesig. In der Tabelle steht die Schülermannschaft nun auf Platz 3. Weiter so Jungs!!!

Am Freitag, den 25.10.2019 18:00 Uhr sind wir zu Gast beim TK Berenbostel. Wir hoffen, dass wir dort weitere Punkte einfahren können.

Schülermannschaft beendet die Saison 18/19 auf Platz 9

Für die 5 Spieler aus der Schülermannschaft war es die aller erste Tischtennissaison und hier war das Ziel so viele Erfahrungen in den Punktspielen zu sammeln wie möglich und dabei natürlich Spaß zu haben, auch wenn man am Anfang das eine oder andere Spiel verliert.

In der Hinrunde war alles noch sehr neu und wir haben die meisten Spiele 3:0 verloren.

Ein Spiel aus der Hinrunde gegen den SV Bolzum ist hervorzuheben, denn da konnten wir in unserem Heimspiel sogar unseren ersten Sieg mit 3:1 feiern.

Im Vergleich zur Hinrunde gab es in der Rückrunde einen großen Unterschied und eine große Weiterentwicklung der Kids und man konnte in fast jedem Spiel mindestens 1 Punkt und manchmal sogar 2 Punkte holen.

Zum Ende der Rückserie waren wir beim Tabellennachbarn dem TTC Rot-Weiß Uetze zu Gast und da konnten wir unseren zweiten Saisonsieg mit einem knappen 3:2 feiern und wir haben im Hinspiel dort noch mit 3:0 verloren.

Außerdem ist noch unser 3. Saisonsieg besonders zu erwähnen, denn da waren wir zu Gast beim SV Bolzum und da konnten wir das Spiel mit einem 3:2 für uns entscheiden.

Insgesamt war das eine tolle Saison, wo die meisten unserer Spieler ihre ersten Tischtennisspiele sogar gewannen und immer mehr Erfahrungen und Fortschritte sammelten, sagte stolz der Trainer Fabian Schaper.

Eine tolle Leistung von:

  • Maart Busch
  • Nils Batzdorf
  • Moritz Kortschakowski
  • Paul Sporleder
  • Joshua Moran

Wir suchen DICH !

… um Freunde zu treffen, neue kennenzulernen.

… um Tischtennis spielen zu lernen und erfolgreich zu sein.

… und du bist im Alter zwischen 8 und 13 Jahren (Jahrgang 2006-2011) dann suche ich genau dich!

 Das bin ich…

Ich bin der Jugendtrainer und möchte mich einmal kurz vorstellen.

Ich heiße Fabian Schaper, bin 20 Jahre alt und spiele selbst seit 11 Jahren Tischtennis.

Meine größten Erfolge waren, dass ich in der Jugend Niedersachsenliga (höchste Jugendspielklasse in Niedersachsen) gespielt habe.

Und ich spiele beim TK Berenbostel in der 1.Bezirksklasse (Herren).

--------------------------------------------------------------

Ich würde mich freuen, dich beim kostenlosen Probetraining kennenzulernen.

---------------------------------------------------------------

Ansprechpartner:

Fabian Schaper

fabian_schaper@gmx.de